Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

BIONTECH SE

(A2PSR2)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

GlobeNewswire/BioNTech gibt Dosierung des ersten Patienten mit fortgeschrittenem Melanom in der Phase-2-Studie mit mRNA-basiertem BNT111 bekannt

18.06.2021 | 11:00
   -- Erstes Programm aus BioNTechs unternehmenseigener 
      mRNA-Krebsimpfstoff-Plattform FixVac schreitet voran, sodass Patienten 
      erstmals in einer randomisierten klinischen Phase-2-Studie behandelt 
      werden 
 
   -- Phase-2-Studie basiert auf positiven Ergebnissen der 
      Phase-1-Lipo-MERIT-Studie, die ein vorteilhaftes Sicherheitsprofil von 
      BNT111 sowie dauerhafte objektive Ansprechraten in Melanompatienten 
      gezeigt hat, deren Tumorbildung trotz vorheriger Behandlung mit 
      Checkpoint-Inhibitoren weiter fortschritten 
 
   -- Studie schließt insgesamt 120 Patienten in Studienzentren in der 
      Europäischen Union, dem Vereinigten Königreich, den Vereinigten 
      Staaten und Australien ein 

MAINZ, Deutschland, 18. Juni 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- https://www.globenewswire.com/Tracker?data=Mk5hS3cVvnB91jGfrDIvlokVWfJpHKTtKtiE331DXLD_zswNOFPxnGRbVmxNWJ90Cm-hcdV-klagTQ6Pfej-Ww== BioNTech SE (NASDAQ: BNTX, ,,BioNTech" oder ,,das Unternehmen"), gab heute bekannt, dass der erste Patient in einer Phase-2-Studie mit dem Krebsimpfstoffkandidaten BNT111 behandelt wurde ( https://www.globenewswire.com/Tracker?data=ErKMQA5KluvzDKEP0AzeX-vLto5Mr85kqjXJuAh9rxbea9hDhKvXAl4YmDHJRSLXVXSe_rSjodZ1AivEhqu3aWVo6fI4E6s95KmUJM46d8ckpLcdX7qph-ub6S4NyGwKsKR_hBGVUg6xPo__akRN7QZPVVUjDWt8XaOtJW1FeiQ= 2020-002195-12; https://www.globenewswire.com/Tracker?data=CaNMiNwyPuZO3iFW2DQFfhHP8_o7Y_kgSRr6sxB8O8tbhxTDfMhSuosGNWDsSx41hSK1ZFP3pdOobpr9MJYA7Wg-pMr3pkF_FVhSoAQCZ0ozk643AbOcTfDx6ceqaId6kNfvn11sZvkplCoq56jQHw== NCT04526899). Die Studie untersucht den unternehmenseigenen therapeutischen Krebsimpfstoffkandidaten BNT111 in Kombination mit Libtayo(R) (Cemiplimab) in Patienten mit anti-PD1-refraktärem/rezidiviertem, inoperablem Melanom (Stadium III oder IV). Innerhalb BioNTechs FixVac-Plattform ist BNT111 der Hauptproduktkandidat. Die FixVac-Plattform adressiert eine feste Kombination von mRNA-kodierten, tumor-assoziierten Antigenen. Sie zielt darauf ab, eine starke und präzise Immunantwort gegen Krebs auszulösen. BioNTech hält alle Rechte an BNT111.

Die BNT111-01-Studie, die in Zusammenarbeit mit Regeneron durchgeführt wird, wurde von den zuständigen Behörden in Spanien, Deutschland, Italien und Polen, dem Vereinigten Königreich sowie den Vereinigten Staaten und Australien überprüft und genehmigt. Die offene, randomisierte Studie überprüft die Wirksamkeit, Verträglichkeit und Sicherheit von BNT111 in Kombination mit dem monoklonalen anti-PD1-Antikörper Libtayo, der von Regeneron und Sanofi entwickelt wird. Die Studie schließt insgesamt 120 Patienten ein, um die Auswirkungen der Medikamentenkombination sowie die alleinigen Auswirkungen von BNT111 und Libtayo zu untersuchen. Der primäre Endpunkt ist die Gesamtansprechrate von BNT111 in Kombination mit Libtayo. Sekundäre Endpunkte beinhalten die Gesamtansprechrate von BNT111 und Libtayo als Monotherapie, die Dauer der Wirkung sowie die Sicherheit. Der erste Patient wurde in der Europäischen Union behandelt. BioNTech hält die kommerziellen Rechte an BNT111 weltweit.

