1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. BASF SE
  6. News
  7. Übersicht
    BAS   DE000BASF111   BASF11

BASF SE

(BASF11)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  13:27 17.08.2022
43.18 EUR   -3.50%
12:52VCI : Forschungsetats der Branche wachsen nicht mehr
DJ
12:06Bernstein hebt Ziel für BASF auf 77 Euro - 'Outperform'
DP
11:06Chemie- und Pharmabranche plant keine höheren Forschungsausgaben
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

BASF : Gemeinsame Presse-Information BASF und THOR GmbH bekämpfen gemeinsam Feuer

04.07.2022 | 08:03
  • Nutzung des gemeinsamen Fachwissens über Flammschutzmittel
  • Leistungsstarke Flammschutzmittel-Lösungen ermöglichen es Verarbeitern, strenge gesetzliche Normen zu erfüllen

BASF und die THOR GmbH bündeln ihr Know-how im Bereich der halogenfreien Flammschutzmittel, um Kunden eine umfassende Lösung zu bieten, die die Leistung bestimmter Kunststoff-Compounds verbessert und strenge Brandschutzanforderungen erfüllt.

Flammschutz ist ein wesentliches Element für Kunststoffbauteile oder -komposite, die häufig im Transport- und Bauwesen sowie im Haushalts- oder Industriesektor eingesetzt werden, da eine unbeabsichtigte Hitze- und Flammeneinwirkung zu schweren Schäden führen und Menschenleben gefährden kann. Das weltweit wachsende Nachfrage aus der Bau- und Automobilindustrie in Verbindung mit strengeren Brandschutznormen wird die Nachfrage nach nachhaltigen Flammschutzmitteln erheblich beeinflussen.

Die Experten der Thor GmbH und BASF aus dem Bereich Kunststoffadditive arbeiten bereits seit vielen Jahren gemeinsam an der Entwicklung anspruchsvoller Lösungen, die die anspruchsvollen Anforderungen an Flammschutzmittel erfüllen. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung von Alternativen zu halogenhaltigen Additiven.

Beide Unternehmen sind aktive Mitglieder der Phosphorus, Inorganic and Nitrogen Flame Retardants Association PINFA und arbeiten bei der Entwicklung nachhaltiger Polymersysteme, die einer Entzündung und Brandausbreitung während ihrer Lebensdauer standhalten, eng zusammen.

Die kombinierte Expertise im Bereich Flammschutzmittel ermöglicht es, Kunden und Endverbraucher über die synergistischen Vorteile des halogenfreien Flammschutzmittels Flamestab® von BASF in Verbindung mit den Phosphonaten der AFLAMMIT®-Technologie von THOR für Polyolefine - eine in der Regel anspruchsvolle Flammschutzanwendung - zu informieren.

"Eine sorgfältige und umfassende Bewertung einer Additivlösung ist unerlässlich, um die Zeit bis zur Markteinführung zu verkürzen. Je genauer unsere Formulierungsvorschläge den Anforderungen der Endverbraucher entsprechen, desto geringer sind die Entwicklungsdauer und Kosten für unsere Kunden. Bei THOR arbeiten wir kontinuierlich an der Verbesserung unserer Flammschutzmittel und ihrer Leistung in den gewünschten Kunststoffverbindungen. Je nach Marktanforderung steht eine Vielzahl an Brandschutznormen zur Verfügung, um unsere selbst entwickelten Flammschutzformulierungen zu testen. Aber auch unseren Kunden und Projektpartnern wie BASF, die uns neu formulierte Kunststofffolien sowie geformte oder extrudierte Proben zur Bewertung zur Verfügung stellen, bieten wir diesen Service an", bestätigt Armin Eckert, BU-Leiter Performance Chemicals, THOR GmbH.

"Es ist eine echte Herausforderung, einem Kunststoffbauteil eine hohe Brandsicherheit zu verleihen und gleichzeitig mechanische Eigenschaften und Lichtbeständigkeit zu erhalten", erklärt Dr. Achim Sties, Senior Vice President, Performance Chemicals Europe, BASF. "Die technischen Experten bei BASF arbeiten hart an Lösungen, die den Anforderungen unserer Kunden gerecht werden. Wir nutzen unsere große Erfahrung und unser Netzwerk, um kosteneffiziente und nachhaltige technologische Lösungen anzubieten. Gemeinsam mit THOR konzentrieren wir uns auf technische Kombinationen, die es Formulierern und Verarbeitern erleichtern, den erforderlichen Flammschutz zu erreichen und in einem komplexen Norm- und Prüfumfeld erfolgreich eine Zertifizierung zu erlangen."

BASF

Media Relations
Lilian Hoh
Phone: +49 173 30-99565
www.plasticadditives.basf.com
lilian.hoh@basf.com

THOR GmbH

BU Performance Chemicals
Linda Bibus
Phone: +49 6232 636-157
www.thor.com
linda.bibus@thor.com

BASF SE
67056 Ludwigshafen
www.basf.compresse.kontakt@basf.com
Thor GmbH
Landwehrstrasse 1
67346 Speyer

Über BASF Plastic Additives

BASF ist ein führender Hersteller, Lieferant und Innovationspartner für Kunststoffadditive. Das umfassende und innovative Produktportfolio beinhaltet Additive, die eine bessere Verarbeitung ermöglichen und sowohl für Hitze- als auch Lichtbeständigkeit in verschiedenen Polymeren und Anwendungen, darunter Formartikel, Folien, Fasern, Platten und extrudierten Profilen, eingesetzt werden. Das Portfolio wird ständig analysiert, bewertet und aktiv optimiert, um Lösungen zu finden, die einen größeren Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten. Weitere Informationen zu Kunststoffadditiven von BASF finden Sie unter www.plasticadditives.basf.com.

