Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Aurubis AG
  6. News
  7. Übersicht
    NDA   DE0006766504   676650

AURUBIS AG

(676650)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 27.09. 20:49:56
65.09 EUR   +2.34%
24.09.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 24.09.2021 - 15.15 Uhr
DP
24.09.Kupferkonzern Aurubis verlängert Chef-Vertrag
AW
24.09.Aurubis-AR verlängert Mandat von CEO Harings um fünf Jahre
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

DGAP-News: Aurubis AG: Neun-Monats-Bericht: -2-

05.08.2021 | 07:01

Im Juni hat die Science Based Targets Initiative (SBTi) die CO[2]-Reduktionsziele der Aurubis AG validiert und damit bestätigt, dass die Ziele des Multimetall-Unternehmens zur Begrenzung der globalen Erderwärmung auf 1,5 C gemäß dem Pariser Klimaabkommen beitragen. CEO Roland Harings erläutert: "Wir haben uns vorgenommen, bis 2030 die durch Verbrennung in eigenen Anlagen erzeugten sowie die mit eingekaufter Energie verbundenen CO[2]-Emissionen - gegenüber dem Basisjahr 2018 - um 50 % zu senken. Auch diejenigen Emissionen, die in vor- und nachgelagerten Wertschöpfungsstufen entstehen, wollen wir im gleichen Zeitraum um 24 % verringern."

Schon mit den Maßnahmen der vergangenen Jahre konnte Aurubis den CO[2]-Fußabdruck seiner Kupferkathoden deutlich senken: Neueste Berechnungen ihres Life-Cycle-Assessments ergaben, dass nur 1.690 kg CO[2] pro t Kupfer emittiert werden - das ist mehr als 50 % unter dem weltweiten Wert, gemäß einer Studie der ICA (International Copper Association).

ASPA: Innovation im Recycling, Synergien mit neuen Standorten

Aurubis hat Ende Juli den geplanten Bau einer hochmodernen weiteren Recyclinganlage in Beerse (Belgien) bekannt gegeben. Mit der neuen hydrometallurgischen Anlage ASPA (Advanced Sludge Processing by Aurubis) stärkt das Unternehmen sein Kerngeschäft und geht den nächsten Schritt, um das effizienteste und nachhaltigste Hüttennetzwerk weltweit zu werden. In den kommenden Jahren sind hier Investitionen in Höhe von 27 Mio. ? geplant. In der neuen Anlage werden Anodenschlämme, ein wertvolles Zwischenprodukt der Kupferelektrolyse, aus den Recyclingstandorten in Beerse und Lünen verarbeitet. ASPA ist ein sehr gutes Beispiel für die Synergien, die durch die Integration der neuen Standorte Beerse und Berango in den Aurubis-Produktionsverbund entstanden sind.

Positiver Ausblick: Sehr geringer Einfluss der Coronakrise, Bestätigung der Jahresprognose; Capital Market Day im Dezember

Aurubis ist bisher sehr robust durch die Coronakrise gekommen. Die Auswirkungen auf den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres, das am 30. September endet, schätzt das Unternehmen als sehr gering ein. Aufgrund der stark gestiegenen CO[2]-Preise rechnet das Unternehmen für das Geschäftsjahr jedoch mit deutlich höheren Stromkosten gegenüber dem Vorjahr. Gleichzeitig erwartet Aurubis eine weitere Ergebnisverbesserung aus dem Performance Improvement Program (PIP) durch Kostensenkungen.

Im Geschäftsjahr 2020/21 wird Aurubis das bisher bis 2022/23 gesteckte Ziel, Synergien in Höhe von 15 Mio. ? (EBITDA) aus der Integration der erworbenen Standorte Beerse und Berango zu erzielen, bereits erreichen. Insgesamt wird für den Aurubis-Konzern im Geschäftsjahr 2020/21 ein operatives EBT zwischen 270 und 330 Mio. ? und ein operativer ROCE zwischen 9 und 12 % erwartet.

Wie bereits angekündigt, überprüft Aurubis in einem mehrstufigen Prozess seine aktuelle Konzernstrategie; detaillierte Informationen und konkrete Maßnahmen wird das Unternehmen auf dem Capital Market Day am 06. und 07. Dezember 2021 vorstellen.

Sämtliche Informationen zur Aurubis AG, ihren Töchtern und Beteiligungen sind ab sofort auch auf der neuen Website www.aurubis.com abrufbar.

* Da das IFRS-Ergebnis unter anderem Bewertungseffekte aus Metallpreisschwankungen enthält, weist Aurubis abweichend hiervon das operative Ergebnis (EBT) aus. Dessen Darstellung eliminiert die Effekte aus Metallpreisschwankungen weitgehend und ermöglicht so eine realistischere Beurteilung des Geschäftsverlaufs. Das operative EBT ist ausschlaggebend für die Steuerung des Unternehmens. Aurubis - Metals for Progress Die Aurubis AG ist ein weltweit führender Anbieter von Nichteisenmetallen und einer der größten Kupferrecycler der Welt. Das Unternehmen verarbeitet komplexe Metallkonzentrate, Altmetalle, organische und anorganische metallhaltige Recyclingstoffe und industrielle Rückstände zu Metallen mit höchster Qualität. Aurubis produziert jährlich mehr als 1 Mio. Tonnen Kupferkathoden und daraus diverse Produkte aus Kupfer oder Kupferlegierungen wie Gießwalzdraht, Stranggussformate, Profile oder Flachwalzprodukte. Darüber hinaus erzeugt Aurubis viele andere Metalle wie Edelmetalle, Selen, Blei, Nickel, Zinn oder Zink. Zum Portfolio gehören auch weitere Produkte wie Schwefelsäure oder Eisensilikat.

