Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

BED BATH & BEYOND INC.

(884304)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

MÄRKTE USA/Leichtes Plus - Bed Bath & Beyond brechen ein

30.09.2021 | 15:11

NEW YORK (Dow Jones)--Mit einem moderaten Plus dürfte die Wall Street in den Donnerstag starten. Der Future auf den S&P-500 steigt aktuell um 0,4 Prozent. Allerdings behaupten die Renditen ihre jüngsten Gewinne, zehnjährige US-Anleihen liegen aktuell bei 1,54 Prozent und damit auf dem Niveau des Vortages.

In China ist der Einkaufsmanagerindex im Verarbeitenden Gewerbe im September unter die Expansionsschwelle von 50 gefallen. Damit setzt sich die Reihe schwacher Konjunkturdaten aus China fort. Allerdings ist der Einkaufsmanagerindex für den Service-Bereich wieder über die Marke von 50 geklettert.

Im US-Haushaltsstreit zeichnet sich dagegen eine Lösung ab. Um eine drohende Haushaltssperre in letzter Minute doch noch abzuwenden, will der US-Senat über eine Übergangsfinanzierung der Regierung bis Anfang Dezember abstimmen. Das Votum werde am Donnerstagvormittag (Ortszeit) stattfinden, teilten die Demokraten am späten Mittwochabend mit. In der Nacht zum Freitag endet das Budget für das laufende Haushaltsjahr. Ohne eine Übergangslösung käme es dann zum sogenannten Shutdown.

Keinen Impuls setzen die vorbörslich veröffentlichten US-Konjunkturdaten. Die Zahl der wöchentlichen Erstanträge ist gestiegen, während Ökonomen mit einem Rückgang gerechnet hatten. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg im zweiten Quartal in dritter Lesung auf das Jahr hochgerechnet um 6,7 Prozent gegenüber dem Vorquartal, nachdem bei der zweiten Lesung ein Plus von 6,6 Prozent genannt worden war. Im ersten Quartal war für das BIP ein Zuwachs von 6,4 Prozent verzeichnet worden.

   Dollar behauptet jüngste Gewinne 

Die Dollar behauptet die jüngsten Gewinne. Und dies, obwohl sich Republikaner und Demokraten nicht einig sind in Bezug auf die Schuldengrenze und das Infrastrukturprogramm der Biden-Regierung. Commerzbank-Devisenanalystin Esther Reichelt vermutet, der Devisenmarkt gehe davon aus, dass sich in letzter Minute schon alle zusammenraufen würden, um Turbulenzen an den Finanzmärkten zu verhindern. Sorgen über die Inflation und die Verlangsamung des Wirtschaftswachstums sowie die Erwartung, dass die US-Notenbank im November mit der Drosselung der Wertpapierkäufe beginnen wird, stützen den Dollar ebenfalls, sagt Ricardo Evangelista, Analyst bei ActivTrades.

Die Ölpreise geben den dritten Handelstag in Folge nach. Am Montag hatten sie noch den höchsten Stand seit drei Jahren markiert. Der weiterhin feste Dollar und die zuletzt unerwartet gestiegenen US-Öllagerdaten belasten das Sentiment weiter, heißt es. Trotz des Abwärtstrends bleiben viele Analysten bei ihrer optimistischen Haltung gegenüber Rohöl, da sich die Weltwirtschaft erholt und versucht, die Pandemie hinter sich zu lassen. Dies könnte dazu führen, dass die Opec bei ihrem Treffen in der kommenden Woche ihre Absicht bekundet, die Fördermenge über die bereits vereinbarte monatliche Erhöhung um 400.000 Barrel pro Tag hinaus zu steigern.

   Aktie von Virgin Galactic hebt ab - Bed Bath & Beyond brechen ein 

Die Papiere von Virgin Galactic schießen vorbörslich um 7,5 Prozent nach oben. Das Unternehmen des Milliardärs Richard Branson hat grünes Licht für weitere Weltraumflüge erhalten. Die US-Flugaufsicht FAA habe nach einem Sicherheitscheck das Anfang September verhängte Startverbot aufgehoben, erklärte das Unternehmen.

Dagegen brechen die Aktien von Bed Bath & Beyond um 27,3 Prozent ein. Der Einzelhändler ist im zweiten Quartal in die Verlustzone gerutscht. Zur Begründung verwies das Unternehmen auf einen Rückgang bei den Kundenzahlen im August, ausgelöst durch die Corona-Pandemie. Der Nettoumsatz sank im Berichtszeitraum um 26 Prozent auf 1,99 Milliarden Dollar, verglichen mit 2,69 Milliarden Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres, da das Unternehmen unrentable Geschäfte dauerhaft schloss. Die Analysten hatten mit einem Umsatz von 2,06 Milliarden Dollar gerechnet.

