Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  AUDI AG    NSU   DE0006757008

AUDI AG

(NSU)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

OLG-Urteil: VW muss Schadenersatz auch für Audi-Dieselmotor zahlen

16.10.2020 | 15:13

OLDENBURG (awp international) - Nach Grundsatzentscheidungen des Bundesgerichtshofs (BGH) zu kleineren Dieselmotoren hat ein hohes Gericht VW nun auch zu Schadenersatz beim zugelieferten grossen Antrieb von Audi verurteilt. Es geht um einen von der Ingolstädter Tochter entwickelten Motor, der in den Volkswagen-SUV Touareg eingebaut wurde. Das Oberlandesgericht (OLG) Oldenburg hob am Freitag Teile einer früheren Entscheidung des Landgerichts Aurich auf, in der einem VW-Dieselfahrer die geforderte Entschädigung für das Audi-Aggregat noch verwehrt worden war.

Der Kläger hatte argumentiert, dass VW ihn vorsätzlich sittenwidrig geschädigt habe. Er kaufte den Touareg nach eigenen Angaben vor dem Bekanntwerden der Abgasmanipulationen im Herbst 2015. Der Antrieb mit der Kennzeichnung EA 897 ist zwar nicht derjenige, bei dem der BGH schon grundsätzlichen Schadenersatz-Anspruch sieht: Der Skandal-Motor EA 189 ist vor allem in Kompaktwagen verbaut. Aber auch da geht es nicht nur um VW-, sondern ebenso um Audi-, Skoda- und Seat-Modelle.

Das OLG beschloss, dass Volkswagen gegenüber dem Eigner des Touareg mit dem von Audi stammenden, grösseren Dieselmotor ebenfalls haften muss. Auch dieser Antrieb habe eine unzulässige Abschalteinrichtung, "und das Inverkehrbringen der hiermit versehenden Fahrzeuge stelle eine vorsätzliche sittenwidrige Schädigung dar". Vor rund fünf Jahren war aufgeflogen, dass Millionen Dieselautos des VW-Konzerns mit Hilfe einer Täuschungs-Software nur in Tests Abgasgrenzwerte einhielten.

Im Fall der grossen Motoren sei die Programmierung "rechtlich genauso zu behandeln", so das OLG. VW habe dagegengehalten, für Audi-Produkte nicht verantwortlich zu sein. Es sei jedoch um Entscheidungen mit konzernweiter Tragweite gegangen, erklärten die Richter. Auch an Porsche lieferte Audi grössere Dieselantriebe.

Das Oldenburger Urteil ist bisher nicht rechtskräftig, es könnte noch vor dem BGH landen./jap/DP/stw


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUDI AG -0.61%1630 Schlusskurs.103.75%
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE 0.98%55.88 verzögerte Kurse.-16.15%
VOLKSWAGEN AG -0.45%145.42 verzögerte Kurse.-17.49%
VOLKSWAGEN AG 0.00%Schlusskurs.0.00%
Alle Nachrichten auf AUDI AG
04.12.VW-Konzern erreicht CO2-Ziele wohl noch nicht - neue Klimastrategie
DP
04.12.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 04.12.2020 - 15.15 Uhr
DP
04.12.AUDI : Michael Breme - Biografie
PU
04.12.AUDI : Siegfried Pint - Biografie
PU
04.12.AUDI : Stephan Reil - Biografie
PU
04.12.JPMorgan belässt Volkswagen Vz auf 'Overweight' - Ziel 150 Euro
DP
04.12.AUDI : Simon Bracco - Biografie
PU
04.12.AUDI : Fermín Soneira Santos - Biografie
PU
04.12.Fahrzeugabsatz auf Chinas Automarkt legt auch im November kräftig zu
DP
04.12.VW erreicht CO2-Ziele noch nicht - Plan für neue Klimastrategie
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AUDI AG
04.12.About 150 U.S. Cadillac Dealers to Exit Brand Rather Than Sell Electric Cars ..
DJ
04.12.About 150 U.S. Cadillac Dealers to Exit Brand Rather Than Sell Electric Cars-..
DJ
04.12.About 150 U.S. Cadillac Dealers to Exit Brand Rather Than Sell Electric Cars-..
DJ
04.12.VOLKSWAGEN : No Difficulties With CO2 Targets From 2022 -Wirtschaftswoche
DJ
04.12.AUDI : Fermín Soneira Santos - Biography
PU
04.12.AUDI : Michael Breme - Biography
PU
04.12.AUDI : Stephan Reil - Biography
PU
04.12.AUDI : Siegfried Pint - Biography
PU
04.12.AUDI : Simon Bracco - Biography
PU
04.12.AUDI : Felix Neureuther is Audi brand ambassador
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2019 55 680 Mio 67 484 Mio -
Nettoergebnis 2019 3 850 Mio 4 666 Mio -
Nettoliquidität 2019 17 334 Mio 21 009 Mio -
KGV 2019 8,94x
Dividendenrendite 2019 -
Marktkapitalisierung 70 090 Mio 83 470 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2018 0,29x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,31x
Mitarbeiterzahl 89 084
Streubesitz 0,36%
Chart AUDI AG
Dauer : Zeitraum :
AUDI AG : Chartanalyse AUDI AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Unternehmensführung
NameTitel
Markus Duesmann Chairman-Management Board
Herbert Diess Chairman-Supervisory Board
Arno Antlitz Chief Financial Officer
Dirk Große-Loheide Head-Procurement & Information Technology
Hans-Michel Piëch Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
AUDI AG103.75%83 470
BYD COMPANY LIMITED351.74%68 434
SAIC MOTOR CORPORATION LIMITED5.83%44 884
FERRARI N.V.27.06%38 860
MARUTI SUZUKI INDIA LTD5.90%31 954
FIAT CHRYSLER AUTOMOBILES N.V.2.70%25 895