Die Canadian Imperial Bank of Commerce (CIBC) hat Brad Aston, einen Veteranen von fast zwei Jahrzehnten bei Barclays, als globalen Leiter des Bereichs Leveraged Finance in ihrer Kapitalmarktabteilung eingestellt. Dies geht aus einem Memo hervor, das Reuters am Dienstag einsehen konnte.

Die Ernennung unterstreicht die Fokussierung des Kreditgebers auf sein Leveraged-Finance-Geschäft in den Vereinigten Staaten, hieß es, zu einer Zeit, in der private Investmentfirmen die Dominanz der Banken in der Branche herausfordern.

Leveraged Loans richten sich an Unternehmen, die eine Übernahme planen oder eine hohe Schuldenlast haben. Private Kapitalgesellschaften können bei der Vergabe solcher Kredite aggressiver vorgehen, da sie nicht so stark reguliert sind wie die Banken.

Aston, der zuvor bei Barclays für den Bereich Industrials and Energy Leveraged Finance zuständig war, wird im August zu CIBC wechseln.

CIBC teilte außerdem mit, dass sie Vishal Bhalla, einen ehemaligen Goldman Sachs-Mitarbeiter, als Managing Director of Leveraged Finance in Capital Markets eingestellt hat. (Berichte von Niket Nishant in Bengaluru und Nivedita Balu in Toronto; Redaktion: Shailesh Kuber)