FRANKFURT (Dow Jones)--Bechtle hat die am Vortag angekündigten Wandelschuldverschreibungen erfolgreich am Markt untergebracht. Wie der im MDAX und TecDAX notierte IT-Dienstleister mitteilte, wurden die Papiere im Gesamtnennbetrag von 300 Millionen Euro in einem beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens platziert. Der anfängliche Wandlungspreis von 54,99 Euro wurde mit einer Wandlungsprämie von 30 Prozent über dem Referenzaktienkurs von 42,30 Euro festgesetzt.

Bechtle hatte angekündigt, den Nettoemissionserlös zur Finanzierung des weiteren Wachstums, auch durch Akquisitionen, im In- und Ausland sowie für allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden.

Die Wandelschuldverschreibungen in der Stückelung von je 100.000 Euro werden zu 100 Prozent des Nennbetrags ausgegeben und zurückgezahlt werden. Die Laufzeit beträgt sieben Jahre. Sie werden mit 2,00 Prozent pro Jahr verzinst.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/mgo/sha

(END) Dow Jones Newswires

December 01, 2023 02:41 ET (07:41 GMT)