Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

BIONTECH SE

(A2PSR2)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

CORONA-BLOG/Antikörper bei Biontech deutlich höher als bei Sinovac

16.07.2021 | 12:39

Die aktuellen Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie in kompakter Form:

Antikörper bei Biontech deutlich höher als bei Sinovac - Studie 

Der Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer sorgt für eine deutlich höhere Konzentration von Antikörpern als das chinesische Vakzin Sinovac. Mit Biontech geimpfte Mitarbeiter im Gesundheitswesen in Hongkong wiesen zehn Mal mehr Antikörper auf als mit Sinovac Geimpfte, wie aus einer in The Lancet Microbe veröffentlichten Studie hervorgeht. "Der Unterschied in der Konzentration neutralisierender Antikörper, der in unserer Studie identifiziert wurde, könnte sich in substanzielle Unterschiede in der Wirksamkeit der Impfstoffe übersetzen", heißt es dort. Blutproben der Probanden wurden vor der Impfung, vor der zweiten Dosis und 21 bis 35 Tage nach der zweiten Dosis genommen und auf Antikörper getestet. An der Studie nahmen 1.442 Mitarbeiter aus dem Gesundheitswesen teil.

Gesundheitsministerium sieht kein exponentielles Wachstum der Fallzahlen 

Das Bundesgesundheitsministerium sieht trotz der steigenden Corona-Infektionszahlen noch kein exponentielles Wachstum. Eine Sprecherin sagte, die Fallzahlen stiegen von einem niedrigen Niveau. "Die Situation hat sich auch geändert im Vergleich zum letzten Jahr", so die Ministeriumssprecherin. Die Impfungen wirkten, es gebe Tests und auch an die Abstands- und Hygieneregeln sollte man sich weiter halten, um die Infektionszahlen nicht weiterhin steigen zu lassen. Die stellvertretende Regierungssprecherin Martina Fietz warnte allerdings, dass steigende Zahlen auch eine große Gefahr darstellen könnten. "Ein Blick auf unsere Nachbarländer macht ja klar, wie schnell sich Zahlen wieder ändern können. Deshalb dürfen wir uns absolut nicht in Sicherheit wiegen. Die Situation kann sich auch hierzulande wieder verschärfen. Deshalb müssen wir wachsam bleiben", so Fietz.

Ifo-Institut: Über 57 Prozent könnten in Ballungsräumen Homeoffice nutzen 

Homeoffice wird nach Angaben des Ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung vor allem in Ballungsräumen angeboten. In Städten wie Berlin, Frankfurt, München oder Stuttgart könnten über 57 Prozent aller Erwerbstätigen überwiegend oder vollständig von zuhause arbeiten, so eine Analyse des Instituts mit dem Infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft. "In den Ballungsräumen ist der Dienstleistungssektor besonders stark vertreten. Das ist der Bereich, in dem besonders viel von zu Hause gearbeitet werden kann", sagte Ifo-Forscher Jean-Victor Alipour. Die Daten zeigten vor allem in München und Frankfurt für viele umliegende Landkreise ein überdurchschnittliches Potenzial. Auch in Dresden liege das Potenzial über dem Durchschnitt.

Israel bereitet wegen steigender Corona-Zahlen erneut Einschränkungen vor 

Israel bereitet wegen steigender Ansteckungszahlen mit dem Coronavirus erneut Einschränkungen des öffentlichen Lebens vor. Lediglich vollständig Geimpfte sowie von der Krankheit Genesene sollen künftig an größeren Veranstaltungen teilnehmen dürfen, wie Ministerpräsident, Gesundheitsminister und Wirtschaftsminister gemeinsam vorschlugen. Demnach würde auch für diese Gruppen bei vielen Gelegenheit Maskenpflicht gelten. Die gesamte Regierung muss den Vorschlägen noch zustimmen.

Bundesweite Corona-Inzidenz steigt auf 8,6 

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen ist erneut angestiegen. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) am Freitagmorgen mitteilte, lag die Inzidenz bei 8,6. Am Vortag hatte der Wert noch 8,0 betragen, vor einer Woche 5,5. Laut RKI wurden binnen 24 Stunden 1.456 (Vorwoche 949) Corona-Neuinfektionen sowie 18 (49) Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus registriert. Die Gesamtzahl der verzeichneten Corona-Ansteckungen in Deutschland seit Beginn der Pandemie lag damit bei 3.741.781, insgesamt wurden 91.337 Corona-Tote gezählt.

