Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

BANCO SANTANDER, S.A.

(873816)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Deutsche-Bank-Chef: Weichen für grössere Banken in Europa stellen

08.09.2021 | 13:24

FRANKFURT (awp international) - Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing wirbt für einen europäischen Bankenriesen - sein eigenes Haus will der Manager aber vor einer möglichen Fusion erst fitter machen. "Wir müssen endlich die Grössenvorteile Europas nutzen", mahnte Sewing am Mittwoch bei der online übertragenen "Handelsblatt"-Bankentagung.

Auch Commerzbank -Chef Manfred Knof forderte von der Politik mehr Einsatz für einen einheitlichen Kapitalmarkt in Europa. Knof, der die Commerzbank seit Jahresbeginn führt, bekräftigte zugleich: "Wir haben eine Strategie, mit der wir es schaffen werden, die Voraussetzungen für die Eigenständigkeit der Commerzbank sicherzustellen."

Sewing betonte, der Deutsche-Bank-Vorstand scharre "nicht mit den Hufen" und schaue sich auch nicht nach möglichen Partnern um. "Zur Zeit gibt es für uns nur eins, und das ist die Vollendung unserer Strategie." Sewing hat Deutschlands grösstem Geldhaus einen grundlegenden Umbau verordnet inklusive des Abbaus Tausender Stellen.

"Die beste Vorbereitung für einen nächsten Schritt ist, selbst fit zu sein", sagte Sewing. Wenn der Konzernumbau abgeschlossen sei, werde die Deutsche Bank so weit sein, "dass wir auf Augenhöhe dann vielleicht mal über andere Dinge nachdenken können".

Für grenzüberschreitende Zusammenschlüsse brauche es aber auch einen entsprechenden Rahmen in Europa. "Es war und bleibt richtig, Grossbanken besonders sorgfältig zu regulieren. In Europa haben wir jedoch gleichzeitig viel dafür getan, Banken gar nicht mehr gross werden zu lassen. Das aber ist ein fragwürdiger Kurs - nimmt doch die Bedeutung von Grösse in der Finanzwelt exponentiell zu", sagte Sewing, der seit Juli auch Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB) ist.

Um im scharfen Wettbewerb mit der Konkurrenz aus den USA und China wieder aufzuholen, müsse Europa Fortschritte bei der Vereinheitlichung der Kapitalmärkte machen. "Wir können uns da keinen evolutionären Weg mehr leisten, hier braucht es jetzt einen grossen Sprung. Das wird auch die überfällige Konsolidierung über Landesgrenzen hinweg beschleunigen", sagte Sewing.

Bei der Kapitalmarktunion geht es im Kern darum, bürokratische Hürden zwischen den einzelnen EU-Staaten abzubauen, um Unternehmen mehr Möglichkeiten zu geben, sich Geld zu beschaffen. Verbraucher sollen zudem mehr Möglichkeiten für grenzüberschreitende Geldanlagen bekommen. Kredite und Finanzierungen werden in Europa - im Gegensatz zu den USA - hauptsächlich von Banken vergeben. Pläne der EU-Kommission für eine Kapitalmarktunion liegen seit September 2015 auf dem Tisch, doch die Umsetzung stockt.

Ins Stocken geraten sind auch die Bemühungen von Sparkassen-Präsident Helmut Schleweis, ein Zentralinstitut für die Sparkassen-Finanzgruppe zu formen. Unter anderem der Ostdeutsche Sparkassenverband hatte sich kürzlich erneut gegen einen Zusammenschluss von Dekabank und Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) als Kern eines solchen Zentralinstituts ausgesprochen.

"Erfolgreiche Gespräche kann man ja nur führen, wenn es dafür den notwendigen Willen aller Eigner gibt, die zustimmen müssen", sagte Schleweis dem "Handelsblatt" (Mittwoch). "Mit einem möglichen Zusammenschluss von Deka und Helaba beschäftigen wir uns dann, wenn die Anteilseigner das wollen", sagte der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV). "Ich verschwende keine Managementkapazitäten auf etwas, was notwendige Teile der Eigner ausdrücklich nicht wollen."

