Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Bayer AG
  6. News
  7. Übersicht
    BAYN   DE000BAY0017   BAY001

BAYER AG

(BAY001)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 30.07. 17:35:21
50.29 EUR   -1.70%
30.07.16 TERMINE, die in der Woche wichtig werden -2-
DJ
30.07.16 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
30.07.UMWELTAMT : Keine Rückstände von Dioxin in Rußpartikeln festgestellt
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Bayer : übernimmt britisches Biotech-Unternehmen KaNDy Therapeutics Ltd.

11.08.2020 | 08:34
11. August 2020
Bayer übernimmt britisches Biotech-Unternehmen KaNDy Therapeutics Ltd.
Ausbau des Entwicklungsportfolios von Bayer im Bereich Frauengesundheit / Innovativer, nicht-hormoneller, oraler Wirkstoff NT-814 zur Linderung menopausaler Symptome / Phase IIb wurde kürzlich abgeschlossen / Stärkt Position von Bayer im Bereich Frauengesundheit / Vorauszahlung von 425 Millionen USD und mögliche zusätzliche Meilensteinzahlungen

Berlin, 11. August 2020 - Bayer erwirbt als führendes Unternehmen im Bereich Frauengesundheit das britische Biotech-Unternehmen KaNDy Therapeutics Ltd., um sein Entwicklungsportfolio in diesem Bereich auszubauen. KaNDy Therapeutics Ltd. hat kürzlich die klinische Phase IIb für NT-814, dem ersten Wirkstoff einer neuen Therapieklasse, mit der Veröffentlichung positiver Daten abgeschlossen. NT-814 ist ein nicht-hormoneller, oraler, einmal täglich einzunehmender Antagonist der Neurokin-1 und -3-Rezeptoren für die Behandlung häufiger Symptome der Wechseljahre, Hitzewallungen und Nachtschweiß (vasomotorische Symptome). Der Start der klinischen Phase III wird für 2021 erwartet. Nach Zulassung könnte der Wirkstoff Umsätze in Höhe von mehr als einer Milliarde Euro weltweit erzielen.

Bis zu 75 % aller Frauen in den Wechseljahren leiden unter vasomotorischen Symptomen. Diese Symptome können sich sowohl auf die Arbeit als auch auf das Privatleben auswirken, die Betroffenen mehrere Jahre lang beeinträchtigen und zu erheblichen zusätzlichen Kosten für die Gesundheitsversorgung und die Wirtschaft führen.

Bayer wird gemäß den Vertragsbedingungen eine Vorauszahlung von 425 Millionen USD, potenzielle Meilensteinzahlungen in Höhe von bis zu 450 Millionen USD bis zur Markteinführung sowie mögliche weitere, an den Umsatz gekoppelte, Meilensteinzahlungen im dreistelligen Millionenbereich leisten. Der Abschluss der Transaktion, der den üblichen Abschlussbedingungen und im Besonderen der kartellrechtlichen Freigabe unterliegt, wird bis September dieses Jahres erwartet.

'Bayer fokussiert sich auf innovative Optionen, um den ungedeckten medizinischen Bedarf von Frauen weltweit zu adressieren', sagte Stefan Oelrich, Vorstandsmitglied der Bayer AG und Präsident der Division Pharmaceuticals. 'Mit dieser Akquisition wird Bayer sein Entwicklungsportfolio im Bereich Frauengesundheit um eine mögliche, neuartige, nicht-hormonelle, orale Behandlungsoption für Frauen in der Menopause ergänzen.'

'Bayer ist durch seine führende Rolle im Bereich Frauengesundheit unser Partner der Wahl', sagte Dr. Mary Kerr, Mitbegründerin und CEO von KaNDy Therapeutics Ltd. 'Wir sind davon überzeugt, dass unser wegweisender Wirkstoff unter der Führung von Bayer so optimal weiterentwickelt werden kann, dass er zu einer wichtigen Behandlungsoption für Frauen wird, bei denen die menopausalen Symptome den Lebensalltag beeinträchtigen.'

