Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

BANK OF AMERICA CORPORATION

(858388)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE USA/Freundlich - US-Notenbankchef zerstreut "Tapering"-Ängste

14.07.2021 | 16:02

NEW YORK (Dow Jones)--Die Verunsicherung angesichts stärker anziehender Zinsen im Handelsverlauf am Dienstag an den US-Börsen ist am Mittwoch bereits wieder verschwunden. Dafür sorgt der Auftritt von US-Notenbankchef Jerome Powell vor dem Finanzdienstleistungsausschuss des Repräsentantenhauses. Anders als es die unerwartet stark gestiegenen Verbraucherpreise vom Vortag hätten erwarten lassen können, lässt sich aus dem vorab veröffentlichten Redetext keine Tendenz zu einer strafferen Geldpolitik herauslesen.

Im Gegenteil: Das "Tapering" - das Zurückfahren der Anleihekäufe durch die Notenbank - sei noch ein gutes Stück entfernt, denn die Fortschritte am Arbeitsmarkt reichten bei weitem noch nicht aus, so Powell. Auch bekräftigte er Notenbankchef frühere Aussagen, dass die Inflation in diesem Jahr zwar erhöht bleiben, dann aber nachlassen werde. Die Anhörung des Fed-Chefs per Livestream beginnt um 18.00 Uhr MESZ.

Der Dow-Jones-Index liegt kurz nach Handelsbeginn 0,3 Prozent im Plus bei 35.009 Punkten, die anderen großen Indizes steigen noch etwas stärker. Am Anleihemarkt fallen die Renditen passend zu den Powell-Aussagen wieder deutlich zurück. Am Vortag waren sie in Reaktion auf die Inflationsdaten stark gestiegen. Der Dollar kommt nach dem kräftigen Anstieg vom Vortag wieder merklich zurück. Der Dollarindex sinkt um 0,3 Prozent. Der Euro steigt auf rund 1,1815.

Keinen Schrecken jagen den Anlegern die US-Erzeugerpreise für Juni ein. Sie stiegen zwar stärker als von Ökonomen prognostiziert; dies überraschte nach den Verbraucherpreisdaten vom Vortag kaum noch.

   Banken-Zahlen mit Licht und Schatten 

Derweil läuft die Bilanzsaison weiter mit Geschäftszahlen der Großbanken Bank of America, Wells Fargo und Citigroup. Ähnlich wie die Wettbewerber Goldman Sachs und JP Morgan, die ihre Zahlen schon am Dienstag veröffentlicht hatten, profitierten auch diese Geldhäuser von der Auflösung von Rückstellungen, die während der Pandemie gebildet worden waren.

Bei der Bank of America, deren Kurs um 1,4 Prozent fällt, enttäuschten die Einnahmen. Wells Fargo (+2,1%) verzeichnete jedoch höhere Einnahmen als erwartet. Die Citigroup (+2,8%) übertraf die Erwartungen des Marktes, wobei die Einnahmen weniger sanken als erwartet. Auch die am Vortag noch nachgebenden Goldman Sachs (+1,3%) und JP Morgan (+0,9%) legen zu.

Trotz Vorlage überraschend guter Zahlen geht es mit dem Kurs des Vermögensverwalters Blackrock um 3,2 Prozent nach unten. Hier könnten Gewinnmitnahmen im Spiel sein, nachdem die Aktie seit Jahresbeginn um etwa 26 Prozent gestiegen ist.

Apple (+1,6%) eilen weiter von Hoch zu Hoch und profitieren von einem Bloomberg-Bericht, laut dem das Unternehmen seine iPhone-Produktion erhöhen will.

L Brands steigen um 3,7 Prozent. Das Bekleidungsunternehmen hat seinen Ausblick angehoben.

Am Ölmarkt kommt es nach dem Preisanstieg am Vortag zu kleineren Gewinnmitnahmen. Zudem zeichnet sich im Streit der Opec+-Gruppe um Fördermengen eine Einigung ab. Aus informierten Kreisen verlautete, dass die Opec die Basislinie für die Fördermenge der Vereinigten Arabischen Emirate erhöhen werde. Ansonsten warten die Akteure auf die offiziellen Ölvorratsdaten, die erneut rückläufig erwartet werden.

=== 
INDEX                 zuletzt      +/- %       absolut      +/- % YTD 
DJIA                35.009,42      +0,3%        120,63         +14,4% 
S&P-500              4.390,69      +0,5%         21,48         +16,9% 
Nasdaq-Comp.        14.759,39      +0,6%         81,73         +14,5% 
Nasdaq-100          14.960,05      +0,6%         85,51         +16,1% 
 
