Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Vereinigtes Königreich
  4. London Stock Exchange
  5. Barclays PLC
  6. News
  7. Übersicht
    BARC   GB0031348658

BARCLAYS PLC

(850403)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Barclays trotzt schwierigem Umfeld - Renditeziel wackelt aber

25.10.2019 | 11:26

LONDON (awp international) - Die britische Grossbank Barclays hat im dritten Quartal den Widrigkeiten wie der weltweiten Konjunkturschwäche, den Brexit-Unsicherheiten sowie den niedrigen Zinsen getrotzt. Vor allem dank eines starken Geschäfts im Investmentbanking und an den Kapitalmärkten fielen die Erträge und das operative Ergebnis überraschend gut aus, wie die Bank am Freitag in London mitteilte.

Mittelfristig bereitet das schwierige Umfeld dem Bankchef James Staley aber auch Kopfzerbrechen - vor allem mit Blick auf das Renditeziel für das kommende Jahr. Vor allem wegen der Unsicherheit rund um den Brexit und den anhaltend niedrigen Zinsen sei es aus heutiger Sicht deutlich schwieriger, die Eigenkapitalrendite 2020 auf mehr als zehn Prozent zu steigern. Dieses Ziel hatte sich das Management vor einem Jahr vorgenommen. Auch das Vorhaben, im laufenden Jahr die Rendite auf mehr als neun Prozent zu erhöhen, sei trotz des guten dritten Quartals noch nicht in trockenen Tüchern.

An der Börse störte dies die Anleger ebenso wenig wie der Verlust unter dem Strich, der der bereits bekannten milliardenschweren Schadensersatzzahlung geschuldet war. Die Investoren goutierten das gute operative Quartalsergebnis. Die Aktie legte am Vormittag um fast zwei Prozent zu. Damit baute das Papier seinen Kursgewinn im laufenden Jahr auf rund 13 Prozent aus. Seit Ende 2018 gehört die Aktie zu den grössten Gewinnern unter den Titeln der europäischen Grossbanken. Seit dem Jahrestief von 134,70 Pence im August beläuft sich das Plus sogar auf fast 30 Prozent.

Im dritten Quartal legten die Erträge der Bank vor allem dank eines guten Geschäfts mit grossen Unternehmen und im Investmentbanking überraschend stark um acht Prozent auf 5,5 Milliarden Pfund zu. Die um die Schadensersatzzahlung bereinigten Kosten stagnierten. Unter dem Strich sorgte allerdings eine weitere Zahlung für geschädigte Kreditnehmer für rote Zahlen.

Da die Bank diese Zahlung bereits im September angekündigt hatte, war das keine Überraschung mehr. Unter dem Strich stand ein Verlust von 292 Millionen Pfund nach einem Gewinn von 1,05 Milliarden Pfund im Vorjahreszeitraum. Die Grossbank hatte bereits mitgeteilt, für weitere Zahlungen wegen unnötig verkaufter Restschutzversicherungen (PPI) weitere 1,2 Milliarden bis 1,6 Milliarden Pfund zurückzustellen.

Die endgültige Summe lag jetzt mit 1,4 Milliarden Pfund in der Mitte der Spanne. Damit erhöht sich die Gesamtrechnung für Barclays in dem im Skandal um die unnötig verkaufte Restschuldversicherungen beim Abschluss eines Kredits (Payment Protection Insurance - PPI) auf 11 Milliarden Pfund. Die Gesamtbelastung für die britischen Banken summiert sich auf mehr als 50 Milliarden Pfund.