Der Erwerb von KaNDy Therapeutics Ltd. ist ein weiterer, wichtiger Schritt von Bayer, sein eigenes Portfolio im Bereich Frauengesundheit durch strategische Kollaborationen und Vereinbarungen zu erweitern. Anfang des Jahres hatte Bayer den Ausbau der Partnerschaft mit Evotec um eine neue 5-Jahres-Multi-Target Kollaboration vereinbart. Diese umfasst die Entwicklung mehrerer klinischer Kandidaten zur Behandlung des polyzystischen Ovariarsyndroms (PCOS); eine der häufigsten Hormonstörungen bei Frauen. Ferner hat Bayer im Januar 2020 eine exklusive Lizenzvereinbarung mit Daré Bioscience für den US-Markt getroffen. Diese fokussiert sich auf einen hormonfreien, monatlich anzuwendenden Vaginalring, der sich derzeit in der klinischen Entwicklung zur Verhütung befindet.

Das Pharmaceuticals Business Development & Licensing Team von Bayer hat diese Übernahme initiiert.

Für Bayer sind Morgan Stanley als Finanzberater und Linklaters als Rechtsberater tätig. Für KaNDy Therapeutics Ltd. agieren Goldman Sachs International als Finanzberater und Goodwin als Rechtsberater.

Über Women's Healthcare bei Bayer
Als anerkanntes führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Frauengesundheit verfolgt Bayer getreu seiner Mission 'Science For A Better Life' seit langem das Ziel, das Leben von Menschen durch die Weiterentwicklung seines Portfolios an innovativen Therapien ständig zu verbessern. Im Bereich Frauengesundheit bietet Bayer ein breites Spektrum effektiver kurz- und langwirkender Verhütungsmittel an. Hinzu kommen Medikamente für die Behandlung von Beschwerden in den Wechseljahren und zur Behandlung gynäkologischer Erkrankungen. Aktuell konzentrieren sich unsere Forschungsaktivitäten auf die Entwicklung neuer Behandlungsmöglichkeiten für gynäkologische Erkrankungen mit einem hohen medizinischen Bedarf und umfassen mehrere Wirkstoffe in unterschiedlichen präklinischen und klinischen Entwicklungsstadien. Zusammen spiegeln diese Produkte den Forschungsansatz des Unternehmens wider - Priorisierung von Zielmolekülen (targets) und Signalwegen, die das Potenzial haben, die Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen zu verbessern. Zudem beabsichtigt Bayer 100 Millionen Frauen in Ländern mit niedrigem bis mittlerem Einkommen bis 2030 den Zugang zur Familienplanung zu ermöglichen, indem Bayer Multi-Stakeholder Hilfsprogramme finanziell fördert und bezahlbare moderne Verhütungsmittel zur Verfügung stellt. Dies ist Teil der umfangreichen Nachhaltigkeitsmaßnahmen und des Engagements von 2020 an und im Einklang mit den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen.

Über Business Developing & Licensing bei Bayer Pharmaceuticals
Als innovationsgetriebenes Unternehmen fokussiert sich Bayer darauf, das Leben von Patienten zu verbessern, getreu der unternehmenseigenen Vision: Health for all, Hunger for none. Dabei sollen innovative Behandlungsoptionen in Zusammenarbeit mit gleichgesinnten Partnern so effizient wie möglich entwickelt werden. Durch starke Partnerschaften soll das umfassende unternehmensinterne Know-how durch das Know-how exzellenter Partner aus Wissenschaft und Industrie ergänzt werden. Mithilfe von Partnerschaften werden indikationsübergreifende wissenschaftliche Beziehungen aufgebaut, um den wissenschaftlichen Fortschritt und den Nutzen für die Patienten zu fördern. Oberstes Ziel ist es immer, Patienten so schnell und effizient wie möglich mehr Optionen zur Verfügung zu stellen.

Über Bayer
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und steht mit seiner Marke weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte der Konzern mit rund 104.000 Beschäftigten einen Umsatz von 43,5 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,9 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 5,3 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de

Über KaNDy Therapeutics Ltd.
KaNDy Therapeutics Ltd. ist ein in Großbritannien ansässiges privates Biotech-Unternehmen, das 2017 im Rahmen der Ausgliederung von NeRRE Therapeutics gegründet wurde. Es wird von einem erfahrenen Managementteam geführt und von den international anerkannten Investoren im Bereich Biowissenschaften Advent Life Sciences, Fountain Healthcare Partners, Forbion Capital Partners, OrbiMed and Longitude Capital unterstützt. KaNDy Therapeutics hat seinen Sitz am Stevenage Bioscience Catalyst Campus, einem führenden Standort für Unternehmen, um modernste Therapeutika zu entwickeln und zu vermarkten.