US-Anleihen 
Laufzeit              Rendite   Bp zu VT    Rendite VT      +/-Bp YTD 
2 Jahre                  0,24       -2,4          0,26           12,4 
5 Jahre                  0,82       -2,7          0,85           45,8 
7 Jahre                  1,13       -2,9          1,16           48,3 
10 Jahre                 1,38       -4,5          1,42           45,9 
30 Jahre                 2,01       -3,2          2,05           36,6 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %  Mi, 8:25 Uhr  Di, 17:15 Uhr   % YTD 
EUR/USD                1,1815      +0,3%        1,1792         1,1812   -3,3% 
EUR/JPY                130,18      -0,1%        130,27         130,34   +3,2% 
EUR/CHF                1,0838      +0,2%        1,0822         1,0831   +0,3% 
EUR/GBP                0,8512      -0,2%        0,8523         0,8538   -4,7% 
USD/JPY                110,18      -0,4%        110,48         110,34   +6,7% 
GBP/USD                1,3881      +0,5%        1,3837         1,3835   +1,6% 
USD/CNH (Offshore)     6,4582      -0,3%        6,4780         6,4715   -0,7% 
Bitcoin 
BTC/USD             32.700,76      +0,4%     31.803,51      32.618,26  +12,6% 
 
ROHOEL                zuletzt  VT-Settl.         +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex               75,19      75,25         -0,1%          -0,06  +55,5% 
Brent/ICE               76,41      76,49         -0,1%          -0,08  +49,5% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag         +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.824,98   1.807,75         +1,0%         +17,23   -3,8% 
Silber (Spot)           26,38      25,98         +1,6%          +0,41   -0,0% 
Platin (Spot)        1.133,50   1.108,35         +2,3%         +25,15   +5,9% 
Kupfer-Future            4,30       4,31         -0,3%          -0,02  +21,9% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/cln/gos

(END) Dow Jones Newswires

July 14, 2021 10:01 ET (14:01 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. -0.80%147.98 verzögerte Kurse.12.31%
BANK OF AMERICA CORPORATION 0.95%40.53 verzögerte Kurse.32.43%
BLACKROCK, INC. -2.20%889.64 verzögerte Kurse.25.00%
CITIGROUP INC. 0.01%70.46 verzögerte Kurse.14.26%
L BRANDS 2.70%65.12 Schlusskurs.114.90%
WELLS FARGO & COMPANY -0.81%46.27 verzögerte Kurse.54.54%
Alle Nachrichten zu BANK OF AMERICA CORPORATION
15.09.Börse Frankfurt-News: Von fundamentalen Erwartungen abgekoppelt (Marktstimmun..
DP
14.09.Aktien Schweiz von US-Inflationsdaten gestützt - Luxuswerte schwach
DJ
14.09.SENTIMENT/BOA : Fondsmanager rechnen mit andauernder Aktienrally
DJ
13.09.BANK OF AMERICA CORPORATION : Von Odeon Capital zum Kauf angehoben
MM
10.09.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
10.09.Bank of America ernennt Alastair Borthwick zum neuen Finanzchef
MT
10.09.BÖRSE WALL STREET : Schweizer Uhren-Portal Chronext gibt Startschuss für Börseng..
RE
08.09.SLM SOLUTIONS GROUP AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel de..
DJ
08.09.Europäische Top-Banker rühren die Trommel für Fusionen
RE
08.09.LyondellBasell Industries erwägt strategische Optionen für das Raffineriegesc..
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BANK OF AMERICA CORPORATION
18:22BANK OF AMERICA : SRJC Construction Center receives $250K grant from Bank of Ame..
PU
15:32BANK OF AMERICA : Thinking about trading options or stock in Alcoa, AMC Entertai..
PR
15:13BÖRSE WALL STREET : US economy shows resilience, while China falters
10:44Majorel Sets Price Range For Private Placement Ahead Of Amsterdam Listing
MT
08:50PRESS RELEASE : Majorel Group Luxembourg S.A. : Majorel sets indicative price ra..
DJ
15.09.Vineyard Wind secures $2.3 bln loan, allowing construction to start
RE
15.09.CREDIT AGRICOLE S A : Vineyard Wind secures $2.3 bln loan, allowing construction..
RE
15.09.BANK OF AMERICA : CEO Brian Moynihan to Participate in Bank of America Global Re..
PU
15.09.Inflation Eases a Bit as Fed Officials Prepare for Monetary Policy Meeting
DJ
15.09.France's Antin Infrastructure sets IPO price range at 20-24 euros
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu BANK OF AMERICA CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 87 576 Mio - 74 482 Mio
Nettoergebnis 2021 28 015 Mio - 23 827 Mio
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 12,3x
Dividendenrendite 2021 1,93%
Marktkapitalisierung 338 Mrd. 338 Mrd. 287 Mrd.
Wert / Umsatz 2021 3,86x
Wert / Umsatz 2022 3,69x
Mitarbeiterzahl 212 000
Streubesitz 98,0%
Chart BANK OF AMERICA CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Bank of America Corporation : Chartanalyse Bank of America Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BANK OF AMERICA CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Letzter Schlusskurs 40,14 $
Mittleres Kursziel 43,85 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,25%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Brian T. Moynihan Chairman, President & Chief Executive Officer
Paul M. Donofrio Chief Financial Officer
Catherine P. Bessant Co-COO & Chief Technology Officer
Thomas Kell Montag Co-Chief Operating Officer
Andrea B. Smith Chief Administrative Officer