Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  London Stock Exchange  >  AstraZeneca PLC    AZN   GB0009895292   886455

ASTRAZENECA PLC

(886455)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert London Stock Exchange - 22.01. 17:35:29
7777 GBX   +1.66%
24.01.VERZÖGERUNGEN BEI IMPFSTOFFEN : EU erhöht Druck auf Hersteller
DP
24.01.Italiens Regierungschef kritisiert Impfstoff-Hersteller
DP
24.01.Forderungen nach Lockdown-Ende Mitte Februar werden lauter
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Pfizer senkte Jahresziel für Impfstoff wegen Lieferkettenproblemen

04.12.2020 | 05:29

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Pharmakonzern Pfizer hat das Auslieferungsziel bei seinem Corona-Impfstoff in diesem Jahr nach eigenen Angaben unter anderem wegen Verzögerungen beim Ausbau der Lieferkette halbieren müssen. Der Ausbau dauere länger als angenommen, sagte eine Sprecherin des Unternehmens dem "Wall Street Journal" am Donnerstag. Außerdem hätten die Ergebnisse der klinischen Studie später vorgelegen als ursprünglich gedacht.

Der Zeitung zufolge hielt Pfizer noch bis Mitte November intern an dem Ziel fest, bis Ende dieses Jahres 100 Millionen Impfdosen auszuliefern. Zuletzt sprach das Unternehmen allerdings schon von 50 Millionen Dosen. Für das kommende Jahr bleibe es bei der ursprünglichen Planung zur Auslieferung von mehr als einer Milliarde Impfstoff-Dosen, schrieb die Zeitung weiter.

Wer sich impfen lässt, braucht zwei Dosen, um geschützt zu sein. Pfizer entwickelte den Impfstoff zusammen mit dem deutschen Hersteller Biontech aus Mainz.

In dem Zeitungsbericht hieß es unter Berufung auf eine an der Impfstoff-Entwicklung beteiligte Person, einige Bestandteile hätten in der frühen Produktion nicht den Standards entsprochen. Auf eine Anfrage nach weiteren Informationen antwortete der Konzern zunächst nicht.

Die britische Arzneimittelbehörde hatte Pfizer und Biontech am Mittwoch eine Notfallzulassung für deren Corona-Impfstoff erteilt. Großbritannien ist damit das erste Land, das dem Impfstoff eine Unbedenklichkeitsbescheinigung ausgestellt hat. Die US-Arzneimittelbehörde FDA und die Europäische Arzneimittel-Agentur Ema prüfen derzeit ebenfalls solche Anträge.

In den USA wird mit einer Notfallzulassung für Mitte Dezember gerechnet. Die US-Regierung rechnet nach Angaben von dieser Woche damit, bis Ende des Jahres Pfizers Corona-Impfstoff für 6,4 Millionen Menschen zur Verfügung zu haben. Außerdem könnten in den USA bis Jahresende auch 12,5 Millionen Menschen den Impfstoff der Biotech-Firma Moderna bekommen, für den ebenfalls das Zulassungsverfahren läuft.

Der Impfstoff von Pfizer und Biontech schützt der ausführlichen Studie zufolge mit einer Effizienz von 95 Prozent gegen die Krankheit Covid-19. Das Präparat ist ein sogenannter mRNA-Impfstoff, der auf einem neuen Mechanismus basiert. Er enthält genetische Informationen des Erregers, aus denen der Körper ein Viruseiweiß herstellt - in diesem Fall das Oberflächenprotein, mit dessen Hilfe das Virus in Zellen eindringt. Ziel der Impfung ist es, den Körper zur Bildung von Antikörpern gegen dieses Protein anzuregen, um die Viren abzufangen, bevor sie in die Zellen eindringen und sich vermehren.

Experten warten noch auf mehr Daten, um mit Sicherheit sagen zu können, ob geimpfte Menschen das Virus auch dann übertragen können, wenn sie selbst nicht erkranken.