Kontakt zu den Autoren: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/mgo/jhe

(END) Dow Jones Newswires

July 16, 2021 06:38 ET (10:38 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BIONTECH SE 4.90%372.65 verzögerte Kurse.357.13%
PFIZER, INC. -0.67%44.47 verzögerte Kurse.21.62%
Alle Nachrichten zu BIONTECH SE
10:17Offenbar gehäufte Impfdurchbrüche bei Impfstoff von Johnson-&-Johnson
DP
16.09.Pfizer-CEO befürwortet Booster-Spritzen vor FDA-Ausschuss-Sitzung
MT
16.09.FDA sieht aktuelles COVID-19-Impfstoffprotokoll im Vorfeld des Treffens mit P..
MT
16.09.FDA erklärt, dass die derzeit in den USA zugelassenen COVID-19-Impfstoffe wei..
MT
16.09.STUDIE : Biontech-Booster erhöht Corona-Schutz bei Senioren deutlich
DP
16.09.Singapur verzeichnet im 2. Quartal die niedrigste Arbeitslosenquote seit März..
MT
16.09.CORONA-BLOG/FDA : Impfstoffe ohne Booster weiterhin wirksam
DJ
15.09.MERCK : Größe ist nicht alles - Merck-Chefin baut auf Pharmageschäft
RE
15.09.VERMISCHTES/Biontech mit mRNA-Technik im Rennen um Zukunftspreis
DP
15.09.CORONA-BLOG/PFIZER : Daten zu Covid-Vakzin bei Kindern Ende September
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BIONTECH SE
08:24PFIZER : Hong Kong Assesses Pfizer-BioNTech's COVID-19 Jab In Booster Study
MT
05:47Pfizer-BioNTech, Moderna's Booster COVID-19 Shots Enters Real-Time Review in ..
MT
05:28UK Study to Mix Three COVID-19 Vaccine Doses in Adolescents
MT
16.09.PFIZER : CEO Backs Booster Shots Ahead of FDA Committee Meeting
MT
16.09.PFIZER : and BioNTech Covid Vaccine Gets Approval From Health Canada for Individ..
MT
16.09.PFIZER : FDA Sees Current COVID-19 Vaccine Protocol as Still Effective Ahead of ..
MT
16.09.PFIZER : FDA Says Currently Authorized COVID-19 Vaccines in the US Remain Effect..
MT
16.09.Singapore Sees Lowest Unemployment Rate Since March 2020 in Q2; Job Vacancies..
MT
16.09.US FDA Staff Says Waning COVID-19 Jab Efficacy Unproven, Pfizer Argues Otherw..
MT
15.09.ADRs End Mixed; BioNTech, Gol Among Companies Actively Trading
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu BIONTECH SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 16 863 Mio 19 852 Mio -
Nettoergebnis 2021 8 881 Mio 10 455 Mio -
Nettoliquidität 2021 9 100 Mio 10 713 Mio -
KGV 2021 8,93x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 76 502 Mio 90 003 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 4,00x
Marktkap. / Umsatz 2022 3,25x
Mitarbeiterzahl 2 500
Streubesitz 87,3%
Chart BIONTECH SE
Dauer : Zeitraum :
BioNTech SE : Chartanalyse BioNTech SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BIONTECH SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 12
Letzter Schlusskurs 316,75 €
Mittleres Kursziel 279,31 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -11,8%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ugur Sahin Chief Executive Officer
Jens Holstein Chief Financial Officer
Helmut Jeggle Chairman-Supervisory Board
Özlem Türeci Chief Medical Officer
Sierk Pötting Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BIONTECH SE357.13%90 003
GILEAD SCIENCES, INC.22.43%89 973
REGENERON PHARMACEUTICALS35.20%67 787
WUXI APPTEC CO., LTD.28.41%64 886
VERTEX PHARMACEUTICALS-20.83%48 996
BEIGENE, LTD.49.09%34 920