Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Bossard Holding AG    BOSN   CH0238627142

BOSSARD HOLDING AG

(BOSN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Bossard bremst im dritten Quartal den Abschwung

14.10.2020 | 07:03

Zug (awp) - Der Industriezulieferer Bossard ist im dritten Quartal 2020 erneut geschrumpft. Allerdings hat sich der Abwärtstrend zuletzt deutlich verlangsamt. Und absolut gesehen verkaufte das frühzyklische Unternehmen wieder einiges mehr als im zweiten Quartal. Beim Ausblick bleibt aber Vorsicht Trumpf.

Der Umsatz reduzierte sich im Vergleich zum dritten Quartal 2019 um 8,2 Prozent auf 200,6 Millionen Franken. Die negativen Währungseffekte ausgeklammert ergab sich ein Minus in Lokalwährungen von 5,6 Prozent, wie der Spezialist für Verbindungs- und Montagetechnik am Mittwoch mitteilte. Mit diesem Umsatz hat Bossard die Erwartungen der Analysten praktisch erfüllt, denn der AWP-Konsens lag bei 200,8 Millionen.

Von der globalen konjunkturellen Erholung im dritten Quartal profitierte also auch Bossard. Denn im Vergleich zum zweiten Quartal 2020 (-13,7% in Lokalwährungen) hat sich das Tempo des Umsatzverlustes klar verringert. Das dritte Quartal habe eine gewisse Erholung gebracht, heisst es. Dazu habe die breit diversifizierte Kundenbasis in Europa und insbesondere in der Schweiz beigetragen.

In Europa fiel der Quartalsumsatz auf 113,5 Millionen Franken zurück, entsprechend einem Minus in Lokalwährungen von 8,9 Prozent. Hier habe sich das wirtschaftliche Umfeld zuletzt etwas aufgehellt, die Bedingungen blieben aber schwierig.

Im Amerikageschäft ergab sich ein Umsatz von 51,0 Millionen Franken, was in Lokalwährung einem Minus von 1,7 Prozent entspricht. Im zweiten Quartal lagen die Umsatzverluste noch klar im zweistelligen Bereich. Bossard spricht hier von einer "sichtbaren Stabilisierung". Wie bekannt, gehören etwa der Landmaschinenhersteller John Deere oder Tesla zu den Bossard-Kunden.

Rückkehr zu Wachstum in Asien

In Asien erreichten die Verkäufe im dritten Quartal 36,1 Millionen. Dies liegt um 4 Prozent unter dem Vorjahreswert - allerdings ist dafür vor allem der starke Franken verantwortlich, denn in lokalen Währungen ergab sich hier gar ein kleines Plus von 0,3 Prozent. In China ist Bossard im August von Peking nach Wuqing umgezogen, wovon sich das Unternehmen weiteres Wachstum in nördlichen Regionen erhofft.

Für die ersten neun Monate weist die Gruppe einen Umsatz von 600,0 Millionen Franken aus, was einem Minus von 10,4 Prozent in Franken bzw. 6,5 Prozent in Lokalwährungen entspricht. Dank der geografischen Diversifizierung und einer breiten Lieferantenbasis sei die Lieferfähigkeit trotz des wegen der Pandemie schwierigen Umfelds nicht beeinträchtigt gewesen, schreibt Bossard im Rückblick auf das bisherige Geschäftsjahr.

Erstmals im laufenden Jahr macht das Unternehmen eine konkrete Prognose für das Gesamtjahr 2020. So wird mit einem Umsatz zwischen 780 und 800 Millionen Franken gerechnet, falls die Corona-Pandemie nicht zu weiteren wesentlichen Einschränkungen in den Absatzmärkten führe.

cf/uh


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BOSSARD HOLDING AG -3.12%168 verzögerte Kurse.-0.86%
DEERE & COMPANY -0.13%261.6425 verzögerte Kurse.51.19%
TESLA, INC. 3.09%574.31 verzögerte Kurse.578.41%
Alle Nachrichten auf BOSSARD HOLDING AG
30.11.BOSSARD-CEO : Geschäft im vierten Quartal bisher "erstaunlich stabil"
AW
24.11.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit kleinem Plus - Sektorrotation geht weiter
AW
24.11.Aktien Schweiz: SMI dreht leicht in Minus - Sektorrotation geht weiter
AW
24.11.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
24.11.Bossard beteiligt sich mit 40 Prozent an MultiMaterial-Welding
AW
14.10.Aktien Schweiz Schluss: Verunsicherung belastet - SMI unter 10'300 Punkten
AW
14.10.Aktien Schweiz Eröffnung: Freundlicher Auftakt
AW
14.10.Aktien Schweiz Vorbörse: Knappes Plus erwartet
AW
14.10.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
14.10.Bossard bremst im dritten Quartal den Abschwung
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BOSSARD HOLDING AG
24.11.GLOBAL MARKETS LIVE: Tesla, Best Buy, Qantas…
24.11.BOSSARD : Forward-looking technology for the transport sector
PU
14.10.BOSSARD : Sales third quarter 2020
PU
09.10.BOSSARD HOLDING AG : quaterly sales release
19.08.BOSSARD : Vi søger en salgssupporter
PU
15.07.BOSSARD : First half of 2020 results
PU
14.04.BOSSARD HOLDING AG : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
08.04.BOSSARD : Annual general meeting of shareholders 2020
PU
08.04.BOSSARD : Resilience amidst the COVID-19 pandemic
PU
03.04.BOSSARD HOLDING AG : quaterly sales release
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 799 Mio 883 Mio 737 Mio
Nettoergebnis 2020 60,5 Mio 66,8 Mio 55,8 Mio
Nettoverschuldung 2020 157 Mio 174 Mio 145 Mio
KGV 2020 21,9x
Dividendenrendite 2020 1,88%
Marktkapitalisierung 1 333 Mio 1 471 Mio 1 229 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 1,86x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,71x
Mitarbeiterzahl 2 500
Streubesitz 68,3%
Chart BOSSARD HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Bossard Holding AG : Chartanalyse Bossard Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BOSSARD HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 6
Mittleres Kursziel 160,00 CHF
Letzter Schlusskurs 173,20 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel -1,85%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -7,62%
Abstand / Niedrigstes Ziel -16,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Daniel Bossard Chief Executive Officer
Thomas Schmuckli-Grob Chairman-Supervisory Board
Stephan Johannes J. Zehnder Group Chief Financial Officer
David Dean Director
Anton Lauber Deputy Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BOSSARD HOLDING AG-0.86%1 471
ATLAS COPCO AB15.69%58 938
FANUC CORPORATION26.91%46 627
PARKER-HANNIFIN CORPORATION29.85%34 423
STANLEY BLACK & DECKER, INC.11.20%29 531
SANDVIK AB5.31%28 179