Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Axel Springer SE
  6. News
  7. Übersicht
    SPR   DE0005501357   550135

AXEL SPRINGER SE

(550135)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsTermineUnternehmenFinanzen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

RTL steigert Umsatz und krempelt Führungsspitze um - Aktie gefragt

28.08.2019 | 10:41

LUXEMBURG (awp international) - Getrieben von seinen Produktions- und Digitalgeschäften hat der Medienkonzern RTL Group im ersten Halbjahr so viel Umsatz gemacht wie nie zuvor. Von Januar bis Juni stiegen die Erlöse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 4 Prozent auf 3,2 Milliarden Euro, wie der MDax-Konzern am Mittwoch in Luxemburg mitteilte. Das operative Ergebnis (Ebita) ging dabei trotz höherer Investitionen in Programminhalte und Streaming-Dienste nur leicht von 548 auf 538 Millionen Euro zurück. Unter anderem dank Verkäufen von Unternehmensteilen fuhr RTL einen Gewinn von 443 Millionen Euro ein - gut ein Fünftel mehr als ein Jahr zuvor. Unterm Strich entfallen davon 393 Millionen Euro auf die Aktionäre des Konzerns.

An der Börse verzeichneten die Aktien des Konzerns im frühen Handel ein Kursplus von 0,70 Prozent auf 42,98 Euro. Im europäischen Branchenvergleich hat das Papier seit Jahresbeginn mit einem Kursverlust von rund zehn Prozent eine unterdurchschnittliche Performance gezeigt.

Mit Blick auf die Dividendenpolitik will RTL seine Gewinne ab sofort nur noch einmal pro Jahr ausschütten, dafür aber mit einer höheren Quote von 80 Prozent des bereinigten Nettogewinns. Die Auszahlung soll jeweils nach der Hauptversammlung erfolgen.

Parallel zu den Halbjahreszahlen gab RTL den Umbau seiner Führungsstruktur bekannt. Demnach übernehme der bisherige Bertelsmann-Manager Björn Bauer mit sofortiger Wirkung den Posten des Finanzvorstands. Er werde zugleich Mitglied des Vorstands, hiess es weiter. Die neu geschaffene Position des Chief Operating Officers, in der es um die Leitung des operativen Geschäfts der internationalen Einheiten von RTL geht, werde zudem vom bisherigen Vize-Chef Elmar Heggen ausgefüllt. Er war seit 2006 selbst Finanzvorstand von RTL. Das sogenannte Corporate-Centre in Luxemburg soll zudem bis Ende September auf den Prüfstand gestellt werden. Unter anderem gehe es dabei um die Frage, ob bestimmte Positionen in diesem Bereich nach Köln umziehen könnten.

Der Konzern setzt weiter voll auf die Verbreitung von Video über verschiedene Kanäle und damit verbundene Werbetechnologien. Dabei konzentriert er sich vor allem auf den Ausbau seiner Streaming-Dienste wie TV Now mit vornehmlich lokalen Inhalten sowie auf die Produktion aufwändigerer Serien wie American Gods oder Charité. Bei beiden Serien hatte die RTL-Tochter Fremantle bereits jeweils eine zweite Staffel produziert und für American Gods auch einen Auftrag für eine dritte Staffel erhalten.

In fast allen Bereichen treibt RTL seine Projekte zudem über Partnerschaften voran. So arbeitet das Unternehmen etwa in puncto Werbevermarktung demnächst mit Axel Springer zusammen und bei der Werbetechnologie mit ProSiebenSat.1 .

Die Umsatz- und Ergebnisprognose für das laufende Jahr bestätigte das Unternehmen: Demnach sollen die Erlöse der Sendergruppe 2019 weiter moderat um 2,5 bis 5,0 Prozent ohne Wechselkurseffekte steigen. Für das operative Ergebnis (Ebita) erwartet der Konzern jedoch einen Rückgang von 2,5 bis 5,0 Prozent. Dafür seien Investitionen in Programminhalte sowie die Videoplattformen verantwortlich.

