Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Burkhalter Holding AG
  6. News
  7. Übersicht
    BRKN   CH0212255803

BURKHALTER HOLDING AG

(A1WZP3)
  Bericht
Verzögert Swiss Exchange  -  17:31 30.09.2022
74.60 CHF   +2.75%
15.09.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
14.09.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
05.09.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit Minus zum Wochenstart - Schwergewichte stützen
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Burkhalter : Statuts

01.07.2022 | 13:43

Statuten

der Burkhalter Holding AG vom 28. Juni 2022

S t a t u t e n

d e r

B u r k h a l t e r H o l d i n g A G

  1. Firma, Sitz und Dauer der Gesellschaft

Art. 1

Firma

Unter der Firma

Burkhalter Holding AG

(Burkhalter Holding SA)

(Burkhalter Holding Ltd)

besteht eine Aktiengesellschaft im Sinne des sechsundzwanzigsten Titels des Schweizerischen Obligationenrechtes.

Art. 2

Sitz

Der Sitz der Gesellschaft befindet sich in Zürich.

Art. 3

Dauer

Die Dauer der Gesellschaft ist unbeschränkt.

II. Zweck

Art. 4

Zweck der Gesellschaft ist der Erwerb, das Halten, die Verwaltung und der Verkauf von Be- teiligungen an Unternehmen im In- und Ausland.

Im Weiteren bezweckt die Gesellschaft die Erbringung von Dienstleistungen sowie Koordina- tionsaufgaben, insbesondere für Konzerngesellschaften, in den Bereichen Verkauf, Planung, Management und allgemeine Beratung. Zudem bezweckt die Gesellschaft den Erwerb und die direkte oder indirekte Entwicklung von Immaterialgüterrechten, deren Verwendung durch Ausgabe von Lizenzen, deren Veräusserung sowie die Finanzierung von sämtlichen Aktivitä- ten der Gesellschaft.

1/14

 2 

Schliesslich umfasst der Zweck auch alle Tätigkeiten, die der Förderung des Hauptzwecks dienen, namentlich kann die Gesellschaft im In- und Ausland Unternehmen gründen oder er- werben, auf eigene Rechnung oder treuhänderisch Finanzgeschäfte aller Art eingehen sowie Grundstücke erwerben, belasten oder veräussern.

Sie kann Verpflichtungen Dritter garantieren oder zugunsten Dritter Bürgschaften eingehen sowie Transaktionen im Interesse von Konzerngesellschaften tätigen, insbesondere am Cash- Pooling teilnehmen und damit zur direkten oder indirekten Sicherstellung der Finanzierung des Konzerns beitragen.

Bei der Verfolgung ihres Zwecks strebt die Gesellschaft eine langfristige, nachhaltige Wert- schaffung an.

III. Aktienkapital und Aktien

Art. 5

Aktienkapital

Das Aktienkapital der Gesellschaft beträgt CHF 409'024.60, eingeteilt in 10'225'615 Namen- aktien mit einem Nennwert von je CHF 0.04. Das Aktienkapital ist voll liberiert.

Das Aktienkapital kann jederzeit erhöht, vermindert oder durch Ausgabe neuer Aktien verän- dert werden. Bei einer Kapitalerhöhung ist jeder Aktionär berechtigt, einen seinem bisherigen Aktienbesitz entsprechenden Teil der neuen Aktien zu beanspruchen, soweit nicht der Be- schluss über die Erhöhung des Aktienkapitals aus wichtigen Gründen etwas anderes be- stimmt.

Art. 5a

Genehmigtes Kapital

Der Verwaltungsrat ist ermächtigt, jederzeit bis zum 31. Mai 2024 das Aktienkapital der Ge- sellschaft um einen Maximalbetrag von CHF 24'000 durch Ausgabe von maximal 600'000 voll liberierten Namenaktien mit einem Nennwert von je CHF 0.04 zu erhöhen.

