Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Italien
  4. Borsa Italiana
  5. Brembo S.p.A.
  6. News
  7. Übersicht
    BRE   IT0005252728

BREMBO S.P.A.

(A2DYYS)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Brembo S p A : Die App, die euch zeigt, ob es sich um ein Originalteil handelt.

14.10.2021 | 11:22
Seiteninhalt

​​​​​​​​​​​

Brembo muss man nicht erklären. Auch dank der mehr als 500 gewonnenen Weltmeistertitel mit Autos und Motorrädern mit Brembo Bremskomponenten und dem Einsatz in den renommiertesten Supersportwagen entscheiden sich jedes Jahr Millionen von Fans dafür, Produkte von Brembo zu kaufen.

Die Kehrseite des großen Erfolges von Brembo ist allerdings, dass, wie bei anderen bekannten Marken, immer öfter gefälschte Produkte von unqualifizierten Herstellern und Fälschern auf den Markt gebracht werden. ​

Das Fälschen von Brembo Bremsanlagen kommt leider, so wie es auch bei anderen, begehrten Marken der Fall ist, immer häufiger vor. Im Falle von Brembo ist es aber besonders gefährlich, weil es sich um Komponenten für die aktive Sicherheit im Fahrzeug handelt, von deren korrekter und perfekter Funktionsweise das Wohl der Fahrer, der Mitfahrer und anderer Verkehrsteilnehmer abhängt.​

Von Fälschern hergestellte Brembo Bremskomponenten sind üblicherweise mehr oder weniger schlechte Kopien, die den Originalen meist nur optisch ähneln. Oft muss dafür ein irgendwo an dem Teil angebrachtes Brembo Logo herhalten. Diese Produkte sind Lichtjahre davon entfernt, die Qualität und Leistung von Brembo Produkten zu erreichen.

Oft merkt der gutgläubige Käufer erst bei der Nutzung, dass er Opfer eines Betrugs geworden ist. Zu dem Zeitpunkt kann er das Geld meist nicht einmal mehr zurückfordern, weil der Verkäufer inzwischen verschwunden ist. Diese gefälschten Produkte bedeuten aber nicht nur einen Geldverlust, sondern auch ein tatsächliches Risiko, da eine minderwertige Bremse den Fahrer, die Mitfahrer und alle anderen Verkehrsteilnehmer gefährdet. ​​

All dies gehört nun jedoch der Vergangenheit an, denn Brembo bietet eine innovative Lösung, und zwar in Form der APP Brembo Check (erhältlich für IOS und Android), mit der gefälschte Produkte als solche erkannt werden können und man deshalb zu 100% sicher sein kann, ein Originalprodukt zu kaufen.

Die APP garantiert den Kunden ein sicheres Einkaufserlebnis und schützt sie vor der Gefahr, gefälschte Produkte zu kaufen. Ein Instrument, das schnell und einfach funktioniert. ​

​Wie es funktioniert​

Beim Kauf eines Brembo-Produkts und nach dem Herunterladen der APP Brembo Check, z.B. auf das eigene Smartphone, einfach den eindeutig zuordenbaren QR-Code einscannen, der sich gut sichtbar auf einem Aufkleber entweder direkt auf dem gekauften Teil oder auf der dazugehörenden Verpackung befindet, und sofort erhält man die Bestätigung darüber, ob es sich um ein Original Brembo-Produkt handelt.

Um Manipulationen zu verhindern, ist der Aufkleber nach einem bestimmten Protokoll gestaltet, das definiert, wie es gedruckt und angebracht werden muss, um ein Entfernen unmöglich zu machen. Bei dem Versuch, diesen Aufkleber zu lösen, wird der darauf befindliche QR-Code sofort zerstört und damit unbrauchbar gemacht. Es ist daher unmöglich, dass er entfernt und für ein anderes als das ursprüngliche Produkt verwendet wird. ​

Zur zusätzlichen Absicherung des Käufers kann der QR-Code außerdem nur einmal registriert werden. Es wird deshalb dringend empfohlen, keine Zertifikate, die schon vorab vom Händler oder anderen ausgedruckt wurden, zu akzeptieren. Der Käufer sollte die Überprüfung des Produkts durch die Brembo Check App persönlich übernehmen. Wenn bei der Überprüfung alles okay ist, kann sofort mit der Registrierung fortgefahren werden, einfach E-Mail eingeben, dann erhält man das Echtheitszertifikat zugeschickt.

