Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. BMW AG
  6. News
  7. Übersicht
    BMW   DE0005190003   519000

BMW AG

(519000)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  21:59 09.12.2022
84.41 EUR   +1.74%
18:09Aktien Frankfurt Schluss: Triste Börsenwoche endet freundlich
DP
17:46XETRA-SCHLUSS/Freundlich - Gebremster Anstieg der US-Erzeugerpreise
DJ
10:56Renault CEO wird 2023 Präsident des Europäischen Automobilherstellerverbandes
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

BMW peilt 2023 wieder leichtes Wachstum an - Elektroabsatz soll rasant zulegen

26.09.2022 | 16:00

MÜNCHEN (awp international) - Der Autobauer BMW will im kommenden Jahr angetrieben von einer starken Nachfrage nach Elektroautos wieder mehr Autos verkaufen. Nachdem die Münchener für das laufende Jahr wegen der Probleme mit Lieferketten, bei Halbleitern und infolge des Ukraine-Kriegs mit einem leichten Rücksetzer bei den Auslieferungen von Pkw rechnen, soll es 2023 wieder "leicht" bergauf gehen, sagte Finanzchef Nicolas Peter am Montag in einer Videokonferenz mit Journalisten. "Leicht" bedeutet bei BMW eine Steigerung von einem bis fünf Prozent.

Vor allem der Elektroabsatz soll weiter rasant zulegen. Bei den vollelektrischen Autos mit reinem Batterieantrieb kann sich Peter dank einer sehr guten Auftragslage einen Absatzzuwachs auf 400 000 Fahrzeuge im kommenden Jahr vorstellen. Im laufenden Jahr erwartet der Autobauer bereits mehr als eine Verdopplung auf 240 000 bis 245 000 verkaufte Batterieautos.

Bei der zuletzt für Autobauer so vorteilhaften Preisentwicklung bleibt BMW optimistisch. In den drei grössten Leasingmärkten, den USA, Grossbritannien und Deutschland, sei momentan keine Abschwächung erkennbar, sagte Peter. BMW profitiert über die Restwerte der Leasingrückläufer auch von hohen Gebrauchtwagenpreisen, die einen Weiterverkauf am Markt einträglicher machen.

Derweil sehen sich die Münchener gut unterwegs beim Ziel, diesen Winter 15 Prozent Gas in den deutschen und österreichischen Werken einzusparen. Peter sah hier auch noch etwas Luft nach oben./men/nas/he


© AWP 2022
Alle Nachrichten zu BMW AG
18:09Aktien Frankfurt Schluss: Triste Börsenwoche endet freundlich
DP
17:46XETRA-SCHLUSS/Freundlich - Gebremster Anstieg der US-Erzeugerpreise
DJ
10:56Renault CEO wird 2023 Präsident des Europäischen Automobilherstellerverbandes
MT
08:44Chinesischer Autoverband CAAM erwartet leichtes Absatzwachstum
AW
07:34MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa
DJ
08.12.MÄRKTE EUROPA/Kaum Bewegung - Vodafone unter Druck
DJ
08.12.Aktien Frankfurt Schluss: Keine Kraft zu Wiederaufnahme der Herbstrally
AW
08.12.XETRA-SCHLUSS/Praktisch unverändert - Stahlwerte gesucht
DJ
08.12.MÄRKTE EUROPA/Leichte Abgaben - BAT-Zwischenbericht belastet
DJ
08.12.Dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 08.12.2022 - 15.15 Uhr
DP
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu BMW AG
11:00BMW Motorrad presents the new Ride & Style Collection 2023.
AQ
11:00BMW M Motorsport presents works drivers and race programme for the 2023 season.
AQ
10:56Renault CEO to Serve as European Automobile Manufacturers' Association President in 202..
MT
07:21CMA slaps BMW with £30,000 fine
AQ
08.12.Vertu Motors buys Helston Garages Group; gains 28 franchised outlets
AN
08.12.British Competition Watchdog Penalizes BMW for Failing to Help With Probe
MT
08.12.UK watchdog fines BMW after failure to meet information request
RE
07.12.Parkopedia powers new BMW in-vehicle parking payments feature
AQ
07.12.Mobileye beats revenue estimates in first quarterly report since IPO
RE
07.12.Bmw Is Official Partner Of The Fifth : From Collecting to Collective Action".
AQ
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BMW AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 138 Mrd. 145 Mrd. -
Nettoergebnis 2022 16 983 Mio 17 897 Mio -
Nettoliquidität 2022 24 945 Mio 26 288 Mio -
KGV 2022 3,33x
Dividendenrendite 2022 8,90%
Marktwert 54 479 Mio 57 413 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,21x
Marktwert / Umsatz 2023 0,20x
Mitarbeiterzahl 118 909
Streubesitz 57,3%
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 84,54 €
Mittleres Kursziel 98,80 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Oliver Zipse Senior VP-Corporate Planning & Product Strategy
Nicolas Peter Group Leader-Corporate Finance
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Chairman-General Works Council
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BMW AG-6.25%56 379
TOYOTA MOTOR CORPORATION-7.93%193 539
VOLKSWAGEN AG-23.03%84 993
MERCEDES-BENZ GROUP AG-6.61%71 217
GENERAL MOTORS COMPANY-34.85%54 271
FORD MOTOR COMPANY-36.93%52 749