Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  BMW AG    BMW   DE0005190003

BMW AG

(BMW)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Das BMW Motorsport SIM Racing Team in der V10 R-League: Interview mit Kevin Siggy nach Matchday 2.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
17.09.2020 | 16:24

München. Die erste Saison der neu geschaffenen Sim-Racing-Serie V10 R-League hat begonnen. An den ersten beiden Matchdays hat das BMW Motorsport SIM Racing Team einen Sieg und eine Niederlage eingefahren. Pro Matchday sind jeweils drei der vier Teammitglieder am Start und kämpfen in drei verschiedenen Rennformaten gegen einige der größten Namen im Sim-Racing um den Sieg.

Für das BMW Motorsport SIM Racing Team bestritten Team Redline Fahrer Kevin Siggy (SLO), Cem Bölükbasi (TUR) von BS+COMPETITION und Coque Lopéz (ESP) die ersten beiden Events. Diese bestehen jeweils aus den drei Rennformaten Head-to-Head, Relay Race und Team Race. Gefahren wird mit einem extra für die Rennserie entwickelten virtuellen Formelfahrzeug. Zum Auftakt unterlag das BMW Motorsport SIM Racing Team der Mannschaft von Porsche24 Redline, an Matchday 2 folgte ein klarer 3:0-Sieg gegen das JAESA Team Suzuki. Siggy sicherte aufgrund seiner bereits großen Erfahrung mit der Sim-Racing-Plattform Assetto Corsa den BMW Erfolg und wurde an Matchday 2 unter den Fahrern aller acht Teams zum 'Driver of the Day' ernannt.

Im Interview spricht Siggy über seine Rückkehr in die BMW Motorsport SIM Racing Familie und die speziellen Herausforderungen der V10 R-League.

Kevin, nachdem Sie die 'ABB Formula E Race at Home Challenge' im virtuellen BMW iFE.20 gewonnen haben: Willkommen zurück in der BMW Motorsport SIM Racing Familie!

Kevin Siggy: 'Vielen Dank! Ich fühle mich geehrt, dass mich die Verantwortlichen von BMW Motorsport SIM Racing nach der 'Race at Home Challenge' nun auch als Fahrer für die V10 R-League ausgewählt haben. Für mich ist das ein wichtiger Schritt in meiner Karriere als Sim-Racer.'

Wie sind die ersten Erfahrungen mit Ihren Kollegen vom BMW Motorsport SIM Racing Team?

Siggy: 'Wir haben viel Spaß miteinander. Mit ihnen zu trainieren und während der Sessions und Rennen zu chatten, ist cool. Wichtig ist in der V10 R-League, dass wir als Team so gut wie möglich funktionieren. Daran arbeiten wir.'

Wie muss man sich diese Arbeit konkret vorstellen?

Siggy: 'Ich bin bei uns im Team derjenige mit der meisten Erfahrung in Assetto Corsa, daher coache ich meine Teamkollegen und gebe ihnen Ratschläge, wo immer ich kann. Ich selbst fahre hauptsächlich auf der Plattform rFactor 2. Von dort ist die Umstellung auf Assetto Corsa relativ leicht, sofern man auf der Plattform vorher schon gefahren ist. Für die anderen, für die Assetto Corsa völlig neu ist, ist es deutlich härter, alle Tricks herauszufinden, wie man schnell ist. Vor allem, wenn man von iRacing kommt, ist es hart, sich an die völlig andere Fahrphysik anzupassen.'

Was war Ihr Highlight beim ersten Sieg des Teams an Matchday 2?

Siggy: 'Auf jeden Fall das Team Race. Meine Teamkollegen haben das Fahrzeug immer in den Top-4 gehalten, und ich musste dann nur noch zusehen, am auf der Strecke führenden Suzuki-Fahrer dranzubleiben. Denn uns war klar, dass er für mehrfaches Missachten der Track Limits eine Strafe bekommen würde. So war es dann auch und wir haben gewonnen. In dem Rennen bin ich auch meine schnellste Zeit gefahren, die mich zum 'Driver of the Day' gemacht hat.'