Stellt der Käufer hingegen fest, dass der QR-Code des Produkts bereits registriert wurde, sollte er sich so schnell wie möglich mit einem Brembo-Händler in Verbindung setzen, der umgehend abklärt, ob besagtes Teil ein Original Brembo-Teil ist oder nicht.

Es reicht ein Klick: Sobald Brembo Check auf Ihrem mobilen Gerät installiert ist, scannen Sie einfach mit Ihrem Smartphone den eindeutigen QR-Code auf dem Aufkleber des gekauften Produkts ein. Dieser befindet sich entweder direkt auf dem gekauften Teil oder auf seiner Verpackung. Die eindeutige Antwort, ob es sich um ein Original Brembo-Produkt handelt, erhaltet ihr sofort.

Das Protokoll, nach dem der QR-Code gedruckt und angebracht wird, macht ein Entfernen unmöglich und verhindert daher Fälschungen.​

Vorsicht bei Codes, die als bereits benutzt gemeldet werden (vor allem, wenn sie sogar mehrfach benutzt wurden)​

Eine weitere Garantie ist die Tatsache dass jeder QR-Code nur einmal registriert werden kann. Im Falle eines positiven Ergebnisses müsst ihr euch nur anmelden und eure E-Mail-Adresse eingeben, an die dann das Echtheitszertifikat von Brembo Check direkt gesendet wird. All dies geschieht während der Registrierungsphase, die nur einmal möglich ist. Bei einem weiteren Einscannen desselben QR-Codes wird angezeigt, dass der Code bereits benutzt ist, eine Registrierung also bereits stattgefunden hat. ​

In solchen Fällen, d.h. wenn der QR-Code des Produkts bereits in der Datenbank registriert ist, sollte sich der Käufer so schnell wie möglich mit einem Brembo-Händler in Verbindung setzen, Brembo-Händler in Verbindung setzen, der umgehend abklären wird, ob besagtes Teil ein Original Brembo-Teil ist oder nicht.

Echtheitszertifikate anderer Art sind ungültig und Brembo rät dringend davon ab, sie zu akzeptieren, da sie weder die Originalität des Produkts garantieren noch davor schützen, dass das Bauteil bereits in ein anderes Fahrzeug eingebaut wurde, also bereits gebraucht ist.

Durch diese Prozedur können gefälschte Brembo-Bremskomponenten einfach und sofort identifiziert werden, auf der anderen Seite können alle, die wirklich ein Originalprodukt gekauft haben, zu 100 % sicher sein, ein echtes Produkt erworben zu haben. ​

​Was ist, wenn das Produkt keinen QR-Code hat, aber eine Rubbelkarte als Fälschungsschutz in der Verpackung beiliegt?​

Original Brembo-Produkte, die zum Zeitpunkt des Starts der App Brembo Check bereits an die Vertriebspartner ausgeliefert waren, verfügen möglicherweise noch nicht über einen QR-Code, sondern über eine fälschungssichere Rubbelkarte.

Auch hier ist Vorsicht angesagt. Schon vor fünf Jahren hat Brembo ein System zum Schutz vor Fälschungen eingeführt. Seither sind alle Komponenten der UPGRADE-Linie, die für den Tuningmarkt bestimmt sind, mit einer speziellen Karte in einem verschweißten Umschlag versehen. ​

Der Fälschungsschutz funktioniert in diesem Fall wie folgt: Durch Wegrubbeln des silbernen Streifen auf der Karte kommt ein eindeutiger, sechsstelliger Code zum Vorschein, der nach Eingabe auf www.original.brembo.com die Originalität des Produkts bescheinigt.

Mit der Zeit werden die Karten immer seltener in den Verpackungen liegen und dem QR-Code bzw. der APP Brembo Check als einzige Art der Überprüfung der Originalität von Brembo Produkten weichen. ​


​Die Ausnahme bestätigt die Regel ​

Ausgenommen vom QR-Code sind Produkte aus dem Racing-Bereich, also für professionelle Rennfahrer, und Komponenten der Motorradlinie Serie Oro (Bremsscheiben und -beläge).

Bei diesen Artikeln gibt es weder einen QR-Code noch eine Rubbelkarte und zwar aus zwei Gründe: Im ersten Fall handelt es sich um Lösungen für Rennfahrer, die so ausgeklügelt sind, dass sie von Fälschern nicht imitiert werden können, weil ihnen dafür schlicht und einfach das technische Know-how fehlt. Im zweiten Fall handelt es sich um Produkte, deren Wert bzw. Marktpreis im Vergleich zu anderen Komponenten rund um die Bremse relativ niedrig ist, weshalb es unwahrscheinlich weil unrentabel ist, dass diese Teile gefälscht werden. ​

​Warum Fälschungen gefährlich sind​

Jede Bremskomponente von Brembo wird strengen Tests unterzogen, insbesondere auf statischen und dynamischen Bremsprüfständen, aber auch mit Testfahrten auf der Straße: drei Schritte, die notwendig sind, um die Bremssysteme unter realitätsnahen Einsatzbedingungen zu erproben.

