Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

BERGBAHNEN ENGELBERG-TRÜBSEE-TITLIS AG

(A2P2HV)
  Bericht
Verzögert Swiss Exchange  -  17:31 28.09.2022
44.00 CHF   +3.04%
18.07.Bergbahnen Engelberg Trübsee Titlis : Eröffnung Schmugglis Sbrinz Weg
PU
27.06.Titlis Bergbahnen schreiben dank mehr Individualreisenden wieder Gewinn
AW
27.06.Bergbahnen Engelberg Trübsee Titlis : Halbjahresbericht 2021/22
PU
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Bergbahnen Engelberg Trübsee Titlis : Halbjahresbericht 2021/22

27.06.2022 | 06:56

Medienmitteilung

Engelberg 27. Juni 2022

Es geht aufwärts - TITLIS Bergbahnen machen wieder Gewinn

Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Von Anfang November 2021 bis Ende April 2022 beförderten die Bergbahnen Engelberg-Titlis AG (BET) 482'497 Gäste. Damit wurden 140'982 oder 41% mehr Ersteintritte verzeichnet als noch im Vorjahr. Der Ertrag des Bahnbetriebs erhöhte sich von CHF 11.99 Mio. auf CHF 19.42 Mio., jener von Gastronomie und Hotels verdoppelte sich nahezu auf CHF 5.94 Mio. Der Betriebsertrag des Engelberger Traditionsunternehmens erhöhte sich um über CHF 10 Mio. auf CHF 28.48 Mio. Bedingt durch die Rückkehr zur vollen Angebotsbreite und die Frequenzsteigerungen stieg gleichzeitig der Betriebsaufwand um 22% auf CHF 20.91 Mio. Unter dem Strich resultierte im ersten Halbjahr ein Gewinn von CHF 1.12 Mio., der EBITDA konnte von CHF 41'350 auf CHF 7.56 Mio. gesteigert werden.

Hauptgrund für die Steigerung um 41% auf 482'497 Ersteintritte im ersten Halbjahr des neuen Geschäftsjahres war, dass die Behörden im vergangenen Winter auf Schliessungen von Skigebieten und Einschränkungen für Gastronomiebetriebe verzichteten. Dazu konnten die BET überdurchschnittlich viele Jahres-/Saisonkartenbesitzer begrüssen und von ausgezeichneten Schneeverhältnissen profitieren. Diese Faktoren trugen dazu bei, dass die BET beim Schneesport Frequenzen verbuchen konnten, die wieder ein Level wie vor der Corona-Pandemie erreichten.

Gutes Halbjahresergebnis und vielversprechende Aussichten

Bei den Gruppenreisen konnte das Unternehmen eine Trendumkehr feststellen und 14'637 Ersteintritte verzeichnen. 86'614 Individualreisende besuchten den Titlis, was auf eine Zunahme der Gäste aus der Schweiz und Europa zurückzuführen ist. Dank diesen Steigerungen konnten Besucherzahlen erreicht werden, die nur leicht unter jenen vor der Corona-Pandemie liegen. Die Rückkehr zum Voll-Angebot mit durchgängigem Betrieb führte zu einem höheren Betriebsaufwand - alle Restaurants waren wieder geöffnet mit entsprechend höheren Personal- und Warenkosten. Steigende Energiepreise, Investitionen in Digitalisierungsmassnahmen, Mehrausgaben in Marketing-Verkauf sowie der Wegfall der Kurzarbeitsentschädigungen trugen zum Anstieg bei. Der EBITDA hat sich von CHF 41'350 auf CHF 7.56 Mio. erholt und erreicht wieder eine Marge von 26.57%. Das Ergebnis zeigt einerseits die Resilienz der BET, da trotz Ausbleiben des interkontinentalen Tourismus ein positives Resultat erwirtschaftet werden konnte, aber auch das vielversprechende Potenzial, das mit der Erholung des interkontinentalen Tourismus einhergeht. Der Halbjahresbericht 2021/22 steht unter www.titlis.ch/halbjahresberichtzum Download bereit.

«TITLIS 3020» vorangetrieben, Sommerangebote ausgebaut

Nach 5 Jahren ist der Bewilligungsmarathon für alle Projekte auf der Zielgeraden - im Mai 2022 erfolgten die Bewilligungen für den Turm vom Kanton Obwalden und für die Linie II vom Bund. Die Entwicklungen im internationalen Tourismus sowie die Überzeugung, dass das Projekt TITLIS 3020 das Unternehmen wie auch die Destination und die Zentralschweiz zukunftsgerichtet und nachhaltig fortentwickelt, haben den Verwaltungsrat bewogen, einzelne Vorbereitungsarbeiten freizugeben.