,,Unsere Vision ist es, die Stärke der körpereigenen Abwehrmechanismen gegen Krebs und Infektionskrankheiten zu nutzen. Wir konnten bereits das Potenzial von mRNA-basierten Impfstoffen im Einsatz gegen COVID-19 verdeutlichen. Wir dürfen nicht vergessen, dass Krebserkrankungen ebenfalls eine große Bedrohung für die globale Gesundheit darstellen, die sogar weitaus schlimmer ist als die derzeitige Pandemie", sagte Dr. Özlem Türeci, Mitgründerin und Chief Medical Officer bei BioNTech. ,,In der frühen klinischen Untersuchung konnten wir für BNT111 bereits ein vorteilhaftes Sicherheitsprofil sowie ermutigende erste Ergebnisse feststellen. Die Behandlung des ersten Patienten in unserer Phase-2-Studie ermutigt uns, unser ursprüngliches Ziel, das Potenzial von mRNA-basierten Impfstoffen für die Behandlung von Krebspatienten, weiter zu verfolgen und zu verwirklichen."

BNT111 ist ein intravenös zu verabreichender therapeutischer Krebsimpfstoffkandidat, der für eine feste Kombination von vier krebsspezifischen Antigenen kodiert und so die Immunantwort optimieren soll. Mehr als 90 % der Melanome von Patienten exprimieren mindestens eines der vier tumorassoziierten Antigene, die in BNT111 kodiert werden (NY-ESO-1, MAGE-A3, Tyrosinase und TPTE). Die mRNA wird mit einer RNA-lipoplex-Rezeptur formuliert. BNT111 ist einer der am weitesten fortgeschrittenen Produktkandidaten von fünf FixVac-Kandidaten, die sich derzeit in der klinischen Entwicklung befinden.

Diese klinische Phase-2-Studie basiert auf vorherigen Ergebnissen der Phase-1-Dosiseskalationsstudie Lipo-MERIT ( https://www.globenewswire.com/Tracker?data=CaNMiNwyPuZO3iFW2DQFfu3_euP5Yx0fqxlyGhv9T6BFEyOAZMYEpdrulWw1klg9LLIa9pzs1tAJQ9EfVGLmBi-RIY5FGX-R0kGTDaPEHYzyiQUn3n-d4p7U0M1m6VpM NCT02410733). Die Studie zeigte in 89 Patienten mit fortgeschrittenem Melanom ein vorteilhaftes Sicherheitsprofil. Weiterhin zeigte die Wirksamkeitsanalyse der Lipo-MERIT-Studie in einer Untergruppe von 42 Patienten mit metastasiertem Melanom, die zuvor mit Checkpoint-Inhibitoren behandelt wurden, dauerhafte Ansprechraten durch BNT111. Diese wurden sowohl bei der alleinigen Behandlung mit BNT111 als auch in der Kombination von BNT111 mit anti-PD1-Antikörpern beobachtet. Außerdem waren die objektiven, dauerhaften Ansprechraten durch BNT111 mit der Aktivierung und der starken Expansion von Tumor-spezifischen CD4+ und CD8+ T-Zellen assoziiert. Die Ergebnisse der Studie wurden im Juli 2020 in https://www.globenewswire.com/Tracker?data=iDcR54uYHAIaS2eiVT5F-LTPmly7QV0gechCzrc9ur6TWFXaO3pKQwClbHLQIV17YSFtOYj4OUQlQ3-O5hYzl_BepGC-KrFI47U2UWwqVOQ= Nature publiziert.