Der Verwaltungsrat ist berechtigt, das Bezugsrecht der Aktionäre einzuschränken oder aus- schliessen und Dritten zuzuweisen, wenn die neuen Aktien verwendet werden sollen (1) für die Übernahme von Unternehmen, Unternehmensteilen oder Beteiligungen oder für neue In- vestitionsvorhaben, (2) zur Finanzierung oder Refinanzierung des Erwerbs von Unternehmen, Unternehmensteilen oder Beteiligungen oder neuer Investitionsvorhaben, (3) für Zwecke der Beteiligung strategischer Partner oder (4) zum Zwecke der Erweiterung des Aktionärskreises im Zusammenhang mit der Kotierung der Aktien an inländischen oder ausländischen Börsen. Nicht ausgeübte Bezugsrechte kann der Verwaltungsrat verfallen lassen, oder er kann diese bzw. Aktien, für welche Bezugsrechte eingeräumt, aber nicht ausgeübt wurden, zu Marktkon- ditionen platzieren.

2/14

 3 

Der Verwaltungsrat legt den Zeitpunkt der Ausgabe von neuen Aktien, deren Ausgabebetrag, die Art der Einlagen, die Bedingungen der Bezugsrechtsausübung und den Beginn der Divi- dendenberechtigung fest. Dabei kann der Verwaltungsrat neue Aktien mittels Festübernahme durch eine Bank oder einen Dritten und anschliessendem Angebot an die bisherigen Aktio- näre ausgeben. Erhöhungen können auch in Teilbeträgen erfolgen. Die neuen Namenaktien unterliegen nach dem Erwerb den Übertragungsbeschränkungen gemäss Art. 7 der Statuten.

Art. 6

Aktien

Die Gesellschaft gibt ihre Aktien in Form von Einzelurkunden, Globalurkunden oder Wert- rechten aus. Der Gesellschaft steht es im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben frei, ihre in einer dieser Formen ausgegebenen Aktien jederzeit und ohne Zustimmung der Aktionäre in eine andere Form umzuwandeln. Sie trägt dafür die Kosten.

Der Aktionär hat keinen Anspruch auf Umwandlung von in bestimmter Form ausgegebenen Aktien in eine andere Form. Jeder Aktionär kann jedoch von der Gesellschaft jederzeit die Ausstellung einer Bescheinigung über die von ihm gemäss Aktienbuch gehaltenen Namenak- tien verlangen.

Die Übertragung von Bucheffekten, denen Aktien der Gesellschaft zugrunde liegen, und die Bestellung von Sicherheiten an diesen Bucheffekten richten sich nach den Bestimmungen des Bucheffektengesetzes. Eine Zession von Bucheffekten ist ausgeschlossen.

Das Eigentum an einer Aktie und jede Ausübung von Aktionärsrechten schliesst die Anerken- nung der Gesellschaftsstatuten in der jeweils gültigen Fassung in sich.

Art. 7

Aktienbuch

Die Gesellschaft führt ein Aktienbuch, worin die Eigentümer, Nutzniesser und Nominees der Namenaktien mit Namen, Adresse und Staatsangehörigkeit (Sitz bei juristischen Personen) eingetragen werden. Im Verhältnis zur Gesellschaft wird als Aktionär, Nutzniesser oder Nominee nur anerkannt, wer im Aktienbuch als solcher eingetragen ist. Die Gesellschaft aner- kennt nur einen Vertreter pro Aktie.

Erwerber von Aktien werden auf Gesuch hin gegen Nachweis des Erwerbes als Aktionär mit Stimmrecht im Aktienbuch eingetragen, sofern sie ausdrücklich erklären, die Aktien in eige- nem Namen und für eigene Rechnung zu halten.

Der Verwaltungsrat kann Nominees, die im Eintragungsgesuch nicht ausdrücklich erklären, die Aktien für eigene Rechnungen zu halten und mit denen die Gesellschaft eine entspre- chende Vereinbarung abgeschlossen hat, bis maximal 3% des Aktienkapitals mit Stimmrecht im Aktienbuch eintragen. Der Verwaltungsrat kann über diese Eintragungsgrenze hinaus Nominees mit Stimmrecht im Aktienbuch eintragen, sofern die Nominees die Namen, Adressen, Staatsangehörigkeit und die Aktienbestände der Personen offenlegen, für deren Rechnung sie 0.5% oder mehr des Aktienkapitals halten.

3/14

 4 

Der Verwaltungsrat ist berechtigt, Eintragungen im Aktienbuch mit Rückwirkung auf das Datum der Eintragung zu streichen, wenn die Eintragung durch falsche Angaben zustande ge- kommen ist. Er kann den betroffenen Aktionär vorgängig anhören. In jedem Fall ist der be- troffene Aktionär umgehend über die Streichung zu informieren.

