Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN

(549309)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Kartellamtsentscheidung zu 50+1-Regel verzögert sich

24.09.2021 | 18:09

BERLIN (dpa-AFX) - Eine Entscheidung des Bundeskartellamtes über die 50+1-Regel im deutschen Profi-Fußball scheint sich einem Medienbericht zufolge zu verzögern. Die Behörde habe die Fristen für Stellungnahmen bis Ende Oktober verlängert, schrieb der "Kicker" am Freitag auf seiner Online-Plattform. Im Kern geht es bei dem Verfahren darum, ob die 50+1-Regel im Grundsatz mit dem Kartellrecht vereinbar ist. Dies hatte die Behörde bejaht, zugleich aber die derzeit geltenden Ausnahmegenehmigungen für die konzern- oder investorengeführten Bundesligisten Bayer Leverkusen, VfL Wolfsburg und TSG 1899 Hoffenheim kritisiert.

Die 50+1-Regel besagt, dass der Stammverein nach der Ausgliederung seiner Profi-Abteilung in eine Kapitalgesellschaft weiter die Mehrheit der Stimmenanteile besitzen muss. Die 36 Clubs der 1. und 2. Bundesliga müssen entscheiden, ob die Einschätzung des Bundeskartellamtes eher die 50+1-Regel in Frage stellt oder ob die Clubform der drei Vereine überdacht werden muss.

Nach der Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga (DFL) im Juli war angekündigt worden, dass das DFL-Präsidium bis zum Herbst eine schriftliche Stellungnahme zur vorläufigen rechtlichen Einschätzung der 50+1-Regel durch das Bundeskartellamt verfassen und diese an die Behörde senden will. Ziel sei es, kartellrechtskonforme Lösungsansätze zu entwickeln, die im Interesse aller 36 Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga sind, hatte es vonseiten der DFL geheißen.

Bei einer Aufweichung oder gar Abschaffung der Regel befürchten vor allem Fan-Gruppierungen, dass Investoren die Vereine übernehmen könnten und sie dann keine demokratischen Mitspracherechte mehr hätten./mkl/DP/stw


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN
25.10.BVB GEGEN INGOLSTADT WEITER IN PERSO : 'Keiner kommt zurück'
DP
22.10.DORTMUND IM PECH : Wochenlange Zwangspause für Haaland
DP
22.10.WDH/BVB ERNEUT ÜBER WOCHEN OHNE HAAL : 'Nicht gut für uns'
DP
21.10.Borussia Dortmund GmbH & Co. -11-
DJ
21.10.Borussia Dortmund GmbH & Co. -10-
DJ
21.10.Borussia Dortmund GmbH & Co. -9-
DJ
21.10.Borussia Dortmund GmbH & Co. -8-
DJ
21.10.Borussia Dortmund GmbH & Co. -7-
DJ
21.10.Borussia Dortmund GmbH & Co. -6-
DJ
21.10.Borussia Dortmund GmbH & Co. -3-
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN
08.10.Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA -3-
DJ
08.10.Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA english -2-
DJ
08.10.Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA english
DJ
06.10.BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KGAA : Release according to Article 41 of the WpHG [the Germa..
EQ
06.10.BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KGAA : Release according to Article 41 of the WpHG [the Germa..
DJ
05.10.BORUSSIA DORTMUND GMBH KOMMANDITGESE : successfully completes capital increase with subscr..
PU
05.10.BORUSSIA DORTMUND GMBH KOMMANDITGESE : successfully completes capital increase with subscr..
EQ
05.10.PRESS RELEASE : Borussia Dortmund successfully completes capital increase with subscriptio..
DJ
30.09.BORUSSIA DORTMUND GMBH KOMMANDITGESE : Stadium capacity utilization with up to approx. 67,..
PU
30.09.BORUSSIA DORTMUND GMBH KOMMANDITGESE : Stadium capacity utilization with up to approx. 67,..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 376 Mio 437 Mio -
Nettoergebnis 2022 -14,8 Mio -17,1 Mio -
Nettoverschuldung 2022 22,9 Mio 26,6 Mio -
KGV 2022 -32,8x
Dividendenrendite 2022 0,32%
Marktkapitalisierung 519 Mio 602 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2022 1,44x
Marktkap. / Umsatz 2023 1,19x
Mitarbeiterzahl 806
Streubesitz 66,5%
Chart BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN
Dauer : Zeitraum :
Borussia Dortmund GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien : Chartanalyse Borussia Dortmund GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 4
Letzter Schlusskurs 4,70 €
Mittleres Kursziel 6,40 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 36,2%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Hans-Joachim Watzke Chairman-Management Board & CEO
Reinhard Rauball President
Thomas Treß Chief Financial Officer
Christian Kullmann Chairman-Supervisory Board
Bernd Geske Member-Supervisory Board