Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Bayer AG
  6. News
  7. Übersicht
    BAYN   DE000BAY0017   BAY001

BAYER AG

(BAY001)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  20:44 07.10.2022
47.49 EUR   -0.45%
05.10.Bayer schließt 2,6-Milliarden-Dollar-Verkauf der Environmental Science Professional Unit ab
MT
28.09.DAX-Chefs verdienen 24 Prozent mehr - Vergütungstransparenz sinkt
DJ
26.09.Bayer erhält grünes Licht von der japanischen Zulassungsbehörde für Augenmedikamente für Frühgeborene
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Erfolg im Streit mit BASF und Citi-Studie treiben Bayer an

12.08.2022 | 13:41

(neu: Erfolg im Schiedsverfahren mit BASF, mehr Details und Hintergrund)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Erleichterung bei den Aktionären von Bayer: Der Pharma- und Agrarchemiekonzern muss entgegen zuletzt wieder hochgekochten Befürchtungen im Zusammengang mit dem Verkauf des Saatgutgeschäfts keinen Schadenersatz an den Chemiekonzern BASF zahlen. Die Bayer-Aktien legten am Freitag an der Spitze im Dax um 3,75 Prozent auf 53,62 Euro zu.

Damit stoppten die Papiere ihre jüngste Talfahrt, die mit der Vorlage der Zahlen für das zweite Quartal vor gut einer Woche begonnen hatte. Seither waren sie um bis zu knapp 13 Prozent gefallen.

Bayer hatte 2017 und 2018 große Teile seines Geschäfts mit Saatgut- und Unkrautvernichtungsmitteln an den heimischen Rivalen BASF für 7,4 Milliarden Euro verkauft. Damit wollte der Konzern Bedenken der Wettbewerbshüter hinsichtlich einer zu großen Marktmacht durch die mehr als 60 Milliarden US-Dollar schwere Übernahme des US-Saatgutriesen Monsanto auszuräumen.

Der Rivale BASF hatte 2019 eine Schiedsklage angestrengt, da angeblich bestimmte Kostenpositionen nicht hinreichend offengelegt und einigen der veräußerten Geschäftsbereiche nicht in angemessener Weise zugerechnet worden waren. Bayer hatte das bestritten. Das Schiedsgericht wies die Klage nun ab, wie Bayer am Freitag mitteilte.

Dem Vernehmen nach forderte BASF 1,7 Milliarden Euro plus Zinsen. Analyst Richard Vosser von der Bank JPMorgan kalkuliert indes damit, dass Bayer rund 1,5 Milliarden Euro als Eventualverbindlichkeiten für den Fall berücksichtigt. Diese drohende Belastung für Gewinn dürfte nun entfallen, was etwa drei Prozent des Börsenwertes entspreche.

Zudem hatte sich am Morgen Analyst Peter Verdult von der US-Bank Citigroup optimistisch zu Bayer geäußert. Für das Unternehmen laufe es zunehmend besser. Die Rückstellungen für die US-Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten seien außerdem wahrscheinlich ausreichend. Darüber hinaus seien die Aktien attraktiv bewertet, auch mit Blick auf den in der Entwicklung befindlichen Gerinnungshemmer und möglichen Xarelto-Nachfolger Asundexian.

Mit einem Plus von rund 14 Prozent im bisherigen Jahresverlauf ist Bayer unter den wenigen Gewinnern im deutschen Leitindex Dax, der bisher um mehr als 13 Prozent nachgegeben hat. Das Unternehmen profitiert nach einigen schwierigen Jahren zuletzt von starken Agrarmärkten und verbesserten Perspektiven für die Pharmasparte./mis/ck/jha/


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BASF SE -1.39%40.695 verzögerte Kurse.-33.20%
BAYER AG -0.60%47.42 verzögerte Kurse.1.50%
CITIGROUP INC. -2.18%42.115 verzögerte Kurse.-28.70%
DAX -1.59%12273 verzögerte Kurse.-21.49%
Alle Nachrichten zu BAYER AG
05.10.Bayer schließt 2,6-Milliarden-Dollar-Verkauf der Environmental Science Professional Uni..
MT
28.09.DAX-Chefs verdienen 24 Prozent mehr - Vergütungstransparenz sinkt
DJ
26.09.Bayer erhält grünes Licht von der japanischen Zulassungsbehörde für Augenmedikamente fü..
MT
23.09.Pvr : Bayer Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der e..
EQ
22.09.Pvr : Bayer Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der e..
EQ
22.09.Optus warnt vor Cyberangriff, der möglicherweise australische Kundendaten enthüllt hat
MR
20.09.JPMorgan belässt Bayer auf 'Overweight' - Ziel 80 Euro
DP
20.09.Syngenta Gruppe ernennt Li Fanrong zum Präsidenten
MR
16.09.Bayer Aktiengesellschaft : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europa..
EQ
15.09.Bayer-CEO sagt, dass Lieferengpässe den Umsatz mit Pflanzenschutzmitteln im Jahr 2022 v..
MR
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu BAYER AG
05.10.Bayer Completes $2.6 Billion Sale of Environmental Science Professional Unit
MT
05.10.Bayer : completes sale of its Environmental Science Professional business to Cinven
PU
03.10.Optus Confirms More Than Two Million Customers' Identity Documents Affected by Hack
DJ
03.10.Optus Hires Deloitte to Review Cyberattack
DJ
01.10.Reuters-schedule/…
RE
29.09.Bayer CropScience Gets Board Nod to Sell Environmental Science Business for Nearly $14 ..
MT
27.09.Sandoz Granted Leave To Add New Allegations On Condition Of Trial Adjournment And Exten..
AQ
27.09.Santen Pharmaceutical Co., Ltd. - Ophthalmic VEGF inhibitor Eylea Solution for Intravit..
AQ
27.09.Australia's No. 2 telco Optus, government clash over massive data breach
RE
26.09.U.S. farmers urge Washington to challenge Mexico's looming ban on GM corn
RE
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BAYER AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 49 456 Mio 48 605 Mio -
Nettoergebnis 2022 4 502 Mio 4 425 Mio -
Nettoverschuldung 2022 33 636 Mio 33 058 Mio -
KGV 2022 10,7x
Dividendenrendite 2022 4,77%
Marktwert 46 867 Mio 45 817 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 1,63x
Marktwert / Umsatz 2023 1,54x
Mitarbeiterzahl 101 914
Streubesitz 100,0%
Chart BAYER AG
Dauer : Zeitraum :
Bayer AG : Chartanalyse Bayer AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BAYER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 47,71 €
Mittleres Kursziel 77,19 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 61,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Werner Baumann Chairman-Management Board & CEO
Wolfgang U. Nickl Chief Financial Officer
Norbert Winkeljohann Chairman-Supervisory Board
Bijoy Sagar Chief Information Technology Officer
Paul Achleitner Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BAYER AG1.50%46 060
JOHNSON & JOHNSON-5.35%425 691
ELI LILLY AND COMPANY20.11%316 361
ROCHE HOLDING AG-14.13%271 357
ABBVIE INC.3.61%248 046
PFIZER, INC.-25.28%241 836