=== 
US-Anleihen 
Laufzeit              Rendite   Bp zu VT    Rendite VT      +/-Bp YTD 
2 Jahre                  0,29        0,0          0,29           17,6 
5 Jahre                  1,01        1,9          1,00           65,4 
7 Jahre                  1,34        1,8          1,32           68,9 
10 Jahre                 1,54        1,6          1,52           61,8 
30 Jahre                 2,08        2,0          2,06           43,5 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %  Do, 8:07 Uhr  Mi, 17:04 Uhr   % YTD 
EUR/USD                1,1584      -0,1%        1,1604         1,1614   -5,2% 
EUR/JPY                129,67      -0,1%        129,76         129,96   +2,8% 
EUR/CHF                1,0826      -0,1%        1,0830         1,0843   +0,1% 
EUR/GBP                0,8597      -0,5%        0,8631         0,8650   -3,7% 
USD/JPY                111,94      -0,0%        111,92         111,89   +8,4% 
GBP/USD                1,3474      +0,4%        1,3438         1,3427   -1,4% 
USD/CNH (Offshore)     6,4664      -0,2%        6,4727         6,4731   -0,6% 
Bitcoin 
BTC/USD             43.519,01      +5,5%     43.561,01      42.234,51  +49,8% 
 
ROHÖL                 zuletzt  VT-Settl.         +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex               73,91      74,83         -1,2%          -0,92  +54,5% 
Brent/ICE               77,89      78,64         -1,0%          -0,75  +53,0% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag         +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.731,39   1.726,40         +0,3%          +4,99   -8,8% 
Silber (Spot)           21,67      21,13         +2,6%          +0,55  -17,9% 
Platin (Spot)          965,05     953,85         +1,2%         +11,20   -9,8% 
Kupfer-Future            4,11       4,20         -2,0%          -0,08  +16,8% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/ros/thl

(END) Dow Jones Newswires

September 30, 2021 09:10 ET (13:10 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BED BATH & BEYOND INC. 6.08%18.15 verzögerte Kurse.2.20%
VIRGIN GALACTIC HOLDINGS, INC. 1.48%15.08 verzögerte Kurse.-36.45%
Alle Nachrichten zu BED BATH & BEYOND INC.
04.11.SOCIAL BUZZ : Wallstreetwetten gemischt mit Ocugen, Roku-Rückzug, Bed Bath & Beyond weiter..
MT
03.11.MÄRKTE USA/Fed treibt Wall Street auf neue Rekordstände
DJ
03.11.Verbrauchertitel helfen, die breiteren Mittwochsmärkte auf neue Allzeithochs zu führen
MT
03.11.Bed Bath & Beyond-Aktien steigen nach Bekanntgabe der Kroger-Kooperation
MT
03.11.Konsumaktien bleiben heute Nachmittag im Aufwind
MT
03.11.MÄRKTE USA/Wall Street im Fed-Wartemodus
DJ
03.11.MÄRKTE USA/Zurückhaltung vor Fed-Entscheid - Nasdaq auf Rekordhoch
DJ
03.11.MÄRKTE USA/Börse dürfte vor Fed-Beschlüssen auf der Stelle treten
DJ
03.11.Konsumaktien vor Glockenschlag am Mittwoch uneinheitlich
MT
03.11.Verbraucher
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu BED BATH & BEYOND INC.
18.11.Bed Bath & Beyond® Launches Newest Owned Brand, H For Happy™ - Whimsical Decor Fo..
PR
18.11.Bed Bath & Beyond? Launches Newest Owned Brand, H For Happy?
CI
04.11.MarketScreener's World Press Review - November 4, 2021
04.11.Bed Bath & Beyond® Is The One-Stop Preparation Destination To Help Shoppers Holiday, Ha..
PR
04.11.SOCIAL BUZZ : Wallstreetbets Mixed as Ocugen, Roku Retreat, Bed Bath & Beyond Continues to..
MT
03.11.AFTER HOURS WATCH LIST SCORECARD : Bbby, lyft, frsh
MT
03.11.Consumer Stocks Helping Lead Broader Wednesday Markets to New All-Time Highs
MT
03.11.Bed Bath & Beyond Shares Jump After Unveiling Kroger Collaboration
MT
03.11.Consumer Stocks Staying on Positive Ground This Afternoon
MT
03.11.Bed Bath & Beyond share surge reignites interest in GameStop, AMC
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BED BATH & BEYOND INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 8 170 Mio - 7 232 Mio
Nettoergebnis 2022 -49,8 Mio - -44,1 Mio
Nettoverschuldung 2022 663 Mio - 587 Mio
KGV 2022 -36,8x
Dividendenrendite 2022 -
Marktkapitalisierung 1 823 Mio 1 823 Mio 1 614 Mio
Marktkap. / Umsatz 2022 0,30x
Marktkap. / Umsatz 2023 0,29x
Mitarbeiterzahl 37 600
Streubesitz 28,9%
Chart BED BATH & BEYOND INC.
Dauer : Zeitraum :
Bed Bath & Beyond Inc. : Chartanalyse Bed Bath & Beyond Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BED BATH & BEYOND INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 20
Letzter Schlusskurs 18,15 $
Mittleres Kursziel 19,43 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,07%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Mark J. Tritton President, Chief Executive Officer & Director
Gustavo Arnal Treasurer, Chief Financial & Accounting Officer
Harriet Edelman Independent Chairman
Scott Lindblom Chief Technology Officer
John R. Hartmann Chief Operating Officer & Executive Vice President
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BED BATH & BEYOND INC.2.20%1 719
NITORI HOLDINGS CO., LTD.-16.40%18 156
WILLIAMS-SONOMA, INC.81.32%13 689
RH26.22%11 879
DUNELM GROUP PLC10.55%3 700
AT HOME GROUP INC.0.00%2 412