Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Bayerische Motoren Werke       DE0005190003

BAYERISCHE MOTOREN WERKE

ÜbersichtChartsNewsTermineUnternehmen 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Daimler und Bosch werden US-Abgasklage doch nicht los

04.02.2019 | 21:26

NEWARK (dpa-AFX) - Daimler und Bosch müssen sich einem US-Rechtsstreit wegen angeblicher Manipulation von Abgaswerten bei Dieselautos stellen. Das zuständige Gericht in Newark (Bundesstaat New Jersey) ließ eine Sammelklage von Autobesitzern, die zuvor bereits abgewiesen worden war, nun doch zumindest in Teilen zu. Klägeranwalt Steve Berman feierte dies am Montag als großen Erfolg. "Wir sind unglaublich froh", verkündete seine Kanzlei in einer Mitteilung.

Daimler wies die Vorwürfe erneut zurück und betonte, dass es sich nur um einen Zwischenentscheid und keine endgültige Entscheidung in der Sache handele. "Wir halten die Klage nach wie vor für unbegründet und werden uns dagegen zur Wehr setzen". Bosch wollte sich mit Verweis auf die "sensiblen rechtlichen Rahmenbedingungen" nicht zu laufenden Gerichtsverfahren äußern. Bosch betonte, mit den Ermittlungsbehörden in Deutschland und anderen Ländern zu kooperieren.

Konkret geht es bei den US-Klagen um Stickoxid-Emissionen von Fahrzeugen mit BlueTec-Dieselmotoren. Daimler soll angeblich - wie Volkswagen - Abgaswerte mit einer illegalen Abschalteinrichtung manipuliert haben. Der Vergleich mit dem VW-Konzern, der ein Geständnis abgegeben und hohe Strafzahlungen akzeptiert hatte, hinkt aber in wesentlichen Punkten. Zwar muss sich Daimler wegen der Abgaswerte auch mit dem US-Justizministerium auseinandersetzen, wurde bislang aber nicht des gezielten Abgasbetrugs bezichtigt.

Richter Jose Linares hatte die bereits im Februar 2016 eingereichte Klage zunächst in entscheidenden Punkten für unzureichend befunden und abgewiesen. Er hatte den Klägern jedoch die Chance eingeräumt, ihre Vorwürfe zu überarbeiten. Damit hatten diese nun zwar mehr Erfolg, allerdings ging es vor allem um verfahrenstechnische Fragen, die wenig über den Ausgang des Rechtsstreits aussagen. Die Kanzlei Hagens Berman hatte auch schon VW, BMW, Ford, General Motors und Fiat Chrysler wegen angeblicher Abgasmanipulation verklagt./hbr/DP/he


© dpa-AFX 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT -0.27%55.5 verzögerte Kurse.0.82%
DAIMLER AG 0.89%56.59 verzögerte Kurse.14.62%
FORD MOTOR COMPANY 0.11%9.09 verzögerte Kurse.-2.26%
GENERAL MOTORS COMPANY -0.88%45.06 verzögerte Kurse.23.11%
VOLKSWAGEN AG -1.80%145.92 verzögerte Kurse.-17.20%
Alle Nachrichten auf BAYERISCHE MOTOREN WERKE
27.11.XETRA-SCHLUSS/Etwas fester - Medios haussieren nach Zukauf
DJ
27.11.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
27.11.BMW : Motorrad Motorsport startet für die WorldSBK-Saison 2021 Kooperation mit z..
PU
27.11.BMW : Rundfunk - Ford will E-Auto am Standort Köln bauen
RE
27.11.PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen
DJ
27.11.UMFRAGE : Hauchdünne Mehrheit für Verbot von Verbrennungsmotoren
DP
26.11.Aktien Frankfurt Schluss: Dax mangels Impulsen aus den USA kaum bewegt
DP
26.11.Merkel warnt vor zu scharfen Abgasvorgaben für die Autoindustrie
DP
26.11.UPDATE/Merkel kündigt Widerstand gegen EU-Pläne für Abgasnorm Euro 7 an
DJ
26.11.UPDATE/Merkel kündigt Widerstand gegen EU-Pläne für Abgasnorm Euro 7 an
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE
27.11.GM Plans to Seek Banking Charter to Grow Auto-Lending Business
DJ
27.11.BMW : Motorrad Motorsport to start cooperation with two satellite teams for the ..
PU
27.11.How parent of BMW's China partner drove to the brink of bankruptcy
RE
26.11.BMW : Goldman Sachs reiterates its Neutral rating
MD
26.11.SIME DARBY : First-Quarter Net Profit Rose 14% on Stronger Vehicle Sales in Chin..
DJ
25.11.AN INTERVIEW WITH MAXIMILIAN GÜNTHER : “We have all the ingredients for ac..
PU
25.11.RANDOM INTERNATIONAL AND BMW I PRESE : "No One is an Island". Digital world pre..
AQ
25.11.RANDOM INTERNATIONAL AND BMW I PRESE : “No One is an Island”. Digita..
PU
25.11.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : A unique vehicle by BMW Individual Manufaktur for the..
AQ
25.11.China's bond defaults show Beijing's war on debt is back
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart BAYERISCHE MOTOREN WERKE
Dauer : Zeitraum :
Bayerische Motoren Werke : Chartanalyse Bayerische Motoren Werke | MarketScreener
Vollbild-Chart
Unternehmensführung
NameTitel
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BAYERISCHE MOTOREN WERKE-1.56%56 380
TOYOTA MOTOR CORPORATION-5.35%195 776
VOLKSWAGEN AG-17.20%93 505
DAIMLER AG14.62%71 446
GENERAL MOTORS COMPANY24.21%65 067
BMW AG-0.07%56 900