Die SaskPower Corporation (SaskPower), die Westinghouse Electric Company (Westinghouse) und die Cameco Corporation (Cameco) haben eine Absichtserklärung (MOU) unterzeichnet, um das Potenzial der Kernreaktortechnologie von Westinghouse und der damit verbundenen Lieferkette für Kernbrennstoffe zu bewerten, die für den künftigen Bedarf an sauberer Energie in Saskatchewan erforderlich sind. Die Absichtserklärung wird die technischen und kommerziellen Möglichkeiten für den Einsatz der Reaktortechnologie von Westinghouse, einschließlich des fortschrittlichen AP1000® Reaktors und des kleinen modularen Reaktors AP300? für die langfristige Planung der Stromversorgung untersuchen.

Der Rahmen umfasst die Bewertung einer in Saskatchewan ansässigen nuklearen Versorgungskette zur Unterstützung von Kernenergieprojekten, einschließlich Brennstoff. Darüber hinaus werden Möglichkeiten zur Zusammenarbeit in der Nuklearforschung, der Entwicklung und der Ausbildung von Arbeitskräften in Partnerschaft mit den postsekundären Einrichtungen von Saskatchewan aufgezeigt. Es wird erwartet, dass SaskPower im Jahr 2029 seine endgültige Investitionsentscheidung über den Bau der ersten SMR-Anlage in Saskatchewan treffen wird.

Der Energieversorger beabsichtigt, in jedem in der Provinz gebauten Reaktor Uran aus Saskatchewan zu verwenden. Der AP1000-Reaktor ist in den USA und in China in Betrieb, wo er Rekorde bei Betriebsleistung und Verfügbarkeit aufstellt. Er wurde für die Kernenergieprogramme in Polen, der Ukraine und Bulgarien ausgewählt und wird auch für mehrere andere Standorte in Mittel- und Osteuropa, Großbritannien, Indien und Nordamerika in Betracht gezogen.

Der modulare Reaktor AP300 ist der einzige SMR, der auf einem fortschrittlichen, großen Reaktor der Generation III+ basiert, der bereits weltweit in Betrieb ist. Westinghouse strebt die Zertifizierung der Konstruktion bis 2027 und den Baubeginn bis 2030 an, wobei die Betriebseinheit Anfang der 2030er Jahre zur Verfügung stehen soll. Der AP300 SMR wurde vom britischen Great British Nuclear Programm ausgewählt und wird von weiteren Kunden in Europa und Nordamerika geprüft.