"Wir werden unsere Investitionen in Inhalte und Technologien weiter erhöhen", sagte der neue Unternehmenschef und gleichzeitige Vorsitzende der Bertelsmann-Mutter Thomas Rabe. Die finanzielle Lage des Unternehmens sei stark. Zuletzt hatte RTL etwa in Frankreich über seine Tochter Group 6 den Free-TV-Kinder-Sender Gulli sowie fünf Pay-TV-Kanäle von der Lagardère-Gruppe gekauft./kro/knd/jha/


© AWP 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AXEL SPRINGER SE 7.84%55 Schlusskurs.0.00%
BAUER AG 6.50%10.48 verzögerte Kurse.-0.61%
IWG PLC -0.54%297.4 verzögerte Kurse.2.75%
LAGARDÈRE S.A. -0.08%24.22 Realtime Kurse.-0.57%
MDAX -0.39%34468.66 verzögerte Kurse.-1.53%
PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE -0.42%14.35 verzögerte Kurse.2.93%
RTL GROUP S.A. 2.24%50.45 verzögerte Kurse.6.48%
SYMRISE AG -0.64%115.85 verzögerte Kurse.-10.55%
Alle Nachrichten zu AXEL SPRINGER SE
2021Öffentliche Kritik aus Medienhäusern an Springer-Chef Döpfner
AW
2021Axel Springer schliesst Kauf von US-Mediengruppe Politico ab
AW
2021Axel Springer kauft US-Mediengruppe Politico
AW
2021OTS : Axel Springer SE / Axel Springer erwirbt POLITICO
DP
2021'Bild' setzt jetzt auch auf 'Glotze'
AW
2021Tesla-Chef in Deutschland - keine Gespräche mit Landesregierung
DP
2021Springer hat Lizenzantrag für TV-Sender BILD gestellt
DP
2021MEDIENVERBAND : Gesetze vorab auf Folgen für Medienvielfalt überprüfen
DP
2021'Spiegel' beruft Amann und Dörting in Chefredaktion
DP
2021DFB schreibt Medienrechte für Pokal-Wettbewerb aus
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu AXEL SPRINGER SE
2021AXEL SPRINGER SE (OTCPK : AXEL.F) completed the acquisition of Protocol Media, LLC/POLITIC..
CI
2021Inkitt GmbH announced that it has received $59 million in funding from Axel Springer SE..
CI
2021AXEL SPRINGER SE (OTCPK : AXEL.F) agreed to acquire Protocol Media, LLC/POLITICO LLC from ..
CI
2021Axel Springer Reportedly in Talks to Buy Ownership Stake in Politico
CI
2021RINGIER AG AGREED TO ACQUIRE REMAINI : Axel.f).
CI
2021AXEL SPRINGER : Editor of top German newspaper suspended in compliance probe
AQ
2021'THIS USED TO BE YOUR FAVOURITE SHOW : Polish media falls silent to protest tax
RE
2020AXEL SPRINGER : in exclusive talks to sell Groupe La Centrale to Providence
RE
2020Providence Equity Partners L.L.C. entered into an agreement to acquire an unknown major..
CI
2020Axel Springer SE agreed to acquire unknown minority stake in FRAMEN GmbH from other inv..
CI
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu AXEL SPRINGER SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2019 3 112 Mio 3 548 Mio -
Nettoergebnis 2019 99,6 Mio 114 Mio -
Nettoverschuldung 2019 1 953 Mio 2 226 Mio -
KGV 2019 75,9x
Dividendenrendite 2019 1,66%
Marktkapitalisierung 7 066 Mio 8 585 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2018 2,11x
Marktkap. / Umsatz 2019 2,78x
Mitarbeiterzahl 16 120
Streubesitz -
Chart AXEL SPRINGER SE
Dauer : Zeitraum :
Axel Springer SE : Chartanalyse Axel Springer SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
Mathias Döpfner Chief Executive Officer
Julian Deutz Chief Financial & Human Resources Officer
Ralph Max Büchi Chairman-Supervisory Board
Stephanie Caspar President-Technology & Data
Friede Springer Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AXEL SPRINGER SE0.00%8 585
INFORMA PLC11.61%11 419
SCHIBSTED ASA-11.97%7 572
PEARSON PLC0.46%6 226
LAGARDÈRE S.A.-0.57%3 877
JIANGSU PHOENIX PUBLISHING & MEDIA CORPORATION LIMITED-1.48%3 145