Über NT-814
NT-814 ist ein nicht-hormoneller, oral verabreichter, potenter Antagonist der Neurokin-1 und -3-Rezeptoren. NT-814 behandelt vasomotorische Symptome, indem es eine Gruppe von östrogensensitiven Neuronen im Hypothalamus im Gehirn (KNDy Neuronen) moduliert, die bei Frauen mit Wechseljahresbeschwerden bedingt durch das Fehlen von Östrogen, übermäßig aktiv werden und dadurch den Wärmeregulierungsmechanismus des Körpers stören. Dies führt zu den Lebensalltag beeinträchtigenden vasomotorischen Symptomen wie Hitzewallungen und Nachtschweiß.

Mehr Informationen finden Sie unter www.pharma.bayer.com
Folgen Sie uns auf Facebook: www.facebook.com/pharma.bayer
Folgen Sie uns auf Twitter: @BayerPharma

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presse-Information kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Bayer AG veröffentlichte diesen Inhalt am 11 August 2020 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 11 August 2020 06:34:01 UTC.


© Publicnow 2020
Alle Nachrichten zu BAYER AG
30.07.16 TERMINE, die in der Woche wichtig werden -2-
DJ
30.07.16 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
30.07.UMWELTAMT : Keine Rückstände von Dioxin in Rußpartikeln festgestellt
DP
30.07.MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2-
DJ
30.07.Tatort, Urheberrecht und Glyphosat - das ändert sich im August
DP
29.07.Bernstein belässt Bayer auf 'Outperform' - Ziel 75 Euro
DP
29.07.XETRA-SCHLUSS/Gute Quartalszahlen stützen die Stimmung
DJ
29.07.WERNER BAUMANN : Bayer legt weitere Milliarden für US-Glyphosatstreit auf die Se..
AW
29.07.BAYER : stellt weitere Milliarden für Glyphosat-Klagen zurück
RE
29.07.Bayer will keine Glyphosat mehr an Privatkunden in den USA verkaufen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BAYER AG
30.07.GLOBAL MARKETS LIVE : Caterpillar, Chevron, Robinhood, Bayer, Gilead Sciences...
30.07.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stocks Fall as -2-
DJ
30.07.EMEA MORNING BRIEFING : Stocks Set to Fall After -2-
DJ
29.07.Materials Up After GDP Report -- Materials Roundup
DJ
29.07.BAYER : to Earmark $4.5 Billion for Potential Roundup Litigation Claims
MT
29.07.Bayer posts additional $4.5 billion provision for Roundup litigation
RE
29.07.Bayer to Set Aside $4.5 Billion in Provisions for Roundup Case; To Petition U..
DJ
29.07.BAYER : Monsanto told to pay teachers $185M over chemical exposure
AQ
28.07.BAYER : Considers Appealing Against US Legal Case Over Polychlorinated Biphenyl ..
MT
28.07.BAYER : says to appeal U.S. court ruling on PCBs if necessary
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 41 461 Mio 49 207 Mio -
Nettoergebnis 2021 3 600 Mio 4 273 Mio -
Nettoverschuldung 2021 38 636 Mio 45 855 Mio -
KGV 2021 14,6x
Dividendenrendite 2021 4,03%
Marktkapitalisierung 49 406 Mio 58 607 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 2,12x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,00x
Mitarbeiterzahl 99 329
Streubesitz 100,0%
Chart BAYER AG
Dauer : Zeitraum :
Bayer AG : Chartanalyse Bayer AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BAYER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 27
Letzter Schlusskurs 50,29 €
Mittleres Kursziel 64,79 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 28,8%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Werner Baumann Chairman-Management Board
Wolfgang U. Nickl Chief Financial Officer
Norbert Winkeljohann Chairman-Supervisory Board
Bijoy Sagar Chief Information Technology Officer
Paul Achleitner Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BAYER AG4.43%58 607
JOHNSON & JOHNSON9.42%453 418
ROCHE HOLDING AG12.49%335 069
PFIZER, INC.16.30%239 525
NOVARTIS AG-0.16%224 495
ELI LILLY AND COMPANY44.22%223 011