Bei der "Handelsblatt"-Bankentagung äusserte sich Schleweis gleichwohl zuversichtlich: "Das Ganze ist ein Prozess und der Prozess wird zu einem guten Ende kommen. Das Zentralinstitut wird kommen - dann, wenn die Zeit dafür da ist."/ben/stw/DP/stw


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BANCO SANTANDER, S.A. 0.95%3.3615 verzögerte Kurse.31.21%
BANCO SANTANDER, S.A. 0.64%3.905 verzögerte Kurse.27.87%
BNP PARIBAS 0.16%58.1 Realtime Kurse.34.58%
COMMERZBANK AG 2.61%6.367 verzögerte Kurse.17.83%
DEUTSCHE BANK AG -0.35%11.4 verzögerte Kurse.27.84%
UNICREDIT S.P.A. -0.60%11.62 verzögerte Kurse.52.85%
Alle Nachrichten zu BANCO SANTANDER, S.A.
06:39Santander's Getnet Brasil erreicht beim Börsengang in Brasilien eine Bewertung von 1,3 ..
MT
15.10.Finanzaktien beenden Freitagssitzung nahe ihren Höchstständen
MT
15.10.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Starke US-Daten stützen
DJ
15.10.MÄRKTE EUROPA/Börsen bauen nach US-Einzelhandelsdaten Gewinne aus
DJ
15.10.MÄRKTE EUROPA/Börsen weiter leicht im Plus - US-Daten im Blick
DJ
15.10.UBS hebt Ziel für Santander auf 4,20 Euro - 'Buy'
DP
14.10.MÄRKTE EUROPA/Deutliches Plus - Gute Laune nach US-Bankzahlen
DJ
13.10.Europäische ADRs legen im Mittwochshandel zu
MT
13.10.CHRISTIAN SEWING : Bei Negativzinsen dringend gegensteuern
DP
06.10.Banco Santander startet ein Programm zum Rückkauf von Aktien im Wert von 974,1 Millione..
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BANCO SANTANDER, S.A.
17:25BANCO SANTANDER S A : Securitization of Car Loans
AQ
17:11BANCO SANTANDER S A : only bank among world's top 25 best workplaces according to Great Pl..
PU
13:32BANCO SANTANDER S A : PagoNxt through Getnet, advances in several initiatives to reduce ca..
PU
13:06BARCLAYS : Britain to link mortgages to compulsory green home improvements - the Times
RE
06:39BANCO SANTANDER S A : Santander's Getnet Brasil Hits $1.3 Billion Valuation in Brazilian F..
MT
18.10.Adler's Top Shareholder Repays $232 Million Loan After Vonovia Deal
MT
15.10.BANCO SANTANDER S A : Fundamental Change - Form 6-K
PU
15.10.Financial Stocks Set to Finish Near Friday Session Highs
MT
15.10.BANCO SANTANDER S A : communicates that it has carried out the following transactions over..
PU
15.10.BANCO SANTANDER S A : Fitch Expects to Rate Santander Drive Auto Receivables Trust 2021-4;..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BANCO SANTANDER, S.A.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 45 410 Mio 52 835 Mio -
Nettoergebnis 2021 6 810 Mio 7 923 Mio -
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 8,49x
Dividendenrendite 2021 4,84%
Marktkapitalisierung 58 035 Mio 67 530 Mio -
Wert / Umsatz 2021 1,28x
Wert / Umsatz 2022 1,25x
Mitarbeiterzahl 190 751
Streubesitz 99,1%
Chart BANCO SANTANDER, S.A.
Dauer : Zeitraum :
Banco Santander, S.A. : Chartanalyse Banco Santander, S.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 3,33 €
Mittleres Kursziel 3,81 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
José Antonio Álvarez Álvarez Vice Chairman & Chief Executive Officer
José Antonio Garcia Cantera Group Chief Financial Officer
Ana Patricia Botín-Sanz de Sautuola O'Shea Executive Chairman
Dirk Kudwig Marzluf Group Head-Technology & Operations
Marjolein van Hellemondt-Gerdingh Group Chief Compliance Officer
Branche und Wettbewerber