Um all diesen Anforderungen gerecht zu werden, entwickelt Brembo die einzelnen Komponenten für ein perfektes Zusammenspiel in einem bestimmten Bremssystem, um so ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit, Komfort und Haltbarkeit zu erreichen, besonders im Hinblick auf Gewicht, Leistung und mechanische Eigenschaften des jeweiligen Fahrzeugs.

Ein nicht originales Bauteil kann hingegen schwerwiegende Einschränkungen mit sich bringen, sowohl was die Funktionsfähigkeit unter allen Bedingungen betrifft als auch hinsichtlich gleichbleibender Qualität und Sicherheit über einen längeren Zeitraum. Bei Tests mit beschlagnahmten, gefälschten Produkten stellen wir häufig eine verminderte Wirksamkeit des Bauteils fest, die bis hin zum Bruch des Teils gehen kann.

Es geht nichts über die Sicherheit. Wehrt euch gegen Produktfälschungen, es ist zu eurem Besten. ​

​​

Disclaimer

Brembo S.p.A. published this content on 13 October 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 14 October 2021 09:21:01 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu BREMBO S.P.A.
30.11.BREMBO S P A : Acosta, rossi, marquez - alle jüngsten gewinner der motorrad-wm
PU
16.11.BREMBO S P A : Der Verwaltungsrat von Brembo S.p.A. schlägt der Aktionärsversammlung die n..
PU
11.11.Brembo pflanzt einen wald mit 14.000 bäumen
PU
05.11.Von senna bis lauda, die berühmtesten scherze der formel 1
PU
25.10.BREMBO S P A : PRÄSENTIERT SENSIFY™
PU
25.10.Brembo erwägt Startup-Geschäfte, da Software eine größere Rolle bei Bremsen spielt
MR
14.10.BREMBO S P A : Die App, die euch zeigt, ob es sich um ein Originalteil handelt.
PU
12.10.BREMBO S P A : wird offizieller partner für die bremssysteme in Gran Turismo ™ 7 für..
PU
24.09.2021 : Brembo dominiert bei den Top 15 der Autos, die am besten bremsen
PU
20.09.BREMBO S P A : Feiert sein 800. formel-1-rennen - immer im zeichen der innovation
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu BREMBO S.P.A.
02.12.BREMBO S P A : From the Rossis to the Gardners, the most successful father-son combos in G..
PU
30.11.BREMBO S P A : With the Saudi Arabian GP the magic 27 returns to F1
PU
25.11.BREMBO S P A : Deposito candidatura per l'integrazione della composizione del Consiglio di..
PU
23.11.BREMBO S P A : At eicma 2021
PU
23.11.BREMBO S P A : @ eicma 2021
PU
23.11.BREMBO S P A : And sbs friction work together to develop new, increasingly sustainable pro..
PU
23.11.BREMBO S P A : New brembo braking system for sportster s
PU
23.11.BREMBO S P A : Introduces new upgrade program
PU
23.11.BREMBO S P A : New gp4-mini caliper
PU
23.11.BREMBO “NEW G SESSANTA” : The new brake caliper concept set to shape the futur..
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 2 730 Mio 3 088 Mio -
Nettoergebnis 2021 214 Mio 242 Mio -
Nettoverschuldung 2021 503 Mio 569 Mio -
KGV 2021 18,2x
Dividendenrendite 2021 1,92%
Marktkapitalisierung 3 861 Mio 4 358 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,60x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,41x
Mitarbeiterzahl 11 539
Streubesitz 43,5%
Chart BREMBO S.P.A.
Dauer : Zeitraum :
Brembo S.p.A. : Chartanalyse Brembo S.p.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BREMBO S.P.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 6
Letzter Schlusskurs 11,92 €
Mittleres Kursziel 12,23 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,63%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Daniele Schillaci Chief Executive Officer
Alberto Bombassei Chairman
Giorgio Ascanelli Chief Technical Officer
Gianfelice Mario Rocca Independent Non-Executive Director
Barbara Borra Independent Non-Executive Director