Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Vereinigtes Königreich
  4. London Stock Exchange
  5. AUDI AG
  6. News
  7. Übersicht
    0FG8   DE0006757008   675700

AUDI AG

(675700)
  Bericht
Schlusskurs. Schlusskurs London Stock Exchange - 17.08
1570 EUR   0.00%
19.10.AUDI : elektrifiziert die Basketballer des FC Bayern
PU
19.10.STÉPHANE PETERHANSEL : „Enorme Fahrfreude“
PU
18.10.AUDI : Dritter Saisonsieg für neuen Audi RS 3 LMS
PU
ÜbersichtChartsNewsTermineUnternehmenFinanzen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Schweizer Quantum-Gruppe will Lamborghini kaufen

26.05.2021 | 19:05

Zürich/Ingolstadt (awp/sda/dpa/reu) - Die Schweizer Quantum Gruppe hat Interesse an einem Kauf der Automarke Lamborghini bekundet. Quantum bestätigte in einem Communiqué seine Kaufabsicht. Doch das Problem ist: Der Besitzer Audi will gar nicht verkaufen.

Die Quantum Holding nannte zwar keinen gebotenen Kaufpreis, skizzierte jedoch seine Pläne: Zusammen mit mehreren Partnern wolle Quantum eine Plattform für starke Marken und Technologie formen und fasse dazu auch die Übernahme der Volkswagen-Tochter ins Auge, teilte die Holding mit Sitz in Zug am Mittwoch mit. "Die Intention hinter der gültigen Offerte ist es, die Marke Lamborghini zu transformieren und zu stärken", heisst es in der Mitteilung.

Zuvor hatten die Magazine "Autocar" und "Automobilwoche" berichtet, Quantum biete zusammen mit dem Londoner Finanzinvestor Centricus 7,5 Milliarden Euro (8,25 Milliarden Franken) für die Luxussportwagenmarke. Quantum wolle den 1800 Beschäftigten eine fünfjährige Beschäftigungsgarantie geben. Ein Sprecher der Volkswagen-Tochter Audi, zu der Lamborghini seit 1998 gehört, sagte am Mittwoch allerdings: "Das ändert nichts daran: Lamborghini steht nicht zum Verkauf." Eine weitere Audi-Sprecherin sagte zudem, dass es darüber auch keinerlei Diskussion im Konzern gebe.

Lamborghini hat im vergangenen Jahr 7430 teure SUV- und Sportwagen verkauft und damit 1,6 Milliarden Euro (1,75 Milliarden Franken) erlöst. Die Marke leiste einen "wichtigen Beitrag zur Profitabilität" von Audi, hiess es. Lamborghini arbeitet an einem E-Auto mit Radnabenmotoren und Nano-Energiespeichern, die sich in die Karosserie integrieren. Statt schwerer Batterien sollen Superkondensatoren den Strom liefern.

Übernahmespekulationen gehören im Auto-Geschäft dazu

Gründer von Quantum ist Rea Stark, der als ein enger Vertrauter von Anton Piech gilt, dem Sohn des Ex-VW-Aufsichtsrats Ferdinand Piech. Die beiden Männer haben zusammen das Elektroauto-Startup Piech Automotive gegründet, bei dem unter anderem auch der ehemalige Porsche-Chef Matthias Müller arbeitet.

Über die Zukunft von Luxus-Marken wie Lamborghini, Bugatti und Bentley oder dem Motorradhersteller Ducati im VW-Konzern gibt es immer wieder Spekulationen. Zum Konzern gehören Skoda und Seat ebenso wie Porsche und die Lastwagenbauer MAN und Scania. Diese hat VW inzwischen in der Nutzfahrzeugholding Traton zusammengefasst und 10 Prozent der Anteile an die Börse gebracht.

tv/tp


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUDI AG 0.00%1570 Schlusskurs.0.00%
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE -0.92%86.4 verzögerte Kurse.53.19%
REA GROUP LIMITED 0.23%154.51 Schlusskurs.3.80%
VOLKSWAGEN AG -1.22%190 verzögerte Kurse.24.66%
Alle Nachrichten zu AUDI AG
19.10.AUDI : elektrifiziert die Basketballer des FC Bayern
PU
19.10.STÉPHANE PETERHANSEL : „Enorme Fahrfreude“
PU
18.10.AUDI : Dritter Saisonsieg für neuen Audi RS 3 LMS
PU
18.10.AUDI : Sport siegt spektakulär in Amerika
PU
15.10.AUDI : Fünf Titel für Audi Sport und das Team WRT in der GT World Challenge Europe
PU
14.10.ZEITREISE MIT AUDISTREAM : Neue Online-Führung macht Automobilgeschichte zum Erlebnis
PU
13.10.AUDI : México sponsert Sportpark in San José Chiapa
PU
11.10.AUDI : wird Partner des Frauenfußballs beim FC Bayern München
PU
11.10.AUDI : Elf weitere Titel für Audi Sport customer racing
PU
11.10.AUDI EHRENSACHE : Anpacken für den guten Zweck
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AUDI AG
19.10.STÉPHANE PETERHANSEL : “Enormous driving pleasure”
PU
18.10.AUDI : Third victory of the season for new Audi RS 3 LMS
PU
18.10.AUDI : Spectacular Audi Sport win in America
PU
15.10.AUDI : Five titles for Audi Sport and Team WRT in GT World Challenge Europe
PU
14.10.TRAVEL THROUGH TIME WITH AUDISTREAM : new online guided tour turns automotive history into..
PU
13.10.AUDI : Volkswagen Sustainability Council and Management Board discuss focal points of Audi..
PU
13.10.AUDI : México will sponsor a sports park in San José Chiapa
PU
11.10.AUDI : becomes a partner of women's soccer at FC Bayern Munich
PU
11.10.AUDI : Eleven more titles for Audi Sport customer racing
PU
10.10.AUDI : R8 LMS in DTM title fight until the finale
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu AUDI AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 49 973 Mio 58 116 Mio -
Nettoergebnis 2020 3 774 Mio 4 389 Mio -
Nettoliquidität 2020 11 152 Mio 12 969 Mio -
KGV 2020 -
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 70 090 Mio 83 470 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2019 0,41x
Marktkap. / Umsatz 2020 1,18x
Mitarbeiterzahl 86 073
Streubesitz 0,36%
Chart AUDI AG
Dauer : Zeitraum :
AUDI AG : Chartanalyse AUDI AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
Markus Duesmann Chairman-Management Board
Herbert Diess Chairman-Supervisory Board
Dirk Große-Loheide Head-Procurement & Information Technology
Hans-Michel Piëch Member-Supervisory Board
Hans Dieter Pötsch Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AUDI AG0.00%83 470
BYD COMPANY LIMITED38.29%117 920
STELLANTIS N.V.15.23%61 405
FERRARI N.V.-2.10%40 947
SAIC MOTOR CORPORATION LIMITED-14.24%37 825
MARUTI SUZUKI INDIA LTD0.10%30 704