Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. BASF SE
  6. News
  7. Übersicht
    BAS   DE000BASF111   BASF11

BASF SE

(BASF11)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

BASF hebt zum dritten Mal die Prognose an

27.10.2021 | 07:27

FRANKFURT (Dow Jones)--BASF hebt angesichts der anhaltend soliden Nachfrage zum dritten Mal in diesem Jahr seine Prognose an. Der Chemieriese rechnet für das Gesamtjahr mit einem bereinigten operativen Gewinn (EBIT) von 7,5 bis 8,0 Milliarden Euro anstatt wie bisher mit 7 bis 7,5 Milliarden Euro, wie er bei Veröffentlichung der aktuellen Zwischenbilanz in Ludwigshafen mitteilte. Der Umsatz wird zwischen 76 und 78 (bisher: 74 bis 77) Milliarden Euro erwartet.

Schon im April und Juli war die Prognose wegen der dynamischen Erholung jeweils angehoben worden. Analysten hatten mit der dritten Erhöhung durchaus gerechnet: Ihr von Vara Research erstellter Konsens sah das bereinigte EBIT zuletzt bei 7,691 Milliarden Euro.

BASF verzeichnete im abgelaufenen Quartal steigende Nachfrage aus allen Segmenten. Während die Absatzmengen um 6 Prozent stiegen, kletterten die Preise um 36 Prozent. Zugleich erhöhten sich aber auch die Kosten. "Unsere Downstream-Geschäfte sind nach wie vor mit weiter steigenden Rohstoff-, Energie- und Frachtkosten konfrontiert", sagte Konzernchef Martin Brudermüller. "Preiserhöhungen in den meisten Downstream-Geschäften konnten diese höheren Kosten nur teilweise ausgleichen."

Starke Ergebnisbeiträge bei Basischemikalien und Kunststoffvorprodukten sorgten dafür, dass das bereinigte operative Ergebnis (EBIT) 1,87 Milliarden Euro erreichte - 1,3 Milliarden mehr als im Jahr zuvor.

Der Umsatz kletterte im dritten Quartal um 5,9 Milliarden auf 19,7 Milliarden Euro. Unter dem Strich stand ein Nettogewinn von 1,25 Milliarden Euro - 3,4 Milliarden mehr als im Vorjahr. Hier profitierte BASF auch vom Gewinnsprung beim Öl- und Gasförderer Wintershall Dea, an dem der Konzern mit zwei Dritteln beteiligt ist.

Kontakt zum Autor: olaf.ridder@wsj.com

DJG/rio/cbr

(END) Dow Jones Newswires

October 27, 2021 01:26 ET (05:26 GMT)

Alle Nachrichten zu BASF SE
01.12.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 15. Dezember 2021
DP
01.12.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 14. Dezember 2021
DP
29.11.BASF : ENGIE und BASF unterzeichnen Abnahmevertrag für Strom aus erneuerbaren Quellen in E..
PU
29.11.BASF gewinnt Engie langfristig als Lieferant für erneuerbaren Strom
DJ
29.11.BASF : Gemeinsame Presse-Information - ENGIE und BASF unterzeichnen Abnahmevertrag für Str..
PU
28.11.WOCHENEND-ÜBERBLICK Unternehmen/27. und 28. November 2021
DJ
28.11.Chlorgas-Zwischenfall bei BASF
DJ
26.11.NACHBÖRSE/XDAX -0,8% auf 15.133 Pkt - Allianz und BASF fester
DJ
26.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 10. Dezember 2021
DP
25.11.BASF bündelt Aktivitäten um erneuerbare Energien
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu BASF SE
01.12.BASF : increases prices for its additives for paint and coatings industry globally
PU
29.11.BASF, Engie Sign Power Purchase Agreement for Renewable Energy in Europe
DJ
29.11.BASF : Joint News Release - ENGIE and BASF sign power purchase agreement for renewable ene..
PU
25.11.BASF to Create New Subsidiary for Renewable-Energy Activities
DJ
25.11.BASF : bundles renewable energy activities in new subsidiary BASF Renewable Energy GmbH
PU
24.11.BASF Unveils New Unit To Accelerate Climate Neutrality Goals
MT
24.11.BASF : November 24, 2021 - BASF is accelerating the implementation of its CO2 reduction ta..
PU
24.11.BASF : Personal Care Europe increases prices of RSPO-certified oleoderivatives
PU
24.11.BASF : in Indien 2019
PU
23.11.Shell Breaks Ground on Plastic Waste-Derived Oil Facility in Singapore
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BASF SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 77 132 Mio 87 399 Mio -
Nettoergebnis 2021 5 626 Mio 6 375 Mio -
Nettoverschuldung 2021 14 414 Mio 16 333 Mio -
KGV 2021 9,51x
Dividendenrendite 2021 5,74%
Marktkapitalisierung 53 162 Mio 60 206 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,88x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,90x
Mitarbeiterzahl 110 672
Streubesitz 100%
Chart BASF SE
Dauer : Zeitraum :
BASF SE : Chartanalyse BASF SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BASF SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 59,26 €
Mittleres Kursziel 79,06 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 33,4%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Martin Brudermüller Chairman-Executive Board
Hans-Ulrich Engel Chief Financial & Digital Officer
Kurt Wilhelm Bock Chairman-Supervisory Board
Melanie Maas-Brunner Chief Technology Officer
Anke Schäferkordt Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BASF SE-8.44%59 921
SHIN-ETSU CHEMICAL CO., LTD.5.13%69 597
DUPONT DE NEMOURS, INC.3.77%38 319
ROYAL DSM N.V.35.05%36 550
PIDILITE INDUSTRIES LIMITED24.86%14 914
EVONIK INDUSTRIES AG0.64%13 977