Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Frankreich
  4. Euronext Paris
  5. AXA
  6. News
  7. Übersicht
    CS   FR0000120628

AXA

(855705)
  Bericht
Realtime Kurse. Realtime Euronext Paris - 03.08. 17:35:05
23.095 EUR   +1.27%
08:39Berenberg hebt Ziel für Axa auf 25 Euro - 'Buy'
DP
07:59Generali steigert Gewinn stärker als gedacht
AW
06:30BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Deutsche Bank trennt sich von DWS-Chef Moreau

25.10.2018 | 14:30
Nicolas Moreau, CEO of Deutsche Bank's asset management unit DWS, poses for pictures at the Frankfurt Stock Exchange

Frankfurt (Reuters) - Abgang nach dem Börsengang: Die Deutsche Bank trennt sich vom Chef ihrer Fondstochter DWS, Nicolas Moreau.

Der Franzose, der bislang auch im Vorstand des größten deutschen Geldhauses selbst saß, werde mit sofortiger Wirkung durch Asoka Wöhrmann ersetzt, teilte das Institut am Donnerstag nach einem Beschluss des Aufsichtsrats mit. Wöhrmann, der im Gegensatz zu Moreau nicht in den Vorstand des Konzerns einziehen soll, sondern lediglich Generalbevollmächtigter wird, leitet seit 2015 das Privatkundengeschäft der Bank in Deutschland. Zuvor war er Chef-Anlagestratege der Vermögensverwaltung gewesen.

Moreau war 2016 auf Betreiben des inzwischen geschassten Deutsche-Bank-Chefs John Cryan vom Versicherer Axa zu den Frankfurtern gestoßen. Zuletzt war der Druck auf ihn immer mehr gestiegen, nachdem Anleger in großem Stil Geld bei der DWS abgezogen und wichtige Fondsmanager das Haus verlassen hatten. Seit Jahresbeginn flossen netto mehr als 15 Milliarden Euro bei der DWS ab. Der Aktienkurs der im Frühjahr an die Börse gebrachten DWS ist inzwischen um ein Fünftel eingebrochen. Am Mittwochnachmittag lag das im Nebenwerteindex SDax gelistete Papier 2,8 Prozent im Plus.

Erst am Mittwoch hatte die DWS melden müssen, dass es ihr auch im dritten Quartal nicht gelungen war, den Geldabfluss zu stoppen - zwischen Juni und September zogen Kunden rund 2,7 Milliarden Euro ab. Das verwaltete Vermögen stieg im dritten Quartal wegen Währungs- und Kursgewinnen allerdings gegenüber dem Vorquartal um fünf auf 692 Milliarden Euro, die bereinigten Erträge stagnierten bei 574 Millionen Euro. Die Margen bleiben wegen des harten Konkurrenzkampfs und der Beliebtheit von ETFs weiterhin stark unter Druck.

Wie die Deutsche Bank weiter mitteilte, rückt zu Januar der Chief Operating Officer Frank Kuhnke in das oberste Führungsgremium des Instituts auf. Kuhnke, der im April Nachfolger von IT-Chefin Kim Hammonds geworden war, arbeitet seit mehr als drei Jahrzehnten für das Geldhaus. Er hatte dem Vorstand als Generalbevollmächtigter bislang nicht angehört. Hammonds hatte die Bank im vergangenen Frühjahr nach umstrittenen Äußerungen über deren IT und die Firmenkultur verlassen.

Der 1967 geborene Kuhnke war seit Januar 2016 verantwortlich für interne Kontrollen, Verwaltung und die Betriebsorganisation der Privat- und Firmenkundenbank. Davor war er in verschiedenen Geschäftsbereichen und Kontrollfunktionen der Bank tätig und arbeitete unter anderem in Tokio, London und New York. Er gilt als enger Vertrauter und Wegbegleiter des seit April amtierenden Bankchef Christian Sewing.


© Reuters 2018
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AXA 1.27%23.095 Realtime Kurse.16.88%
DEUTSCHE BANK AG -0.44%10.472 verzögerte Kurse.17.53%
DWS GROUP GMBH & CO. KGAA -0.74%40.16 verzögerte Kurse.16.26%
SDAX -0.25%16509.19 verzögerte Kurse.12.09%
SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 0.07%16537 verzögerte Kurse.11.70%
Alle Nachrichten zu AXA
08:39Berenberg hebt Ziel für Axa auf 25 Euro - 'Buy'
DP
07:59Generali steigert Gewinn stärker als gedacht
AW
06:30BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
02.08.JPMorgan hebt Ziel für Axa auf 27 Euro - 'Overweight'
DP
02.08.KORREKTUR : MÄRKTE EUROPA/Freundlicher Wochenstart - Allianz belastet DAX
DJ
02.08.MÄRKTE EUROPA/Freundlicher Wochenstart - Allianz belastet DAX
DJ
02.08.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst unter Rekordhoch fester
AW
02.08.MÄRKTE EUROPA/Börsen bauen am Nachmittag Gewinne aus
DJ
02.08.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 02.08.2021 - 15.15 Uhr
DP
02.08.UBS belässt Axa auf 'Neutral' - Ziel 20,50 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AXA
08:20Analysis-Debt-hobbled Sri Lanka risks running out of options
RE
02.08.EUROPA : M&A rush, strong earnings see European stocks close at new highs
RE
02.08.Global markets live: Square, Pfizer, Zoom, HSBC, Ferrari
02.08.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stocks Rise to Start the Month
DJ
02.08.M&A rush, strong earnings see European stocks close at new highs
RE
02.08.MARKETMIND : A new sunny day, with the same old clouds
RE
02.08.AXA : Board of Directors proposes the renewal of Thomas Buberl's term as Chief E..
PU
02.08.France's Axa rebounds from pandemic as XL unit swings to profit
RE
02.08.AXA : Half Year 2021 Earnings
PU
02.08.AXA : To Extend CEO's Term By Four Years
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 99 744 Mio 118 Mrd. -
Nettoergebnis 2021 6 662 Mio 7 903 Mio -
Nettoliquidität 2021 7 224 Mio 8 570 Mio -
KGV 2021 8,37x
Dividendenrendite 2021 6,56%
Marktkapitalisierung 55 118 Mio 65 344 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,48x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,60x
Mitarbeiterzahl 110 278
Streubesitz 79,8%
Chart AXA
Dauer : Zeitraum :
AXA : Chartanalyse AXA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AXA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 22,81 €
Mittleres Kursziel 25,83 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,3%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Thomas Buberl Chief Executive Officer & Director
Albam de Mailly Nesle Chief Financial & Investment Officer
Denis Pierre Marie Duverne Chairman
Astrid Stange Chief Operating Officer
François Martineau Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AXA16.88%64 685
METLIFE, INC.22.90%50 625
PRUDENTIAL PLC1.22%49 318
PRUDENTIAL FINANCIAL, INC.28.35%39 479
MANULIFE FINANCIAL CORPORATION6.49%37 500
AFLAC INCORPORATED23.03%36 696