BASF plastic additives ist Teil des Unternehmensbereichs Performance Chemicals von BASF. Das Portfolio des Bereichs umfasst außerdem fuel and lubricant solutions, kaolin minerals, sowie oilfield chemicals und mining solutions. Kunden aus den unterschiedlichsten Industrien, einschließlich Chemie, Kunststoffe, Konsumgüter, Energie & Ressourcen sowie der Automobil- & Transportmittelindustrie, profitieren von unseren innovativen Lösungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.performancechemicals.basf.com.

Über BASF

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 110.000 Mitarbeitende in der BASF-Gruppe tragen zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt bei. Unser Portfolio haben wir in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2020 weltweit einen Umsatz von 59 Milliarden Euro. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com.

Über THOR GmbH

Die Aktivitäten von Thor konzentrieren sich auf die Produktion und Lieferung einer breiten Palette von Bioziden, Flammschutzmitteln und Inhaltsstoffen für Körperpflegemittel. Unser technisches Know-how und unsere Erfahrung haben Thor zu einem führenden Hersteller von Bioziden auf Isothiazolinonbasis und zu einem anerkannten Weltmarktführer in der Entwicklung von flammhemmenden Chemikalien gemacht. Unser umfangreiches Sortiment an Körperpflegeprodukten wurde speziell entwickelt, um die anspruchsvollen Standards dieser Branche zu erfüllen.

Thor ist heute wirklich multinational. Unsere Konzernzentrale befindet sich in Großbritannien mit erstklassigen Produktionsstätten und technischen Einrichtungen in Deutschland, Mexiko und China. Weitere Produktionseinheiten und Betriebsgesellschaften sind weltweit strategisch günstig angesiedelt. Das ausgedehnte globale Netzwerk von Thor gewährleistet nicht nur eine schnelle Lieferung, sondern sorgt auch dafür, dass Thors konkurrenzloser technischer Support für alle Märkte leicht erreichbar ist. Weitere Informationen über Thor finden Sie unter www.thor.com.

P-22-280

Disclaimer

BASF SE published this content on 04 July 2022 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 04 July 2022 06:02:09 UTC.


© Publicnow 2022
Alle Nachrichten zu BASF SE
12:52VCI : Forschungsetats der Branche wachsen nicht mehr
DJ
12:06Bernstein hebt Ziel für BASF auf 77 Euro - 'Outperform'
DP
11:06Chemie- und Pharmabranche plant keine höheren Forschungsausgaben
DP
09:14BASF : Venture Capital und Aqua-Spark investieren in Sea6 Energy
PU
16.08.Warburg Research senkt Ziel für BASF auf 60 Euro - 'Buy'
DP
16.08.Bayer setzen sich von jüngstem Zwischentief nach oben ab
DP
15.08.ANALYSE/JPMORGAN : Gasumlage belastet Chemiekonzerne
DP
15.08.Kohle und Öl sollen bei Güterzügen Vorrang haben
RE
15.08.Rhein-Pegel in Emmerich fällt auf Rekordtief von vier Zentimetern
RE
15.08.UBS belässt BASF auf 'Sell' - Ziel 37 Euro
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu BASF SE
12:54BASF's Corporate Venture Arm Invests in Indian Marine Agriculture Group Sea6 Energy
MT
15.08.Bayer statement on the decision in the BASF arbitration proceedings
AQ
15.08.Factbox - Why low water levels on the Rhine river hurt Germany's economy
RE
15.08.BASF SE : Release of a capital market information
EQ
12.08.Shipping disruption continues as Rhine water levels fall again in Germany
RE
12.08.Arbitral Tribunal Sides With Bayer in Breach of Contract Case from BASF
MT
12.08.Bayer Shares Climb After Arbitration Tribunal Dismisses BASF Claims
DJ
12.08.Bayer welcomes ruling against BASF claim on seed businesses
RE
10.08.Low Rhine water levels threaten Germany's economic growth
RE
10.08.Low Rhine water levels another drain on Germany's economy
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BASF SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 87 063 Mio 88 595 Mio -
Nettoergebnis 2022 4 898 Mio 4 984 Mio -
Nettoverschuldung 2022 16 838 Mio 17 134 Mio -
KGV 2022 8,17x
Dividendenrendite 2022 7,75%
Marktwert 40 219 Mio 40 927 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,66x
Marktwert / Umsatz 2023 0,69x
Mitarbeiterzahl 110 725
Streubesitz 100%
Chart BASF SE
Dauer : Zeitraum :
BASF SE : Chartanalyse BASF SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BASF SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 44,75 €
Mittleres Kursziel 55,83 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 24,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Martin Brudermüller Chairman-Executive Board
Hans-Ulrich Engel Chief Financial Officer
Kurt Wilhelm Bock Chairman-Supervisory Board
Melanie Maas-Brunner Chief Technology Officer
Alison Jane Carnwath Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BASF SE-27.57%40 927
SHIN-ETSU CHEMICAL CO., LTD-11.50%53 796
DUPONT DE NEMOURS, INC.-22.41%31 397
PIDILITE INDUSTRIES LIMITED8.22%17 079
FMC CORPORATION3.52%14 329
SASOL LIMITED39.81%13 869