Des Weiteren plant BioNTech 2021 den Beginn randomisierter Phase-2-Studien mit mRNA-basierten Impfstoffkandidaten aus zwei weiteren Entwicklungsprogrammen (FixVac: BNT113 und iNeST: BNT122). Das Unternehmen will als Teil der Entwicklungsstrategie seine breit aufgestellte Onkologie-Pipeline zügig voranbringen und erwartet, innerhalb der nächsten fünf Jahre weitere Kandidaten in die späte klinische Entwicklungsphase sowie in Richtung Marktzulassung zu entwickeln.

Über FixVac

BioNTechs FixVac-Plattform-Kandidaten enthalten eine feste Kombination an mRNA-kodierten, nicht-mutierten Antigenen, die in bestimmten Krebsarten gehäuft vorkommen. Sie verwenden die unternehmenseigene RNA-Lipoplex-Formulierung, um die Stabilität und Translation der enthaltenen mRNA zu verbessern und diese speziell zu dendritischen Zellen zu transportieren. So soll der Impfstoffkandidat eine starke und präzise angeborene sowie erlernte Immunantwort gegen die Krebszellen auslösen, die das jeweilige Antigen übermäßig exprimieren.

Über BioNTech

Biopharmaceutical New Technologies ist ein Immuntherapie-Unternehmen der nächsten Generation, das bei der Entwicklung von Therapien für Krebs und andere schwere Erkrankungen Pionierarbeit leistet. Das Unternehmen kombiniert eine Vielzahl an modernen therapeutischen Plattformen und Bioinformatik-Tools, um die Entwicklung neuartiger Biopharmazeutika rasch voranzutreiben. Das diversifizierte Portfolio an onkologischen Produktkandidaten umfasst individualisierte Therapien sowie off-the-shelf-Medikamente auf mRNA-Basis, innovative chimäre Antigenrezeptor (CAR)-T-Zellen, bispezifische Checkpoint-Immunmodulatoren, zielgerichtete Krebsantikörper und Small Molecules. Auf Basis seiner umfassenden Expertise bei der Entwicklung von mRNA-Impfstoffen und unternehmenseigener Herstellungskapazitäten entwickelt BioNTech neben seiner vielfältigen Onkologie-Pipeline gemeinsam mit Kollaborationspartnern verschiedene mRNA-Impfstoffkandidaten für eine Reihe von Infektionskrankheiten. BioNTech arbeitet Seite an Seite mit weltweit renommierten Kooperationspartnern aus der pharmazeutischen Industrie, darunter Genmab, Sanofi, Bayer Animal Health, Genentech (ein Unternehmen der Roche Gruppe), Regeneron, Genevant, Fosun Pharma und Pfizer. Weitere Information finden Sie unter: https://www.globenewswire.com/Tracker?data=YWArjqlR_UgOnqh_eiAK-xCZiRsmqa6psx3ISQu0vxTggxYs_V3FstKrhUY3Vrxj2ED6ocnnT2gu82TmLZutWQ== https://biontech.de/

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen im Rahmen des angepassten Private Securities Litigation Reform Act von 1995, einschließlich, aber nicht begrenzt auf ausdrückliche oder implizite Aussagen bezogen auf: BioNTechs Kandidat aus dem FixVac-Programm BNT111; den Zeitpunkt für den Start einer Phase-2-Studie sowie jegliche Auswertungen von Daten; das Zulassungspotenzial jeglicher Phase-2-Studien, die wir für BNT111 initiieren könnten; die Form und Charakterisierung sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung von klinischen Daten von BioNTechs Entwicklungsplattformen, die dem Peer-Review, der behördlichen Prüfung und der Marktinterpretation unterliegen; die geplanten nächsten Schritte in BioNTechs Entwicklungsprogrammen und insbesondere, aber nicht ausschließlich, Aussagen über den Zeitplan oder den Beginn klinischer Studien, die Rekrutierung oder die Beantragung sowie den Erhalt von Produktzulassungen in Bezug auf BioNTechs Produktkandidaten; die Fähigkeit von BioNTechs mRNA-Technologie, klinische Wirksamkeit außerhalb von BioNTechs Plattform für Infektionskrankheiten zu zeigen; die potenzielle Sicherheit und Wirksamkeit unserer anderen Produktkandidaten; BioNTechs voraussichtliche Marktchancen und die Marktgröße für ihre Produktkandidaten, der Grad der Marktakzeptanz von BioNTechs und Pfizers COVID-19-Impfstoff und BioNTechs Produktkandidaten, falls diese zugelassen werden; und BioNTechs Bemühungen die COVID-19-Pandemie zu bekämpfen. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung basieren auf den aktuellen Erwartungen und