Nachhaltigkeit ist elementarer Bestandteil der Aurubis-Strategie. "Aurubis schafft aus Rohstoffen verantwortungsvoll Werte" - dieser Maxime folgend integriert das Unternehmen nachhaltiges Handeln und Wirtschaften in die Unternehmenskultur. Dies beinhaltet den sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen, ein verantwortungsvolles soziales und ökologisches Handeln im operativen Geschäft und ein Wachstum in sinnvollem und gesundem Maß.

Aurubis beschäftigt rund 7.200 Mitarbeiter, verfügt über Produktionsstandorte in Europa und den USA sowie über ein ausgedehntes Service- und Vertriebssystem in Europa, Asien und Nordamerika.

Die Aurubis-Aktie gehört dem Prime Standard-Segment der Deutschen Börse an und ist im MDAX sowie dem Global Challenges Index (GCX) gelistet.

Weitere Informationen: www.aurubis.com -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2021-08-05 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Aurubis AG

Hovestrasse 50

20539 Hamburg

Deutschland Telefon: +49 (0)40 / 78 83 - 31 78 Fax: +49 (0)40 / 78 83 - 31 30 E-Mail: a.seidler@aurubis.com Internet: www.aurubis.com ISIN: DE0006766504 WKN: 676650 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1224202 Ende der Mitteilung DGAP News-Service -------------

1224202 2021-08-05

Bildlink: https://eqs-cockpit.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1224202&application_name=news

(END) Dow Jones Newswires

August 05, 2021 01:00 ET (05:00 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AURUBIS AG 2.26%65.04 verzögerte Kurse.-0.09%
Alle Nachrichten zu AURUBIS AG
24.09.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 24.09.2021 - 15.15 Uhr
DP
24.09.Kupferkonzern Aurubis verlängert Chef-Vertrag
AW
24.09.Aurubis-AR verlängert Mandat von CEO Harings um fünf Jahre
DJ
24.09.AURUBIS : Aufsichtsrat verlängert Mandat von CEO Roland Harings um fünf Jahre
PU
24.09.AURUBIS AG : Aurubis-Aufsichtsrat verlängert Mandat von CEO Roland Harings um fünf Jahre
DP
24.09.AURUBIS AG : Aurubis-Aufsichtsrat verlängert Mandat von CEO Roland Harings um fünf Jahre
EQ
20.09.Aurubis nimmt nach Hochwasser Produktion in Stolberg wieder auf
DP
20.09.Aurubis-Werk nimmt Betrieb nach Hochwasser wieder auf
DJ
20.09.NACH HOCHWASSERSCHÄDEN IM SOMMER : Schrittweise Wiederaufnahme der Produktion bei Aurubis ..
PU
20.09.AURUBIS AG : Nach Hochwasserschäden im Sommer: Schrittweise Wiederaufnahme der Produktion ..
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AURUBIS AG
24.09.AURUBIS : Supervisory Board extends CEO Roland Harings' mandate by five years
PU
24.09.PRESS RELEASE : Aurubis AG: Aurubis Supervisory Board extends CEO Roland Harings' mandate ..
DJ
24.09.AURUBIS AG : Aurubis Supervisory Board extends CEO Roland Harings' mandate by five years
EQ
21.09.AURUBIS : Copper rebounds as Evergrande worries fade
RE
21.09.CHINA EVERGRANDE : Copper prices flat near 1-month low on China Evergrande jitters
RE
21.09.Copper prices hover near 1-month low on Evergrande debt crisis
RE
20.09.FOLLOWING FLOOD DAMAGE IN THE SUMMER : Aurubis Stolberg GmbH & Co. KG to gradually resume ..
PU
20.09.AURUBIS AG : Following flood damage in the summer: Aurubis Stolberg GmbH & Co. KG to gradu..
EQ
20.09.PRESS RELEASE : Aurubis AG: Following flood damage in the summer: Aurubis Stolberg GmbH & ..
DJ
16.09.AURUBIS AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities..
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu AURUBIS AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 15 648 Mio 18 304 Mio -
Nettoergebnis 2021 321 Mio 376 Mio -
Nettoverschuldung 2021 21,4 Mio 25,0 Mio -
KGV 2021 7,16x
Dividendenrendite 2021 2,34%
Marktkapitalisierung 2 838 Mio 3 321 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,18x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,18x
Mitarbeiterzahl 7 172
Streubesitz 62,3%
Chart AURUBIS AG
Dauer : Zeitraum :
Aurubis AG : Chartanalyse Aurubis AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AURUBIS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 8
Letzter Schlusskurs 63,60 €
Mittleres Kursziel 74,58 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Roland Harings Chief Executive Officer
Rainer Verhoeven Chief Financial Officer
Fritz Vahrenholt Chairman-Supervisory Board
Thomas Bünger Chief Technology Officer
Heiko Arnold Chief Operating Officer