Am tiefsten verstrickt ist die Bank Lloyds. Diese hatte zuletzt mitgeteilt, dass sich ihre PPI-Belastung um weitere bis zu 1,8 Milliarden Pfund auf 22 Milliarden Pfund erhöht. Der Skandal belastet die britische Finanzindustrie schon seit vielen Jahren und ist immer noch nicht ganz abgearbeitet - jetzt ist aber ein Ende in Sicht. Denn Kunden hatten nur noch bis August Zeit, um ihre Ansprüche geltend zu machen./zb/stw/jha/


© AWP 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BARCLAYS PLC -2.23%194.84 verzögerte Kurse.6.55%
BRITISH POUND / AUSTRALIAN DOLLAR (GBP/AUD) 0.31%1.89166 verzögerte Kurse.1.25%
BRITISH POUND / CANADIAN DOLLAR (GBP/CAD) -0.05%1.70212 verzögerte Kurse.-0.23%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) -0.47%153.517 verzögerte Kurse.-1.07%
BRITISH POUND / NEW ZEALAND DOLLAR (GBP/NZD) -0.03%2.01629 verzögerte Kurse.1.85%
BRITISH POUND / SWISS FRANC (GBP/CHF) -0.51%1.23093 verzögerte Kurse.0.08%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.42%1.34979 verzögerte Kurse.0.17%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.20%0.83823 verzögerte Kurse.-0.38%
Alle Nachrichten zu BARCLAYS PLC
11:41Aktien Schweiz: SMI sackt zum Wochenstart um weitere 2 Prozent ab
AW
06:17Barclays bietet CEO Wohngeld für Umzug nach London
MT
21.01.Netflix-Aktie fällt nach schwachen Wachstumsaussichten für Abonnements, einer Reihe von..
MT
21.01.Barclays und Deutsche Bank nehmen nach Lockerung der Beschränkungen die Arbeit in ihren..
MT
21.01.Aktien New York Ausblick: Talfahrt geht weiter - Netflix-Ausblick schockt
AW
21.01.Netflix-Ausblick schockt Streaming-Branche - Aktie stürzt ab
DP
21.01.Deutsche Bank und Barclays nehmen nach Lockerung der Beschränkungen die Arbeit in ihren..
MT
21.01.Credit Suisse hebt Ziel für Barclays auf 240 Pence - 'Outperform'
DP
20.01.Vertical Aerospace-Aktien erholen sich nach 5-tägiger Talfahrt
MT
20.01.Barclays ernennt Francois Baroin zum Vorsitzenden von Frankreich
BU
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu BARCLAYS PLC
11:53NORTH AMERICAN MORNING BRIEFING : Stocks Seen -3-
DJ
11:29Oil rises on elevated geopolitical risks in Europe and Middle East
RE
10:00TAKE FIVE : All about inflation
RE
09:31Barclays hikes 2022 oil price view by $5/bbl on depressed inventories
RE
07:44CREDIT SUISSE GROUP AG : Barclays cuts to underweight from overwe…
RE
06:17Barclays Offers CEO Housing Allowance For London Move
MT
21.01.Netflix Stock Plummets After Weak Subscription Growth Outlook, Flurry of Analyst Downgr..
MT
21.01.Barclays, Deutsche Bank To Resume Work From Offices in England Following Easing of Rest..
MT
21.01.JPMorgan, Barclays join bank rush to reopen offices in England
RE
21.01.Deutsche Bank, Barclays to Resume Work From Offices in England Following Easing of Rest..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BARCLAYS PLC
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 21 871 Mio 29 582 Mio 26 077 Mio
Nettoergebnis 2021 5 927 Mio 8 016 Mio 7 066 Mio
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 5,82x
Dividendenrendite 2021 3,08%
Marktkapitalisierung 33 314 Mio 45 170 Mio 39 719 Mio
Wert / Umsatz 2021 1,52x
Wert / Umsatz 2022 1,51x
Mitarbeiterzahl 83 000
Streubesitz -
Chart BARCLAYS PLC
Dauer : Zeitraum :
Barclays PLC : Chartanalyse Barclays PLC | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BARCLAYS PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 199,24 GBX
Mittleres Kursziel 247,13 GBX
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 24,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
C. S. Venkatakrishnan Group Chief Executive Officer & Director
Tushar Morzaria Group Finance Director & Executive Director
Nigel Paul Higgins Group Chairman
Mark Ashton Rigby Group Chief Operating Officer
Laura Padovani Global Head-Compliance Services
Branche und Wettbewerber