Wie ist das speziell für die V10 R-League entwickelte Auto zu fahren?

Siggy: 'Generell bin ich kein großer Fan von Formelfahrzeugen, aber vom Fahrverhalten dieses Autos bin ich sehr positiv überrascht. Ich habe es sehr genossen, damit Rennen zu bestreiten. Besonders das voreingestellte Set-up macht es einfach zu fahren. Der V10-Motor ist auch ziemlich cool. Einziges Problem sind manchmal die Reifen, die schnell überhitzen.'

Wie verläuft ansonsten Ihre Sim-Racing-Karriere im Moment?

Siggy: 'Es läuft sehr gut. Ich bin nach wie vor beim Team Redline unter Vertrag, und wir haben schon einige Pläne für die Zukunft. Dann fahre ich natürlich weiterhin für das BMW Motorsport SIM Racing Team in der V10 R-League. Schauen wir mal, wie es danach weitergeht. Ich bin auf jeden Fall sehr gerne für BMW im Einsatz.'

Disclaimer

BMW - Bayerische Motoren Werke AG published this content on 17 September 2020 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 17 September 2020 14:24:02 UTC


share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf BMW AG
13:13Daimler-Chef Källenius sieht Handelsumfeld künftig weiter schwierig
DP
12:32Independent Research belässt BMW auf 'Halten' - Ziel 66 Euro
DP
12:06DAIMLER-CHEF : Plugin-Hybride 'nicht kaputtreden' - Belohnung fürs Laden geplant
DP
12:06DAIMLER-CHEF KÄLLENIUS : Wetterlage in Handelsfragen ist rauer geworden
DP
12:04BMW : Absatzplus und Sparkurs spülen BMW mehr Geld in die Kasse
RE
11:55Aktien Frankfurt: Uneinheitliche Tendenz
AW
11:30Goldman belässt BMW auf 'Neutral' - Ziel 65 Euro
DP
10:10Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax bleibt unter Druck
AW
10:04BMW mit überraschend guter Kassenlage - Aktie kaum bewegt
DP
08:54JPMorgan belässt BMW auf 'Overweight' - Ziel 80 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BMW AG
12:32BMW : Independant Research sticks Neutral
MD
12:08Daimler chief eyes China growth as trade tensions rise
RE
11:37BMW : Warburg Research maintains a Buy rating
MD
11:30BMW : Goldman Sachs gives a Neutral rating
MD
09:05AD-HOC ANNOUNCEMENT : Preliminary free cash flow for the Automotive segment of B..
AQ
09:05HIGH PERFORMANCE, MAXIMUM EXCLUSIVIT : the First Edition variants of the BMW X5 ..
AQ
08:54BMW : JP Morgan reiterates its Buy rating
MD
07:48BMW : Bernstein reiterates its Buy rating
MD
07:44BMW : 3Q Auto Segment Cash Flow Exceeded Expectations
DJ
04:34BMW : says third-quarter cash flow in auto segment was above expectations
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 95 704 Mio 113 Mrd. -
Nettoergebnis 2020 2 937 Mio 3 468 Mio -
Nettoliquidität 2020 17 486 Mio 20 651 Mio -
KGV 2020 14,1x
Dividendenrendite 2020 2,18%
Marktkapitalisierung 41 055 Mio 48 362 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 0,25x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,22x
Mitarbeiterzahl 133 778
Streubesitz 57,3%
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 69,25 €
Letzter Schlusskurs 63,62 €
Abstand / Höchstes Kursziel 88,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,86%
Abstand / Niedrigstes Ziel -45,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BMW AG-13.02%48 362
TOYOTA MOTOR CORPORATION-9.97%184 128
VOLKSWAGEN AG-20.97%85 071
DAIMLER AG-1.13%61 513
GENERAL MOTORS COMPANY-8.88%47 727
HONDA MOTOR CO., LTD.-16.59%42 339