Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Vereinigtes Königreich
  4. London Stock Exchange
  5. AstraZeneca PLC
  6. News
  7. Übersicht
    AZN   GB0009895292

ASTRAZENECA PLC

(886455)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

G7 will eine Milliarde Corona-Impfdosen zur Verfügung stellen

10.06.2021 | 23:37

CARBIS BAY (dpa-AFX) - Im Kampf gegen die Corona-Pandemie wollen die G7-Staaten mindestens eine Milliarde Impfdosen für andere Länder zur Verfügung stellen. Dazu sollen sowohl bereits hergestellte Impfdosen verteilt als auch die Herstellung weiterer finanziert werden, teilte die britische Regierung in der Nacht zum Freitag mit. Die Staats- und Regierungschefs wollen demnach auch einen Plan ausarbeiten, um die Impfstoffproduktion auszuweiten. Großbritannien hat in diesem Jahr den Vorsitz in der Gruppe sieben führender Industriestaaten inne, die sich von Freitag bis Sonntag im südwestenglischen Cornwall treffen.

Der britische Premierminister Boris Johnson kündigte an, dass sein Land 100 Millionen Impfdosen aus seinem Überschuss beisteuern werde, den Großteil über die Impfstoffinitiative Covax. Bis Ende September würden 5 Millionen Dosen für die ärmsten Länder bereitgestellt, die übrigen 95 Millionen dann im Verlaufe des kommenden Jahres. Großbritannien hatte sich derart mit Impfstoff eingedeckt, dass es seine Bevölkerung damit mehrfach durchimpfen könnte. Bisher hat das Land kaum Impfstoffe exportiert - das rief scharfe Kritik hervor.

"Wegen des erfolgreichen britischen Impfprogramms sind wir nun in der Lage, einige unserer überzähligen Dosen mit denen zu teilen, die sie benötigen", sagte Johnson. Dies sei ein wichtiger Schritt zum Sieg über das Virus. Großbritannien habe mit der Entwicklung und Finanzierung des Impfstoffs von Astrazeneca die Führung im Kampf gegen die Pandemie übernommen, sagte Johnson. Bisher seien mehr als eine halbe Milliarde Dosen, zum Selbstkostenpreis verteilt, in 160 Ländern weltweit gespritzt worden.

Zuvor hatte US-Präsident Joe Biden angekündigt, die Vereinigten Staaten würden bis spätestens Ende Juni 2022 insgesamt 500 Millionen Impfdosen spenden. Aus deutschen Regierungskreisen hieß es zu möglichen zusätzlichen Angeboten von Impfdosen-Spenden für ärmere Länder, Deutschland habe in dem Bereich bereits sehr viel getan und sei "einer der großen Unterstützer". Geld sei vorhanden, nun müsse die Logistik ermöglicht werden, um die Impfstoffe "in die Arme der Menschen" zu bekommen. Wichtig sei dafür, eine lokale Produktion aufzubauen, etwa in Afrika, auch damit bei einer möglichen neuen Pandemie ausreichend Kapazitäten vor Ort vorhanden seien./bvi/DP/he


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ASTRAZENECA PLC 1.12%8415 verzögerte Kurse.13.63%
DOW JONES AFRICA TITANS 50 INDEX 0.11%528.45 verzögerte Kurse.-0.26%
S&P AFRICA 40 INDEX -0.02%170.65 verzögerte Kurse.-1.34%
Alle Nachrichten zu ASTRAZENECA PLC
09:37Merkel verteidigt Patentschutz für Corona-Impfstoffe
DP
23.06.LONDON : Impfungen haben bereits mehr als 14 000 Leben gerettet
DP
23.06.WDH/GSK treibt Umbaupläne voran - Direktes Börsenlisting für OTC-Sparte
DP
23.06.SECTORAL ASSET MANAGEMENT  : Covid-Impfstoff-Patentverzicht - wird er den weltwe..
DJ
22.06.CORONA-IMPFUNG FÜR SCHWANGERE : Haftungsfrage laut Experten geklärt
DP
21.06.STUDIE : Corona-Krise schiebt Biotech-Branche an
DP
21.06.IMPFUNGEN FÜR ALLE MÖGLICH : Eine Million Buchungen in Großbritannien
DP
20.06.Inselbewohner in Brasilien für Studie gegen Covid-19 geimpft
DP
18.06.Gericht gibt EU-Kommission im Streit mit Impfstoffhersteller Astrazeneca Rech..
DJ
18.06.Zuversicht bei Reisen und Impfen - Sorge vor Delta-Variante
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ASTRAZENECA PLC
17:48ASTRAZENECA  : EU slightly cuts estimates for vaccine deliveries by year-end
RE
16:47WHO estimates COVID-19 boosters needed yearly for most vulnerable
RE
16:06ASTRAZENECA  : 30 Covid-19 Deaths in Kenya as 622 New Cases Posted
AQ
12:46DOW JONES FXCM DOLLAR INDEX  : NAB on Updated Australia's COVID-19 Vaccine Suppl..
MT
10:46ASTRAZENECA  : Secures Conditional Chinese Approval for Lynparza in Prostate Can..
MT
08:20ASTRAZENECA  : Merck & Co's Prostate Cancer Drug Wins Conditional Nod in China
MT
08:05ASTRAZENECA  : Lynparza approved in China for the treatment of BRCA-mutated meta..
PU
06:23AstraZeneca's Lynparza Drug Approved in China for Prostate Cancer
DJ
23.06.THE LATEST : Israel delays reopening of borders to tourists
AQ
23.06.GENPREX  : to Move Forward With Phase 1/2 Trial of Lung Cancer Combo Therapy
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 30 988 Mio - 25 941 Mio
Nettoergebnis 2021 4 559 Mio - 3 816 Mio
Nettoverschuldung 2021 10 731 Mio - 8 983 Mio
KGV 2021 26,2x
Dividendenrendite 2021 3,43%
Marktkapitalisierung 109 Mrd. 153 Mrd. 91 455 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 3,87x
Marktkap. / Umsatz 2022 3,32x
Mitarbeiterzahl 76 100
Streubesitz 95,7%
Chart ASTRAZENECA PLC
Dauer : Zeitraum :
AstraZeneca PLC : Chartanalyse AstraZeneca PLC | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ASTRAZENECA PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 28
Letzter Schlusskurs 83,22 $
Mittleres Kursziel 132,57 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 59,3%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Pascal Soriot Chief Executive Officer & Executive Director
Marc Pierre Jean Dunoyer Chief Financial Officer & Executive Director
Leif Valdemar Johansson Non-Executive Chairman
Menelas N. Pangalos EVP-Biopharmaceuticals Research & Development
Pam P. Cheng Executive VP-Operations & Information Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ASTRAZENECA PLC13.63%152 565
JOHNSON & JOHNSON3.34%428 269
ROCHE HOLDING AG10.19%321 632
PFIZER, INC.6.09%218 590
NOVARTIS AG1.55%207 926
ABBVIE INC.6.39%201 349