Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Bank Linth LLB AG
  6. News
  7. Übersicht
    LINN   CH0001307757

BANK LINTH LLB AG

(875301)
  Bericht
Verzögert Swiss Exchange  -  17:31 31.08.2022
600.00 CHF   +2.56%
13.09.Bank Linth Llb : würdigt herausragende Studienleistungen
PU
23.08.Bank Linth mit tieferem Geschäftsertrag im ersten Halbjahr
AW
23.08.Bank Linth steigert Gewinn im 1. Halbjahr um 12% dank positivem Nettoneugeld
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Bank Linth mit weniger Halbjahresgewinn - Zinsgeschäft im Plus

18.08.2016 | 08:50

Uznach (awp) - Die Bank Linth hat im ersten Semester 2016 den Gewinn fast auf Vorjahresniveau halten können. Zudem war das Zinsgeschäft erfolgreicher als in der Vorjahresperiode. Für die ersten sechs Monate erwirtschaftete die Bank einen tieferen Gewinn aufgrund eines fehlenden Sondereffekts aus dem Vorjahr. Damals löste die Bank Risikoreserven auf. Der Geschäftsertrag ging wegen geringer Anlagetätigkeit ebenfalls leicht zurück, wie die Bank am Donnerstag mitteilt.

Im Allgemeinen zeichne sich das erste Semester durch ein "verhaltenes Wachstum aus". Das risikoarme Verhalten der Anleger und die generelle Unsicherheit an den Finanzmärkten habe das Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft negativ beeinflusst, so das Institut.

Zwischen Januar und Juni erzielte die mehrheitlich zur LLB-Gruppe gehörende Bank einen Geschäftsertrag von 42,6 Mio CHF, ein Minus von 0,4% gegenüber dem ersten Halbjahr 2015. Das lag vor allem am rückläufigen Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft (-4,5%) sowie dem Handelsgeschäft (-7%), die 8,7 Mio bzw. 2,9 Mio CHF zum Geschäftsertrag beitrugen. Im Devisengeschäft habe man aufgrund der Aufhebung des Euro-Mindestkurses 2015 noch stärker profitiert, so die Bank.

Im wichtigen Zinsgeschäft verzeichnete die Bank mehr Erfolg. Gegenüber dem ersten Halbjahr 2015 konnte das Institut in diesem Ertragsfeld eine Steigerung von 5,9% verzeichnen, netto betrug der Anstieg 5,0% auf 30,3 Mio CHF.

Der Geschäftsaufwand nahm gegenüber dem Vergleichszeitraum um 0,7% auf 29,0 Mio CHF ab. Der Geschäftserfolg blieb praktisch unverändert auf 12,1 Mio CHF (-0,1%). Dass die Bank einen kleineren Halbjahresgewinn von 10,1 Mio CHF (-12,4%) verbuchte, lag an den im Jahr zuvor aufgelösten Reserven für allgemeine Bankrisiken. Ohne diese Auflösung von 1,4 Mio CHF läge der Halbjahresgewinn auf dem gleichen Niveau, so die Bank. Zusammengefasst könne man mit dem Ergebnis des ersten Halbjahrs "zufrieden" sein.

NEUGELDZUFLUSS UND HYPOTHEKARWACHSTUM

Die Bilanzsumme betrug per Ende Juni 6,3 Mrd CHF, was einem leichten Anstieg von 0,1% gegenüber Ende 2015 entspricht. Die Kundenausleihungen und Hypothekarforderungen erhöhten sich um 1,3% auf rund 5,4 Mrd CHF. Die Kundengelder standen mit knapp 4,3 Mrd CHF ebenfalls um 1,3% über dem Vorjahreswert. Der Netto-Neugeldzufluss betrug im ersten Halbjahr 197 Mio CHF, in der Vorjahresperiode waren es 52 Mio CHF. Zudem wurde das Eigenkapital inklusive der Risikoreserven um 2,6% auf 443 Mio CHF aufgestockt.

