Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

BREMER LAGERHAUS-GESELLSCHAFT -AKTIENGESELLSCHAFT VON 1877-

(526160)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Zusammenschluss der norddeutschen Häfen rückt näher

11.11.2021 | 13:58
ARCHIV: Containerschiffe am Eurogate Terminal im Hamburger Hafen, Hamburg, Deutschland, 30. März 2009. REUTERS/Christian Charisius

Hamburg (Reuters) - In die Gespräche über eine engere Zusammenarbeit der norddeutschen Häfen kommt offenbar Bewegung.

Der Hamburger Hafenlogistik-Konzern HHLA äußerte sich am Donnerstag zuversichtlich, dass bis Jahresende eine Einigung über einen Zusammenschluss mit dem Bremer Rivalen Eurogate erreicht werden könne. "Wir arbeiten an einer Absichtserklärung", sagte HHLA-Chef Angela Titzrath. Bei gutem Willen aller Beteiligter halte sie eine Unterzeichnung in den nächsten Wochen für möglich. Bei den Gesprächen gehe es um eine Zusammenführung der acht Containerterminals in Hamburg, Bremen und Wilhelmshaven. Die jeweiligen Hafenbehörden blieben von dem Vorhaben unberührt. Von Eurogate war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten.

Sollte eine Einigung erreicht werden, soll eine Bewertung der Unternehmen (Due Diligence) folgen. Das könne in einer gemeinsamen Gesellschaft oder einer Kooperation münden. Nach einer möglichen Beteiligung des Logistikunternehmers und Hapag-Lloyd-Großaktionärs Klaus-Michael Kühne gefragt, sagte Titzrath: "Drei Beteiligte ist schon komplex. Ein Vierter reduziert nicht die Komplexität, sondern erhöht sie möglicherweise." Medienberichten zufolge will der Milliardär den Zusammenschluss der Häfen als Gegengewicht zu den Konkurrenten in Rotterdam und Antwerpen vorantreiben und erwägt, sich über seine Kühne Holding auch finanziell zu beteiligen. Die HHLA-Chefin betonte, sie kenne das Angebot nicht.

Kühne hält mehr als 30 Prozent an Deutschlands größter Containerreederei, an der auch Hamburg beteiligt ist. Hapag-Lloyd wiederum hatte kürzlich angekündigt, mit 30 Prozent beim Tiefwasserhafen in Wilhelmshaven (Jade-Weser-Port) einzusteigen, an dem Eurogate die Mehrheit besitzt. Das Closing steht noch aus.

HHLA und die Eigentümer der Eurogate, Eurokai und BLG Logistics, hatten im vergangenen Jahr ergebnisoffene Gespräche über eine engere Zusammenarbeit im deutschen Container-Geschäft angekündigt. Seitdem kamen die Gespräche nur mühsam voran. Eurokai und BLG halten jeweils 50 Prozent an dem Containerterminal-Betreiber Eurogate.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BREMER LAGERHAUS-GESELLSCHAFT -AKTIENGESELLSCHAFT VON 1877- 0.00%10.5 verzögerte Kurse.-0.94%
EUROKAI GMBH & CO. KGAA 0.00%36 verzögerte Kurse.2.27%
HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG -1.09%20 verzögerte Kurse.-2.72%
HAPAG-LLOYD AG 1.84%266 verzögerte Kurse.-3.97%
Alle Nachrichten zu BREMER LAGERHAUS-GESELLSCHAFT -AKTIENGESELLSCHAFT VON 1877-
13.01.BREMER LAGERHAUS-GESELLSCHAFT -AKTIE : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von F..
EQ
11.01.KELHEIM : Drittes Autoregal für Kia Motors Deutschland in Betrieb genommen
PU
2021BREMER LAGERHAUS GESELLSCHAFT VON 18 : BLG LOGISTICS und Hyundai Glovis schliessen Joint V..
PU
2021BREMER LAGERHAUS GESELLSCHAFT VON 18 : Hafennahes Corona-Testzentrum öffnet
PU
2021BREMER LAGERHAUS GESELLSCHAFT VON 18 : BLG hält sich an gesetzliche 3G-Vorgaben
PU
2021BREMER LAGERHAUS GESELLSCHAFT VON 18 : BLG hält sich an 3G-Gesetz
PU
2021BLG will Eigenkapitalquote stärken
PU
2021Zusammenschluss der norddeutschen Häfen rückt näher
RE
2021GRUNDSTEINLEGUNG FÜR C3 BREMEN : Größte zusammenhängende Dach-Photovoltaikfläche
PU
2021BREMER LAGERHAUS GESELLSCHAFT VON 18 : BLG LOGISTICS und Hyundai feiern Erweiterung des Au..
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu BREMER LAGERHAUS-GESELLSCHAFT -AKTIENGESELLSCHAFT VON 1877-
11.01.BLG AUTOTERMINAL KELHEIM : Third multi-story car park for Kia Deutschland goes into operat..
PU
2021BREMER LAGERHAUS GESELLSCHAFT VON 18 : BLG LOGISTICS and Hyundai Glovis agree joint ventur..
PU
2021FOUNDATION STONE LAID FOR C3 BREMEN : largest continuous photovoltaic roof area
PU
2021BREMER LAGERHAUS GESELLSCHAFT VON 18 : BLG LOGISTICS and Hyundai celebrate expansion of Do..
PU
2021BREMER LAGERHAUS GESELLSCHAFT VON 18 : Ten years of BLG RailTec in Falkenberg
PU
2021BREMER LAGERHAUS GESELLSCHAFT VON 18 : 10 Years of RailTec in Falkenberg
PU
2021ADLER TEXTILE LOGISTICS : Zeitfracht chooses BLG
PU
2021BREMER LAGERHAUS GESELLSCHAFT VON 18 : Matthias Magnor to become new Head of CONTRACT divi..
PU
2021BREMER LAGERHAUS GESELLSCHAFT VON 18 : BLG LOGISTICS reports challenging business year at ..
PU
2021KELHEIM : Strong location continues to grow
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BREMER LAGERHAUS-GESELLSCHAFT -AKTIENGESELLSCHAFT VON 1877-
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 1 065 Mio 1 207 Mio -
Nettoergebnis 2020 1,12 Mio 1,27 Mio -
Nettoverschuldung 2020 854 Mio 967 Mio -
KGV 2020 41,3x
Dividendenrendite 2020 0,92%
Marktkapitalisierung 40,3 Mio 45,7 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2019 0,70x
Marktkap. / Umsatz 2020 0,84x
Mitarbeiterzahl 11 609
Streubesitz -
Chart BREMER LAGERHAUS-GESELLSCHAFT -AKTIENGESELLSCHAFT VON 1877-
Dauer : Zeitraum :
BREMER LAGERHAUS-GESELLSCHAFT -Aktiengesellschaft von 1877- : Chartanalyse BREMER LAGERHAUS-GESELLSCHAFT -Aktiengesellschaft von 1877- | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
Frank Dreeke Chairman-Management Board
Christine Hein Chief Financial Officer
Klaus Meier Chairman-Supervisory Board
Patrick Wendisch Independent Member-Supervisory Board
Tim Nesemann Independent Member-Supervisory Board