Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. BMW AG
  6. News
  7. Übersicht
    BMW   DE0005190003   519000

BMW AG

(519000)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Experte erwartet wegen Chipkrise schwächstes Autojahr seit Wiedervereinigung

26.10.2021 | 05:24

DUISBURG/FRANKFURT (dpa-AFX) - Auf dem deutschen Automarkt werden nach Einschätzung des Branchenexperten Ferdinand Dudenhöffer in diesem Jahr so wenige Neuwagen zugelassen wie noch nie seit der Wiedervereinigung. Grund sei der anhaltende Mangel an Halbleitern, der bei den Herstellern die Produktion stocken lasse. Nach Berechnungen des privaten Center Automotive Research (CAR) in Duisburg werden die schon schwachen Zulassungszahlen von gut 2,9 Millionen Autos im vergangenen Jahr aktuell verfehlt. "Damit wird nach unserer Einschätzung das Jahr 2021 das schlechteste Autojahr seit der Wiedervereinigung", heißt es in der am Dienstag veröffentlichten Autorabatt-Studie des CAR.

Das knappe Angebot an fertig gestellten Neuwagen erhöht für die Verbraucher die Preise. Die Hersteller hätten ihre verschiedenen Preisnachlässe weiter reduziert, berichtet Dudenhöffer. So gebe es bei frei im Internet konfigurierbaren Modellen nur noch einen durchschnittlichen Nachlass auf den Listenpreis von 17,2 Prozent - so wenig wie seit fast zehn Jahren nicht mehr. Auch die Zahl der angebotenen Auto-Abos ging der Auswertung zufolge deutlich zurück. Die Kunden dieser noch vergleichsweise jungen Leasing-Form einschließlich Wartung und Versicherungsleistung müssen zudem länger auf ihre Autos warten.

Leicht nach oben gingen hingegen die Zahlen der Eigenzulassungen auf Hersteller und Händler. Die CAR-Experten vermuten dahinter Abverkaufsaktionen einiger Importeure. Die Eigenzulassungen werden mit individuellen Preisnachlässen in den Autohäusern vermarktet./ceb/DP/zb


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BMW AG -0.24%88.43 verzögerte Kurse.22.72%
DAIMLER AG -0.55%86.11 verzögerte Kurse.49.84%
STELLANTIS N.V. -0.45%15.928 verzögerte Kurse.9.14%
VOLKSWAGEN AG -0.70%166.56 verzögerte Kurse.10.05%
Alle Nachrichten zu BMW AG
16:12DER CONCORSO D'ELEGANZA VILLA D'ESTE : Ein Festival der Schönsten und Schnellsten ihrer Ze..
PU
12:16VDIK : Chipmangel lässt Automarkt einbrechen - Erholung 2022 erwartet
DP
11:05DEUTSCHER AUTOVERBAND : Chipmangel lässt Automarkt einbrechen
AW
11:01VDIK erwartet für 2022 deutliches Plus am deutschen Automarkt
DJ
01.12.MÄRKTE EUROPA/Erholung im Rallymodus dank Konjunkturzuversicht
DJ
01.12.XETRA-SCHLUSS/DAX in Rallylaune - Omikron-Sorgen zunächst abgeebbt
DJ
01.12.Aktien Frankfurt Schluss: Dax erholt sich nach Verlust von 1000 Punkten
DP
01.12.BMW : Digital Key jetzt auch für Android Smartphones verfügbar.
PU
01.12.MÄRKTE EUROPA/Erholungsrally gewinnt an Dynamik
DJ
01.12.Leipziger BMW-Werkschef baut Werk in Ungarn auf
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu BMW AG
16:12THE 2022 CONCORSO D'ELEGANZA VILLA D : a concorso of the most beautiful and fastest of the..
PU
12:17Foxconn In Talks To Launch Electric Vehicle JV With Saudi Fund
MT
01.12.BMW : Digital Key now available for Android smartphones.
PU
01.12.BMW Group Announces Management Changes in Production Network
CI
01.12.BMW : Management changes in BMW Group production network
PU
01.12.BMW CONTINUES SUCCESSFUL AUDIO ENTER : Second season of the podcast thriller "Hypnopolis" ..
PU
01.12.BMW : May your December be MINI and bright – Festive MINI Electric embarks on charit..
PU
01.12.ENDURANCE TEST ON ICE AND SNOW : The BMW i7 undergoes driving dynamics testing at the pola..
PU
30.11.BMW : Timo Resch becomes Vice President Customer, Brand, Sales at BMW M GmbH.
PU
30.11.New Jersey town to install parking payment kiosks
AQ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BMW AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 111 Mrd. 125 Mrd. -
Nettoergebnis 2021 11 092 Mio 12 537 Mio -
Nettoliquidität 2021 20 223 Mio 22 858 Mio -
KGV 2021 5,15x
Dividendenrendite 2021 5,90%
Marktkapitalisierung 57 569 Mio 65 102 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,34x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,29x
Mitarbeiterzahl 120 726
Streubesitz 57,3%
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 88,43 €
Mittleres Kursziel 109,55 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 23,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BMW AG22.72%65 197
TOYOTA MOTOR CORPORATION28.53%250 837
VOLKSWAGEN AG10.05%127 265
DAIMLER AG49.84%104 912
GENERAL MOTORS COMPANY39.43%84 295
FORD MOTOR COMPANY122.75%78 246