Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Bayer AG
  6. News
  7. Übersicht
    BAYN   DE000BAY0017   BAY001

BAYER AG

(BAY001)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

US-Experten empfehlen Älteren nicht länger Aspirin zur Vorbeugung von Infarkten

13.10.2021 | 13:26

WASHINGTON (AFP)--Ein US-Expertengremium empfiehlt Menschen über 60 Jahren nicht mehr länger die tägliche Einnahme von Aspirin, um das Risiko eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls zu reduzieren. Menschen zwischen 40 und 59 Jahren mit einem erhöhten Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, aber ohne Vorgeschichte, sollten ihren Arzt konsultieren und dann selbst entscheiden, ob sie mit der regelmäßigen Einnahme des Medikaments beginnen wollten, erklärte das Gremium am Dienstag.

Die Entscheidung der von der US-Regierung ernannten unabhängigen Experten zur Prävention von Krankheiten (USPSTF) stellt eine Kehrtwende in der US-Medizin dar: In den USA ist die Einnahme von Aspirin weitverbreitet, da es blutverdünnend wirkt und somit einem Gerinnsel vorbeugen kann.

Seit 2016 empfiehlt das Expertengremium deshalb allen Menschen zwischen 40 und 50 Jahren die tägliche Einnahme des bekannten Schmerzmittels von Bayer, wenn sie ein erhöhtes Risiko von mindestens 10 Prozent haben, in den nächsten zehn Jahren einen Herzinfarkt oder Schlafanfall zu erleiden. Bei älteren Menschen mit erhöhtem Risiko sollte demnach über die Einnahme individuell entschieden werden.

Studien stellen diese Empfehlungen inzwischen aber in Frage. Auch die Experten verwiesen am Dienstag auf Hinweise, wonach das Risiko von inneren Blutungen, insbesondere im Gehirn oder im Darm, bei regelmäßiger Einnahme von Aspirin mit dem Alter zunehmen soll.

"Die tägliche Einnahme von Aspirin kann dazu beitragen, Herzinfarkten und Schlaganfällen vorzubeugen, aber sie kann auch potenziell schwerwiegende Schäden verursachen, wie etwa innere Blutungen", erklärte der USPSTF-Vertreter John Wong. Die Vorteile des Medikaments reichten nicht aus, um dieses erhöhte Risiko auszugleichen.

Die neuen Empfehlungen sind allerdings noch nicht endgültig. Sie werden bis Anfang November öffentlich zur Diskussion stehen. Von der Kehrtwende nicht betroffen ist zudem die bisherige Empfehlung für Patienten, die Aspirin nach einem Schlaganfall oder Herzinfarkt einnehmen.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/sha

(END) Dow Jones Newswires

October 13, 2021 07:25 ET (11:25 GMT)

Alle Nachrichten zu BAYER AG
03.12.UBS belässt Bayer auf 'Buy' - Ziel 85 Euro
DP
03.12.Nubeqa von Bayer gewinnt klinische Studie in neuer Prostatakrebs-Indikation
MT
03.12.Bayer-Medikament Nubeqa verbessert Überleben in Prostatakrebs-Studie
MR
03.12.Bayer-Krebstherapie punktet in Prostatakrebs-Studie
RE
03.12.Bayer-Kombination für Prostatakrebs verlängert Leben in Studie im Spätstadium
MT
03.12.Bayer erreicht primären Endpunkt bei Phase-III-Studie Arasens
DJ
02.12.Chemiebranche warnt bei neuer EU-Regulierung vor Umsatzverlusten
DP
01.12.Bayer investiert 113 Millionen Dollar in die nachhaltige Nutzung von Produkten
MT
01.12.Bayer investiert 100 Mio Euro in nachhaltige Gesundheitsprodukte
DJ
30.11.Bayer will bei Krebsmitteln in die Top-10 aufrücken
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu BAYER AG
03.12.Bayer's Nubeqa Notches Clinical Trial Win in New Prostate Cancer Indication
MT
03.12.Bayer's Nubeqa drug improves survival in prostate cancer trial
RE
03.12.Bayer Prostate Cancer Combo Found to Extend Lives in Late-Stage Study
MT
03.12.BAYER : Phase III trial with Nubeqa™ (darolutamide) in combination with docetaxel an..
PU
01.12.Bayer To Make $113 Million Investment To Drive Sustainable Use Of Products
MT
01.12.Bayer Invests ?100 Million in Sustainable Health Products to Advance Company's 2030 Sus..
CI
30.11.Elanco Animal Health to cut 380 jobs globally
RE
29.11.Mondelez Adds Former U.N. Ambassador for Food and Agriculture Cousin to Board
DJ
24.11.Johnson Matthey to buy back shares as profit jumps
RE
19.11.Bayer shortlists private equity firms to bid for pest control unit -Handelsblatt
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BAYER AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 42 956 Mio 48 596 Mio -
Nettoergebnis 2021 661 Mio 748 Mio -
Nettoverschuldung 2021 38 333 Mio 43 366 Mio -
KGV 2021 60,5x
Dividendenrendite 2021 4,63%
Marktkapitalisierung 43 477 Mio 49 077 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,90x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,80x
Mitarbeiterzahl 99 814
Streubesitz 100,0%
Chart BAYER AG
Dauer : Zeitraum :
Bayer AG : Chartanalyse Bayer AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BAYER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Letzter Schlusskurs 44,26 €
Mittleres Kursziel 62,61 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 41,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Werner Baumann Chairman-Management Board & CEO
Wolfgang U. Nickl Chief Financial Officer
Norbert Winkeljohann Chairman-Supervisory Board
Bijoy Sagar Chief Information Technology Officer
Paul Achleitner Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BAYER AG-8.10%49 077
JOHNSON & JOHNSON1.27%419 583
ROCHE HOLDING AG17.62%341 364
PFIZER, INC.44.09%304 610
NOVO NORDISK A/S64.51%244 010
ELI LILLY AND COMPANY47.55%222 641