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

June 18, 2021 05:00 ET (09:00 GMT)

Alle Nachrichten zu BIONTECH SE
07:492,3 Millionen ungenutzte Impfdosen in NRW
DP
06:01Ausweitung des Impfangebots für Kinder - Auffrischung für Ältere
DP
05:24Kinderärzte drängen Stiko zu Neubewertung von Kinder-Impfempfehlung
DP
02.08.Breitere Impf-Angebote für Kinder - Erste Auffrischung für Ältere
DP
02.08.Debatte über mehr Impf-Angebote für Jugendliche zum Schulstart
DP
02.08.CORONA-BLOG/Frankreich bestätigt Bericht über Impfstoff-Preiserhöhung
DJ
02.08.AKTIE IM FOKUS : Biontech-Rekordrally geht weiter - Berenberg sieht noch Luft
DP
02.08.BioNTech veröffentlicht am 9. August 2021 Ergebnisse des zweiten Quartals sow..
GL
02.08.GlobeNewswire/BioNTech veröffentlicht am 9. August 2021 Ergebnisse des zweite..
DJ
02.08.Stiko wartet weiter ab für Entscheidung zu Impfung von Kindern
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BIONTECH SE
02.08.European ADRs Move Higher in Monday Trading
MT
02.08.BIONTECH : Corporate Presentation August 1 2021
PU
02.08.BIONTECH : Corporate Presentation
PU
02.08.BIONTECH : to Report Second Quarter Financial Results and Operational Update on ..
AQ
02.08.PRESS RELEASE : BioNTech to Report Second Quarter Financial Results and Operatio..
DJ
02.08.PFIZER : Should I Get the Covid-19 Vaccine While Pregnant or Breastfeeding? Expe..
AQ
02.08.MARKET CHATTER : Pfizer, Moderna Raise COVID-19 Vaccine Prices in EU Supply Cont..
MT
31.07.MODERNA : U.S. CDC Says Delivered 400,675,525 Doses Of COVID-19 Vaccine As Of Ju..
RE
30.07.MODERNA : Most COVID-19 cases in Massachusetts outbreak among vaccinated, says C..
RE
30.07.Misleading With Numbers
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 12 716 Mio 15 096 Mio -
Nettoergebnis 2021 7 363 Mio 8 741 Mio -
Nettoliquidität 2021 8 242 Mio 9 785 Mio -
KGV 2021 9,77x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 69 202 Mio 82 168 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 4,79x
Marktkap. / Umsatz 2022 5,20x
Mitarbeiterzahl 2 200
Streubesitz 87,3%
Chart BIONTECH SE
Dauer : Zeitraum :
BioNTech SE : Chartanalyse BioNTech SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BIONTECH SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 12
Letzter Schlusskurs 286,52 €
Mittleres Kursziel 165,00 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -42,4%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ugur Sahin Chief Executive Officer
Jens Holstein Chief Financial Officer
Helmut Jeggle Chairman-Supervisory Board
Özlem Türeci Chief Medical Officer
Sierk Pötting Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BIONTECH SE317.33%82 168
GILEAD SCIENCES, INC.17.22%85 648
WUXI APPTEC CO., LTD.36.10%59 516
REGENERON PHARMACEUTICALS18.94%59 505
VERTEX PHARMACEUTICALS-16.09%52 296
GENMAB A/S15.10%29 546