Das Leistungsangebot am Berg wird kontinuierlich ausgebaut. Ab Juli wird das beliebte Familienparadies auf dem Trübsee um eine Attraktion reicher - der neue «Schmugglis Sbrinz Weg» lädt Gross und Klein ein, den Spuren der Schmuggler und Säumer entlang der historischen Sbrinz-Route zu folgen; bereits zum zweiten Mal wird das Kinderfest «Globi & Schmuggli» durchgeführt. Auch auf dem Titlis-Gipfel werden Gäste erstklassig unterhalten - nebst dem Spacecamp werden CandleLight Dinners, SternenNächte, eine Bergtrophy sowie der 1. August-Anlass durchgeführt. Für kommenden Winter ist die Weiterentwicklung der gastronomischen Angebote geplant - die Skihütte Stand erhält ein modernes Konzept und eine innenarchitektonische Aufwertung, die Gastronomie im Berghotel Trübsee wird erneuert und im Alpstubli ein jüngeres Gästesegment ange- sprochen. Die Rückkehr zu interkontinentalen Reisen und damit zu einem vollständig globalisierten Tourismus wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Dennoch erwarten die BET, dass im nächsten Winter eine Teilrückkehr dieses wichtigen Besuchersegments stattfinden wird.

Für Auskünfte steht Ihnen Norbert Patt gerne zur Verfügung:

Norbert Patt, CEO, Telefon 041 639 50 50, 078 830 33 30, npatt@titlis.ch

Disclaimer

Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG published this content on 27 June 2022 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 27 June 2022 04:55:04 UTC.


© Publicnow 2022
Alle Nachrichten zu BERGBAHNEN ENGELBERG-TRÜBSEE-TITLIS AG
18.07.Bergbahnen Engelberg Trübsee Titlis : Eröffnung Schmugglis Sbrinz Weg
PU
27.06.Titlis Bergbahnen schreiben dank mehr Individualreisenden wieder Gewinn
AW
27.06.Bergbahnen Engelberg Trübsee Titlis : Halbjahresbericht 2021/22
PU
25.02.Bergbahnen Engelberg Trübsee Titlis : Generalversammung 2022 - Beschlussprotokoll
PU
25.02.Bergbahnen Engelberg Trübsee Titlis : Generalversammlung 2022 - Info an Aktionäre
PU
25.02.Bergbahnen Engelberg Trübsee Titlis : Generalversammlung 2022 - Medienmitteilung
PU
31.01.Bergbahnen Engelberg Trübsee Titlis : Geschäftsbericht 2020/21
PU
11.01.Titlis Bergbahnen leiden weiter stark unter Corona
AW
10.01.Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG meldet Ergebnis für das Gesamtjahr per 31. Oktob..
CI
2021Bergbahnen Engelberg Trübsee Titlis : Partnerschaft Michelle Gisin & Engelberg-Titlis
PU
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu BERGBAHNEN ENGELBERG-TRÜBSEE-TITLIS AG
10.01.Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG Reports Earnings Results for the Full Year Ended..
CI
2021Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis Ag Reports Earnings Results for the Half Year Ended..
CI
2021Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis Ag Reports Earnings Results for the Full Year Ended..
CI
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BERGBAHNEN ENGELBERG-TRÜBSEE-TITLIS AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 39,9 Mio 40,7 Mio 42,2 Mio
Nettoergebnis 2022 - - -
Nettoverschuldung 2022 11,5 Mio 11,7 Mio 12,2 Mio
KGV 2022 -
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 147 Mio 150 Mio 155 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 3,97x
Marktwert / Umsatz 2023 3,30x
Mitarbeiterzahl 240
Streubesitz 82,7%
Chart BERGBAHNEN ENGELBERG-TRÜBSEE-TITLIS AG
Dauer : Zeitraum :
Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG : Chartanalyse Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BERGBAHNEN ENGELBERG-TRÜBSEE-TITLIS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 1
Letzter Schlusskurs 44,00 CHF
Mittleres Kursziel 45,00 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,27%
Vorstände und Aufsichtsräte
Norbert Patt Chief Executive Officer
Marco Leu Chief Financial Officer
Hans Wicki Chairman-Supervisory Board
Christoph Forrer Head-Technical Service
Roland Wehrli Head-Operation Berg
Branche und Wettbewerber