Für das laufende Geschäftsjahr gibt sich das Management wortkarg. Mit Blick auf die Gesamtwirtschaft ging die Bank im Februar noch von einem anforderungsreichen Jahr 2016 aus. Voraussagen zu den Erträgen sowohl im Zinsen- als auch im Dienstleistungs- und Kommissionsgeschäft seien in der aktuellen Situation schwierig, sagte die Bank schon damals.

Der Fokus liege auf der Entwicklung zur "Bank der Zukunft". Neben dem Aufbau der im März lancierten Anlageberatungs- und Vermögensverwaltungslösung "Bank Linth Invest" stünden vor allem die baulichen Anpassungen des Hauptsitzes im Vordergrund. Der "in die Jahre gekommene" Hauptsitz werde in den nächsten zwölf Monaten saniert und an das neue Arbeits- und Beratungskonzept angepasst.

sta/pen


© AWP 2016
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BANK LINTH LLB AG 2.56%600 verzögerte Kurse.23.97%
LIECHTENSTEINISCHE LANDESBANK AKTIENGESELLSCHAFT 0.00%Schlusskurs.0.00%
Alle Nachrichten zu BANK LINTH LLB AG
13.09.Bank Linth Llb : würdigt herausragende Studienleistungen
PU
23.08.Bank Linth mit tieferem Geschäftsertrag im ersten Halbjahr
AW
23.08.Bank Linth steigert Gewinn im 1. Halbjahr um 12% dank positivem Nettoneugeld
MT
23.08.Bank Linth mit solidem Geschäftsergebnis im ersten Halbjahr 2022
EQ
23.08.Bank Linth mit solidem Geschäftsergebnis im ersten Halbjahr 2022
DP
05.08.Aktien der Bank Linth LLB können dekotiert werden
AW
05.08.SIX Exchange Regulation genehmigt Dekotierung der Bank Linth Namenaktie und Befreiung v..
EQ
05.08.Bank Linth Llb : SIX Exchange Regulation genehmigt Dekotierung der Bank Linth Namenaktie u..
PU
05.08.SIX Exchange Regulation genehmigt Dekotierung der Bank Linth Namenaktie und Befreiung v..
DP
30.06.Aktionariat der Bank Linth heisst alle Anträge des Verwaltungsrats an der Generalversam..
EQ
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu BANK LINTH LLB AG
23.08.Bank Linth's H1 Profit Climbs 12% On Positive Net New Money
MT
05.08.Bank Linth Secures Swiss Bourse's Nod For Proposed Delisting
MT
25.05.LLB Subsidiary Bank Linth to Delist From Swiss Bourse
MT
23.05.Bank Linth LLB AG(SWX:LINN) dropped from Swiss Performance Index (..
CI
06.05.Swiss-listed LLB Amasses Nearly 100% Stake in Bank Linth
MT
14.04.Liechtensteinische Landesbank Takes 93% Ownership Of Bank Linth Subsidiary
MT
13.04.Liechtensteinische Landesbank Aktiengesellschaft completed the acquisition of remaining..
CI
25.02.Bank Linth's FY21 Profit Up 8% Amid Focus on Sales, Customers
MT
23.02.Bank Linth LLB AG Reports Earnings Results for the Full Year Ended December 31, 2021
CI
27.01.Liechtensteinische Landesbank Offers To Take Full Ownership Of Bank Linth Subsidiary
MT
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BANK LINTH LLB AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern ()
Umsatz 2021 98,7 Mio - -
Nettoergebnis 2021 27,0 Mio - -
Nettoverschuldung 2021 1 837 Mio - -
KGV 2021 14,4x
Dividendenrendite 2021 -
Marktwert 483 Mio 493 Mio -
Marktwert / Umsatz 2020 19,5x
Marktwert / Umsatz 2021 22,6x
Mitarbeiterzahl 177
Streubesitz 25,0%
Chart BANK LINTH LLB AG
Dauer : Zeitraum :
Bank Linth LLB AG : Chartanalyse Bank Linth LLB AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
David B. Sarasin Chairman-Management Board
Urs Müller Chairman-Supervisory Board
Christoph M. Reich Member-Supervisory Board
Ralph Peter Siegl Vice Chairman-Supervisory Board
Gabriel Brenna Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber