Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Bolsas y Mercados Espanoles  >  Banco Bilbao Vizcaya Argentaria, S.A.    BBVA   ES0113211835   875773

BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA, S.A.

(875773)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 28.01. 17:11:04
3.946 EUR   +2.89%
19.01.Julius Bär wirbt Credit Suisse mehrere Banker ab
DJ
06.01.MÄRKTE EUROPA/Sehr fest - Sieg der Demokraten sorgt für Sektorrotation
DJ
06.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen halten an Gewinnen fest
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

BBVA und Sabadell blasen Hochzeit ab - Keine Einigung über Bewertung

27.11.2020 | 16:58
The headquarters of the Spanish bank BBVA are seen in Madrid

Madrid (Reuters) - Die beiden spanischen Großbanken BBVA und Banco Sabadell haben ihre Fusionsverhandlungen nach knapp zwei Wochen abgebrochen.

Als Grund nannte Sabadell am Freitag unterschiedliche Vorstellungen über die finanziellen Details. Der Verwaltungsrat habe beschlossen, die Gespräche zu beenden, da keine Einigung über das Umtauschverhältnis der beiden Banken erzielt worden sei. BBVA teilte mit, die Verhandlungen seien beendet worden, ohne dass ein Ergebnis gefunden worden sei. Sabadell-Aktien sackten an der Börse in Madrid um zeitweise 18 Prozent ab. Das Institut steht nun unter Druck, sich im hart umkämpften spanischen Bankenmarkt zu behaupten. Insidern zufolge will sich das Institut nun von seiner britischen Tochter TSB trennen und hat die US-Investmentbank Goldman Sachs mit der Käufersuche beauftragt.

BBVA hatte sich Mitte November durch den Verkauf seiner Amerika-Tochter an PNC Financial Services für rund zehn Milliarden Euro die Kassen für eine Übernahme gefüllt. Nur wenige Stunden, nachdem der Deal in den USA eingetütet war, hatte BBVA Fusionsverhandlungen mit dem spanischen Wettbewerber öffentlich gemacht. BBVA-Chef Onur Genc hatte aber von Anfang an betont, er habe keine Eile, werde alles in Ruhe prüfen und habe außerdem noch andere Optionen. Bei einer Verschmelzung wäre die zweitgrößte spanische Bank mit Vermögenswerten von fast 600 Milliarden Euro entstanden.

Bereits am Donnerstag hatte eine spanische Zeitung über das Scheitern der Gespräche berichtet, die Sabadell-Aktie war um 5,4 Prozent eingebrochen. BBVA sei demnach zwar bereit gewesen, den Angebotspreis von knapp 2,5 Milliarden Euro in bar zu bezahlen. Eine von Sabadell geforderte deutliche Preiserhöhung habe BBVA aber abgelehnt. BBVA ist an der Börse 25 Milliarden Euro wert, etwa zehn Mal so viel wie Sabadell.

DRUCK ZUR KONSOLIDIERUNG IN SPANIEN HOCH

Sabadell will nun nach eigenen Angaben eine neue Strategie ausarbeiten und diese im ersten Quartal präsentieren. Der Fokus des fünftgrößten spanischen Geldhauses solle im Heimatmarkt liegen. Schon bevor die Gespräche mit BBVA begonnen hatten, hatte Sabadell Filialschließungen und einen Abbau von rund 2000 Jobs angekündigt. Das entspricht etwa jedem zehnten Arbeitsplatz. Ein Insider sagte, Sabadell habe Goldman Sachs mit dem Verkauf der britischen Tochter TSB beauftragt. Eine zweiten Person sagte allerdings, es würden daneben auch noch andere Optionen geprüft, etwa eine Abspaltung der 2015 übernommenen britischen Bank.

In Spanien ist der Druck zur Konsolidierung in der Finanzbranche besonders hoch. Die niedrigen Zinsen im Euro-Raum belasten seit Jahren die Erträge, Spaniens Wirtschaft liegt am Boden und das Coronavirus wütet dort so schlimm wie in kaum einem anderen europäischen Land. Vor ein paar Monaten besiegelten Bankia und Caixabank einen Zusammenschluss zum größten Geldhaus Spaniens. Im Oktober verkündeten Unicaja und Liberbank Fusionsgespräche.


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA, S.A. 2.48%3.939 verzögerte Kurse.-4.96%
BANCO DE SABADELL, S.A. 3.51%0.3752 verzögerte Kurse.2.20%
BANCO SANTANDER, S.A. 2.24%2.491 verzögerte Kurse.-4.16%
BANKIA, S.A. 4.39%1.3825 verzögerte Kurse.-8.76%
CAIXABANK, S.A. 3.88%2.026 verzögerte Kurse.-7.31%
LIBERBANK, S.A. 2.45%0.21 verzögerte Kurse.-18.85%
UNICAJA BANCO, S.A. 2.63%0.5865 verzögerte Kurse.-20.28%
Alle Nachrichten auf BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA, S.A.
19.01.Julius Bär wirbt Credit Suisse mehrere Banker ab
DJ
06.01.MÄRKTE EUROPA/Sehr fest - Sieg der Demokraten sorgt für Sektorrotation
DJ
06.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen halten an Gewinnen fest
DJ
06.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen bauen Gewinne aus - Konjunkturaktien gesucht
DJ
04.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen bauen Gewinne aus - DAX mit neuem Allzeithoch
DJ
2020MÄRKTE EUROPA/Gut behauptet - Letzter Handelstag 2020 für den DAX
DJ
2020MÄRKTE EUROPA/Börsen in Rekordlaune - Banken bleiben zurück
DJ
2020MÄRKTE EUROPA/Hoffen auf Weihnachtsrally dank starker PMIs
DJ
2020MÄRKTE EUROPA/DAX in Rallylaune - PMIs überraschen positiv
DJ
2020Aktien Schweiz Schuss: SMI mit verhaltenem Wochenauftakt - Starkes Novemberpl..
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA, S.A.
17:15European ADRs Move Higher in Thursday Trading
MT
11:12BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA S A : Customer satisfaction grows for eighth yea..
AQ
27.01.European ADRs Move Sharply Lower in Wednesday Trading
MT
26.01.Mexican watchdog fines seven international banks for bond rigging
RE
25.01.Mexico's Antitrust Commission Fines Banks, Traders in Bond Probe
DJ
25.01.Mexican watchdog fines seven international banks for bond rigging
RE
25.01.BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA S A : Completes $250 Million BBVA Paraguay Sale
MT
25.01.BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA S A : BBVA Completes Sale of Paraguay Unit
DJ
22.01.BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA S A : BBVA has completed the sale of BBVA Paragu..
PU
20.01.BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA S A : 4Q20 Results Presentation Announcement
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 23 145 Mio 27 985 Mio -
Nettoergebnis 2020 811 Mio 980 Mio -
Nettoverschuldung 2020 - - -
KGV 2020 30,7x
Dividendenrendite 2020 1,45%
Marktkapitalisierung 25 456 Mio 30 793 Mio -
Wert / Umsatz 2020 1,10x
Wert / Umsatz 2021 1,19x
Mitarbeiterzahl 124 110
Streubesitz 99,8%
Chart BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA, S.A.
Dauer : Zeitraum :
Banco Bilbao Vizcaya Argentaria, S.A. : Chartanalyse Banco Bilbao Vizcaya Argentaria, S.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA, S.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 4,25 €
Letzter Schlusskurs 3,84 €
Abstand / Höchstes Kursziel 43,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,8%
Abstand / Niedrigstes Ziel -48,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Onur Genç Chief Executive Officer & Director
Carlos Torres Vila Group Executive Chairman
Jaime Saenz de Tejada Pulido Chief Financial Officer & Global Head-Finance
Carlos Loring Martínez de Irujo External Director
José Maldonado Ramos External Director