1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. BASF SE
  6. News
  7. Übersicht
    BAS   DE000BASF111   BASF11

BASF SE

(BASF11)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  17/05 09:49:12
50.54 EUR   +2.52%
16.05.BASF SE : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
12.05.Baader Bank senkt Ziel für BASF auf 53 Euro - 'Add'
DP
12.05.KORREKTUR : Fridays for Future empört über Ölbohrpläne und die Grünen
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Mehr als 100 Millionäre fordern Vermögensteuer für die Reichsten

19.01.2022 | 07:43

BERLIN/DAVOS (dpa-AFX) - Eine Gruppe von mehr als 100 Millionären aus neun Ländern fordert zusammen mit internationalen Organisationen eine Vermögensteuer für die Reichsten. "Besteuert uns, die Reichen, und zwar jetzt", forderten die Gruppen Patriotic Millionaires, Millionaires for Humanity und Tax Me Now nach Angaben der Nothilfeorganisation Oxfam die Regierungen auf.

Dies würde helfen, die extreme Ungleichheit zu verringern und soziale Grunddienste wie eine öffentliche Gesundheitsversorgung und Bildung zu finanzieren, teilte Oxfam am Mittwoch weiter mit. Oxfam verwies auf eine Analyse, wonach ein Steuervolumen von mindestens 2,5 Billionen Dollar (2,2 Billionen Euro) pro Jahr möglich sei.

Die Patriotic Millionaires veröffentlichen ihren Brief anlässlich der Veranstaltungsreihe "Davos Agenda" des Weltwirtschaftsforums. Zu den Unterzeichnern und Unterzeichnerinnen gehören den Angaben zufolge die amerikanische Filmproduzentin und Erbin Abigail Disney, der dänisch-iranische Unternehmer Djaffar Shalchi, der amerikanische Unternehmer und Risikokapitalgeber Nick Hanauer sowie die österreichische Studentin und BASF-Erbin Marlene Engelhorn.

Eine Vermögensteuer, die bei Millionären mit nur zwei Prozent jährlich ansetze und bei Milliardären auf fünf Prozent jährlich steige, könnte den Angaben zufolge weltweit 2,52 Billionen US-Dollar pro Jahr einbringen. Damit wären wesentliche Fortschritte bei Armutsbekämpfung, Verteilungsgerechtigkeit bei Covid-19-Impfstoffen und allgemeiner Gesundheitsversorgung möglich. In dem Schreiben heißt es, die Welt habe in den vergangenen zwei Jahren großes Leid erfahren, während die Reichsten noch reicher geworden seien und nur sehr wenige von ihnen angemessen Steuern bezahlt hätten./sl/DP/jha


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BASF SE 2.14%50.34 verzögerte Kurse.-20.21%
WALT DISNEY COMPANY (THE) -2.00%105.18 verzögerte Kurse.-30.71%
Alle Nachrichten zu BASF SE
16.05.BASF SE : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
12.05.Baader Bank senkt Ziel für BASF auf 53 Euro - 'Add'
DP
12.05.KORREKTUR : Fridays for Future empört über Ölbohrpläne und die Grünen
DP
11.05.Bio-Gene Technology Limited gibt Update zum Entwicklungsprogramm mit BASF bekannt
CI
10.05.MÄRKTE EUROPA/Erholt - Aber unter Tageshochs
DJ
10.05.MÄRKTE EUROPA/Sehr fest - Erholung gewinnt an Breite
DJ
10.05.Bayer sagt, dass die Landwirte in der Ukraine trotz des Krieges Fortschritte bei der Au..
MR
10.05.Aktien Frankfurt: Erholungsansätze im schwierigen Umfeld
AW
10.05.Teure Düngemittel - Agrarchemie warnt vor Gas-Embargo gegen Russland
DP
10.05.MÄRKTE EUROPA/Kräftig erholt - "Stunde der Schnäppchenjäger"
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu BASF SE
16.05.BASF SE : Release of a capital market information
EQ
12.05.BASF : and BMW Group rely on renewable raw materials for automotive coatings
PU
11.05.Bio-Gene Technology Limited Announces Update on Development Program with BASF
CI
10.05.Bayer says Ukraine farmers progress with planting despite war
RE
09.05.BASF SE : Release of a capital market information
EQ
09.05.BASF India's Net Profit Soars in Fiscal Q4; Shares Surge 9%
MT
05.05.California Research Alliance by BASF activates 100 research projects to address key sus..
GL
05.05.BASF : ramps up methane sulfonic acid output
PU
04.05.BASF SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
04.05.BASF SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BASF SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 82 605 Mio 85 939 Mio -
Nettoergebnis 2022 4 563 Mio 4 747 Mio -
Nettoverschuldung 2022 16 431 Mio 17 094 Mio -
KGV 2022 9,66x
Dividendenrendite 2022 7,03%
Thesaurierung 44 536 Mio 46 334 Mio -
Thesaurierung / Umsatz 2022 0,74x
Thesaurierung / Umsatz 2023 0,75x
Mitarbeiterzahl 110 828
Streubesitz 100%
Chart BASF SE
Dauer : Zeitraum :
BASF SE : Chartanalyse BASF SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BASF SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 49,30 €
Mittleres Kursziel 65,00 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 31,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Martin Brudermüller Chairman-Executive Board
Hans-Ulrich Engel Chief Financial Officer
Kurt Wilhelm Bock Chairman-Supervisory Board
Melanie Maas-Brunner Chief Technology Officer
Anke Schäferkordt Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BASF SE-20.21%46 334
SHIN-ETSU CHEMICAL CO., LTD-9.66%57 852
DUPONT DE NEMOURS, INC.-20.60%32 617
SASOL LIMITED52.70%15 392
FMC CORPORATION6.26%14 706
PIDILITE INDUSTRIES LIMITED-14.15%13 928