DER VORSTANDSVORSITZENDE DER SPANISCHEN SABADELL SAGT, DASS DIE BANK AN DER STRATEGIE DES ORGANISCHEN WACHSTUMS FESTHÄLT UND KEINE ÄNDERUNG DES GESCHÄFTSUMFANGS ERWARTET WIRD, UND FRAGT NACH POTENZIELLEN M&A-MÖGLICHKEITEN IN SPANIEN