Neben Biontech/Pfizer arbeiten derzeit mehrere andere Pharmafirmen in fortgeschrittenem Stadium an Corona-Impfstoffen, darunter Johnson&Johnson, Astrazeneca und Sanofi-GSK. Länder wie Russland, China und kürzlich erst Bahrain haben bereits Impfstoffe mit Einschränkungen freigegeben und impfen damit schon Teile der Bevölkerung./so/hbr/DP/zb


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ASTRAZENECA PLC 1.66%7777 verzögerte Kurse.6.19%
BIONTECH SE 2.86%108.44 verzögerte Kurse.33.02%
MODERNA, INC. -1.47%131.02 verzögerte Kurse.25.41%
PFIZER INC. 0.19%36.55 verzögerte Kurse.-0.71%
SANOFI 0.05%81.46 Realtime Kurse.3.51%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) -0.15%75.319 verzögerte Kurse.0.19%
Alle Nachrichten auf ASTRAZENECA PLC
24.01.VERZÖGERUNGEN BEI IMPFSTOFFEN : EU erhöht Druck auf Hersteller
DP
24.01.Italiens Regierungschef kritisiert Impfstoff-Hersteller
DP
24.01.Forderungen nach Lockdown-Ende Mitte Februar werden lauter
DP
23.01.SPAHN : Im Februar mindestens drei Millionen Impfdosen von Astrazeneca
DP
22.01.FRUST IN DER EU : Astrazeneca will zunächst weniger Impfstoff liefern
DP
22.01.Spahn zuversichtlich hinsichtlich Astrazeneca-Impfungen im Februar
DP
22.01.ASTRAZENECA : CORONA-BLOG/Astrazeneca liefert weniger Impfstoff als geplant in E..
DJ
22.01.Baltenstaaten für vorzeitige Verteilung von AstraZeneca-Impfstoff
DP
22.01.WHO : Vorvertrag über 40 Millionen Impf-Dosen von Biontech/Pfizer
DP
22.01.WHO : Vorvertrag über 40 Millionen Impf-Dosen von Biontech/Pfizer
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ASTRAZENECA PLC
01:47Asian shares under pressure on rising coronavirus cases
RE
24.01.China Overtakes U.S. as World's Leading Destination for Foreign Direct Invest..
DJ
24.01.ASTRAZENECA : Ecuador approves use of AstraZeneca vaccine for COVID-19
RE
24.01.China Overtakes U.S. as World's Leading Destination for Foreign Direct Invest..
DJ
24.01.China Overtakes U.S. as World's Leading Destination for Foreign Direct Invest..
DJ
24.01.PFIZER : UK vaccination drive expands as virus toll nears 100,000
AQ
24.01.ASTRAZENECA : Italy to take legal action on COVID vaccine delays to get doses
RE
24.01.ASTRAZENECA : Italy to take legal action over COVID vaccine delays to secure dos..
RE
24.01.ASTRAZENECA : EU says it will make vaccine companies respect supply contracts - ..
RE
24.01.ASTRAZENECA : India to give homegrown vaccine in seven more states this week
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 26 404 Mio - 21 698 Mio
Nettoergebnis 2020 2 955 Mio - 2 428 Mio
Nettoverschuldung 2020 13 238 Mio - 10 879 Mio
KGV 2020 42,5x
Dividendenrendite 2020 2,65%
Marktkapitalisierung 140 Mrd. 139 Mrd. 115 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 5,79x
Marktkap. / Umsatz 2021 4,98x
Mitarbeiterzahl 70 600
Streubesitz 95,7%
Chart ASTRAZENECA PLC
Dauer : Zeitraum :
AstraZeneca PLC : Chartanalyse AstraZeneca PLC | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ASTRAZENECA PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 126,47 $
Letzter Schlusskurs 106,39 $
Abstand / Höchstes Kursziel 46,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18,9%
Abstand / Niedrigstes Ziel -15,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Pascal Soriot Chief Executive Officer & Executive Director
Leif Valdemar Johansson Non-Executive Chairman
Pam P. Cheng Executive VP-Operations & Information Technology
Marc Pierre Jean Dunoyer Chief Financial Officer & Executive Director
Menelas N. Pangalos EVP-Biopharmaceuticals Research & Development
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ASTRAZENECA PLC6.19%139 483
JOHNSON & JOHNSON3.92%430 552
ROCHE HOLDING AG3.06%308 615
NOVARTIS AG2.73%220 726
MERCK & CO., INC.-1.00%204 882
PFIZER INC.-0.71%203 159