Der Verwaltungsrat trifft die zur Führung des Aktienbuchs notwendigen Anordnungen. Er kann seine Aufgaben delegieren. Der Verwaltungsrat gibt in der Einladung zur Generalver- sammlung das für die Teilnahme- und Stimmberechtigung massgebende Stichdatum der Ein- tragung im Aktienbuch bekannt.

IV. Die Gesellschaftsorgane

Art. 8

Grundstruktur

Die Organe der Gesellschaft sind:

  1. Die Generalversammlung
  2. Der Verwaltungsrat
  3. Die Revisionsstelle
  1. Die Generalversammlung

Art. 9

Befugnisse

Die Generalversammlung der Aktionäre ist oberstes Organ der Aktiengesellschaft.

Der Generalversammlung stehen folgende unübertragbaren Befugnisse zu:

  1. die Festsetzung und Änderung der Statuten;
  2. die Bestimmung der Zahl sowie Wahl und Abberufung der Mitglieder des Verwaltungs- rates;
  3. die Wahl des Präsidenten des Verwaltungsrates;
  4. die Wahl der Mitglieder des Vergütungsausschusses;
  5. die Wahl des unabhängigen Stimmrechtsvertreters;
  6. die Wahl und Abberufung der Revisionsstelle;
  7. die Genehmigung des Lageberichts und der Konzernrechnung;
  8. die Genehmigung der Jahresrechnung sowie die Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinnes, insbesondere die Festsetzung der Dividende;

4/14

Pour lire la suite de ce noodl, vous pouvez consulter la version originale ici.

Disclaimer

Burkhalter Holding AG published this content on 01 July 2022 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 01 July 2022 11:42:05 UTC.


© Publicnow 2022
Alle Nachrichten zu BURKHALTER HOLDING AG
15.09.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
14.09.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
05.09.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit Minus zum Wochenstart - Schwergewichte stützen
AW
05.09.Burkhalter Holding AG meldet Ergebnis für das Halbjahr zum 30. Juni 2022
CI
05.09.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
05.09.Schweizer Maschinenbaugruppe Burkhalter mit höherem H1-Ergebnis nach Poenina-Fusion
MT
05.09.Halbjahresergebnisse 2022 erfreulich
DP
05.09.Burkhalter verdient im Halbjahr deutlich mehr
AW
05.09.Halbjahresergebnisse 2022 erfreulich
EQ
05.09.Burkhalter Holding AG gibt die Einsetzung eines Prüfungsausschusses bekannt
CI
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu BURKHALTER HOLDING AG
05.09.Burkhalter Holding AG Reports Earnings Results for the Half Year Ended June 30, 2022
CI
05.09.Swiss Engineering Group Burkhalter Logs Higher H1 Income After Poenina Merger
MT
05.09.2022 half-year results encouraging
EQ
05.09.Burkhalter Holding Ltd Announces Establishing Audit Committee
CI
26.08.Burkhalter's Top Shareholder Increases Stake Beyond 10% Threshold
MT
25.08.Change in shareholding of significant shareholders at Burkhalter Holding Ltd
EQ
30.06.Burkhalter Completes Merger with poenina
MT
30.06.Merger of Burkhalter Holding Ltd with poenina holding ltd successfully completed
EQ
30.06.Burkhalter Holding AG completed the acquisition of Poenina Holding AG.
CI
01.06.Burkhalter Shareholders OK Merger With Poenina
MT
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BURKHALTER HOLDING AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 777 Mio 792 Mio 808 Mio
Nettoergebnis 2022 35,9 Mio 36,6 Mio 37,3 Mio
Nettoliquidität 2022 32,7 Mio 33,3 Mio 34,0 Mio
KGV 2022 16,8x
Dividendenrendite 2022 5,52%
Marktwert 762 Mio 776 Mio 792 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,94x
Marktwert / Umsatz 2023 0,75x
Mitarbeiterzahl 3 200
Streubesitz 62,0%
Chart BURKHALTER HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Burkhalter Holding AG : Chartanalyse Burkhalter Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BURKHALTER HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 2
Letzter Schlusskurs 74,60 CHF
Mittleres Kursziel 81,50 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,25%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Zeno Böhm Chief Executive & Financial Officer
Gaudenz F. Domenig Non-Executive Director
Marco Syfrig Director
Willy Hüppi Non-Executive Director
Michèle Novak-Moser Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber