Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. BASF SE
  6. News
  7. Übersicht
    BAS   DE000BASF111   BASF11

BASF SE

(BASF11)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  11:40 07.10.2022
41.44 EUR   +0.41%
06.10.MÄRKTE EUROPA/DAX fällt ins Minus - Anschlusskäufe fehlen
DJ
06.10.BASF gründet Joint Venture mit Hannong Chemicals
MT
06.10.BASF und Petronas JV erweitern chemische Produktionsanlage in Malaysia
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Rheinwasser sinkt wieder in Deutschland, Flussschifffahrt wird teurer

10.08.2022 | 10:57
FILE PHOTO: Low water levels after recent dry weather continue to prevent cargo vessels from sailing fully loaded on the river Rhine in Germany

Die Wasserstände des Rheins in Deutschland sind bei heißem und trockenem Wetter erneut gesunken und die Schifffahrtskosten steigen, da die Schiffe ihre Ladung reduzieren, um weiterfahren zu können, so Rohstoffhändler am Mittwoch.

Flaches Wasser nach der sommerlichen Hitzewelle hat die Schifffahrt auf dem gesamten Fluss in Deutschland seit Juli behindert, ebenso wie auf anderen europäischen Wasserstraßen.

Der Referenzwasserstand an der Engstelle von Kaub südlich von Koblenz lag am Mittwoch bei 48 Zentimetern, so die Daten von Refinitiv Eikon, was einem Rückgang von etwa 4 Zentimetern an diesem Tag entspricht. Schiffe benötigen etwa 1,5 Meter Referenzwasserlinie, um voll beladen zu fahren.

Die Frachtschifffahrt auf dem Fluss geht weiter, allerdings sind die Schiffe manchmal gezwungen, dreiviertel leer zu fahren. Aber die Zahl der Schiffe, die noch in der Lage sind, in dem flachen Wasser zu fahren, insbesondere um Kaub, nimmt ab, so dass die Transportkosten für die Frachteigentümer steigen, so die Händler.

Die Spotpreise für den Transport in einem Flüssigtankschiff von Rotterdam nach Karlsruhe südlich von Kaub stiegen am Mittwoch auf etwa 110 Euro pro Tonne, 16 Euro mehr als am Dienstag und nur etwa 20 Euro pro Tonne im Juni, bevor die Wasserstände sanken, so die Händler.

Für diese Woche wird heißes und trockenes Wetter vorhergesagt und eine Entspannung ist nicht in Sicht.

Der niedrige Wasserstand des Rheins wird im kommenden Monat die Produktion von zwei großen deutschen Kohlekraftwerken beeinträchtigen und könnte zu logistischen Problemen für Kohleimporteure führen.

Der Chemiekonzern BASF sagte am Freitag, er könne Produktionskürzungen nicht ausschließen, wenn das Niedrigwasser die Logistik stört.

Die Schifffahrtsbehörden sperren den Fluss bei Niedrigwasser nicht, sondern überlassen es den Schiffsbetreibern, zu entscheiden, wann sie anhalten. Der Rhein ist ein wichtiger Schifffahrtsweg für Rohstoffe wie Getreide, Chemikalien, Mineralien, Kohle und Ölprodukte einschließlich Heizöl.

Deutsche Unternehmen hatten 2018 mit Lieferengpässen und Produktionsproblemen aufgrund des niedrigen Wasserstands des Rheins zu kämpfen.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BASF SE 0.19%41.335 verzögerte Kurse.-33.20%
LONDON BRENT OIL 0.11%94.8 verzögerte Kurse.17.76%
S&P GSCI HEATING OIL INDEX -0.98%464.5495 Realtime Kurse.58.56%
VESSEL CO., LTD. 5.33%5240 Schlusskurs.47.61%
WTI 0.07%88.849 verzögerte Kurse.16.82%
Alle Nachrichten zu BASF SE
06.10.MÄRKTE EUROPA/DAX fällt ins Minus - Anschlusskäufe fehlen
DJ
06.10.BASF gründet Joint Venture mit Hannong Chemicals
MT
06.10.BASF und Petronas JV erweitern chemische Produktionsanlage in Malaysia
MT
06.10.BASF will Gemeinschaftsunternehmen in Südkorea gründen
RE
06.10.BASF gründet Gemeinschaftsunternehmen mit Hannong Chemicals in Korea
DJ
06.10.Basf : und Hannong Chemicals planen ein Joint-Venture für die kommerzielle Produktion von ..
PU
05.10.EU-Kommission genehmigt Förderung von zwei Wasserstoffprojekten
DJ
05.10.Basf Auf Der K 2022 : Nachhaltiger dämmen. Neue Elastopor®, Elastopir® und Elastospray® Sy..
PU
04.10.Dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 04.10.2022 - 15.15 Uhr
DP
04.10.Sika-Chef sieht zahlreiche Interessenten für Bereichsverkäufe
RE
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu BASF SE
06.10.BASF's Malaysian JV Launches Plant-Expansion Project
DJ
06.10.BASF To Form JV With Hannong Chemicals
MT
06.10.BASF, Petronas JV to Expand Chemical Production Plant in Malaysia
MT
06.10.New Process for Recycling Polyurethane Rigid Foams from Old Refrigerators
AQ
05.10.Basf At K 2022 : Making Insulation More Sustainable. New Elastopor®, Elastopir® and Elasto..
PU
04.10.Sika CEO sees long list of potential buyers for MBCC assets
RE
04.10.Cms : BASF SE: Release of a capital market information
EQ
04.10.Basf : Go! Create something new from old PUR and close the material loop for PUR rigid foa..
PU
04.10.Basf : completes E15x series with new hydrogenation catalysts increasing efficiency and pe..
PU
04.10.European shares rally sharply ahead of producer price data
RE
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BASF SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 87 375 Mio 85 872 Mio -
Nettoergebnis 2022 5 141 Mio 5 053 Mio -
Nettoverschuldung 2022 16 546 Mio 16 262 Mio -
KGV 2022 7,24x
Dividendenrendite 2022 8,40%
Marktwert 36 917 Mio 36 282 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,61x
Marktwert / Umsatz 2023 0,65x
Mitarbeiterzahl 110 725
Streubesitz 100%
Chart BASF SE
Dauer : Zeitraum :
BASF SE : Chartanalyse BASF SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BASF SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 41,27 €
Mittleres Kursziel 54,61 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 32,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Martin Brudermüller Chairman-Executive Board
Hans-Ulrich Engel Chief Financial Officer
Kurt Wilhelm Bock Chairman-Supervisory Board
Melanie Maas-Brunner Chief Technology Officer
Alison Jane Carnwath Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BASF SE-33.20%36 282
SHIN-ETSU CHEMICAL CO., LTD-21.59%43 878
DUPONT DE NEMOURS, INC.-34.17%26 638
PIDILITE INDUSTRIES LIMITED8.07%16 478
SASOL LIMITED18.91%10 834
BRENNTAG SE-19.73%9 700