Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Borussia Dortmund GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien    BVB   DE0005493092   549309

BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN

(549309)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Streit um Polizeikosten: DFL verliert erneut vor Gericht

25.11.2020 | 13:19

BREMEN (dpa-AFX) - Die Deutsche Fußball Liga hat im Streit um die Erstattung zusätzlicher Polizeikosten bei Hochrisikospielen eine weitere juristische Niederlage hinnehmen müssen. Das Oberverwaltungsgericht Bremen wies eine Klage der DFL gegen einen Gebührenbescheid des Landes Bremen zurück, der nach Auffassung des Dachverbands der 36 deutschen Proficlubs zu hoch ausgefallen war. Das gab das Gericht am Mittwoch in einer Mitteilung bekannt.

Dass die Bundesländer der DFL grundsätzlich die Kosten für zusätzliche Polizei-Einsätze in Rechnung stellen dürfen, hatte das Bundesverwaltungsgericht bereits 2019 entschieden. Bei diesem Verfahren ging es nur um ein Detail aus dem Gebührenbescheid in Höhe von rund 400 000 Euro, den die DFL nach dem Bundesliga-Derby zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV am 19. April 2015 erhalten hatte.

Das Land Bremen hatte die Polizeikosten darin nach Meinung der DFL zu pauschal berechnet. Nach ihrer Auffassung hätte man den Aufwand für die Fest- und Ingewahrsamnahmen randalierender Fußball-Fans diesen "konkreten Störern" selbst in Rechnung stellen und aus dem Gebührenbescheid herausrechnen müssen. Das Oberverwaltungsgericht wies die entsprechende Klage jedoch zurück und entschied, dass die Deutsche Fußball Liga diese Kosten zu tragen habe. Eine Revision ist nicht zugelassen. Die DFL kann gegen dieses Urteil jedoch Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht einlegen./sti/DP/mis


© dpa-AFX 2020
Alle Nachrichten auf BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN
22.01.Gladbach siegt im wilden Borussen-Gipfel gegen Krisen-BVB
DP
22.01.NÄCHSTER RÜCKSCHLAG FÜR BVB : 2:4 bei Borussia Mönchengladbach
DP
20.01.BVB-SPORTDIREKTOR ZORC ÜBER MEISTERT :  'Keine Luftschlösser bauen'
DP
20.01.Aktien Frankfurt Schluss: Gewinne - MDax und SDax mit Rekordhoch
DP
20.01.Aktien Frankfurt: Anleger setzen am Tag der US-Machtübergabe auf Biden
AW
20.01.AKTIE IM FOKUS : Borussia Dortmund nach Niederlage auf Tief seit Mitte November
DP
20.01.Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax legt am Tag der US-Machtübergabe zu
DP
19.01.TROTZ HÄRTERER CORONA-REGELN : Profisport darf weitermachen
DP
19.01.Oh weh, BVB - Dortmund verliert Verfolgerduell in Leverkusen
DP
19.01.BVB-TRAINER TERZIC :  Transfergerüchte um Haaland unbedeutend
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN
2020BORUSSIA DORTMUND GMBH KOMMANDITGESE : have parted company with Lucien Favre - E..
PU
2020BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KGAA : Borussia Dortmund have parted company with L..
EQ
2020PRESS RELEASE : Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA: Borussia Dortmund have parted..
DJ
2020Bundesliga 2020/21 revenues to drop by one billion euros says DFL
RE
2020BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KGAA : Preliminary announcement of the publication ..
EQ
2020BORUSSIA DORTMUND GMBH KOMMANDITGESE : reports preliminary figures for the first..
EQ
2020BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KGAA : Preliminary announcement of the publication ..
EQ
2020BORUSSIA DORTMUND GMBH KOMMANDITGESE : Partial return of stadium spectators to t..
EQ
2020BORUSSIA DORTMUND GMBH KOMMANDITGESE : discloses preliminary figures for the 201..
PU
2020BORUSSIA DORTMUND GMBH KOMMANDITGESE : discloses preliminary figures for the 201..
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 337 Mio 410 Mio -
Nettoergebnis 2021 -65,7 Mio -80,0 Mio -
Nettoverschuldung 2021 60,6 Mio 73,8 Mio -
KGV 2021 -7,33x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 481 Mio 586 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,61x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,41x
Mitarbeiterzahl 844
Streubesitz 59,8%
Chart BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN
Dauer : Zeitraum :
Borussia Dortmund GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien : Chartanalyse Borussia Dortmund GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 5
Mittleres Kursziel 6,43 €
Letzter Schlusskurs 5,23 €
Abstand / Höchstes Kursziel 37,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 22,8%
Abstand / Niedrigstes Ziel 14,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Hans-Joachim Watzke Chairman-Management Board & CEO
Reinhard Rauball President
Gerd Pieper Chairman-Supervisory Board
Thomas Treß Chief Financial Officer
Bernd Geske Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber