Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  London Stock Exchange  >  Associated British Foods Plc    ABF   GB0006731235   920876

ASSOCIATED BRITISH FOODS PLC

(920876)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert London Stock Exchange - 22.01. 17:35:09
2254 GBX   -2.80%
14.01.Aktien Europa Schluss: Hoffnung auf Biden-Programm sorgt für Kauflaune
DP
14.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 14.01.2021 - 15.15 Uhr
DP
14.01.Aktien Europa: Börsen nehmen wieder etwas Fahrt auf
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Rege Geschäfte für Online-Händler Zalando in der Corona-Krise

04.11.2020 | 11:30
FILE PHOTO: The logo of fashion retailer Zalando is pictured at the new headquarters in Berlin

Berlin (Reuters) - Der Online-Modehändler Zalando läuft in der Corona-Krise zur Hochform auf.

Weil viele Kunden auf Käufe über das Internet umstiegen, sprang der Umsatz im dritten Quartal um mehr als ein Fünftel auf 1,85 Milliarden Euro. Das bereinigte Betriebsergebnis legte auf 118 Millionen Euro nach lediglich sechs Millionen Euro im Vorjahreszeitraum zu. Auch der jüngste Lockdown schreckt Finanzchef David Schröder nicht: "Nach sechs Monaten des Lernens sind wir zuversichtlich, dass wir gut vorbereitet sind, um durch eine zweite Corona-Welle zu kommen und unseren Kunden und Partnern eine erfolgreiche Hauptsaison zu bieten." Von einem Nachfragedämpfer wie zum Ausbruch der Pandemie im März sei bisher nichts zu spüren.

Online-Modehändler fahren in der Corona-Pandemie deutlich besser als Konzerne, die vor allem auf Filialen setzen. So schrumpfte der Betriebsgewinn der Billigkaufhauskette Primark im dritten Quartal um weit mehr als die Hälfte. Dennoch will die zum britischen AB Foods-Konzern gehörende Kette kein Online-Geschäft aufbauen. Marks & Spencers verkündete am Mittwoch den ersten Verlust seiner 94-jährigen Geschichte als börsennotiertes Unternehmen für die 26 Wochen bis zum 26. September, der Umsatz brach um 21 Prozent ein.

Der Handelsverband Deutschland (HDE) sieht wegen der Beschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in Deutschland neue Probleme auf die Einzelhändler zukommen. Denen will sich Zalando in der Krise noch stärker als Partner empfehlen und das eigene Plattform-Geschäft ausbauen. Inzwischen bieten bereits etwa 2000 Läden ihre Waren über die Zalando-Website an. Diese Zahl will Zalando im kommenden Jahr verdreifachen. Um den unter dem Lockdown leidenden Geschäften unter die Arme zu greifen, verzichtet der Online-Modehändler bis Ende des ersten Quartals 2021 auf Provisionen und will flexibler bei Geldzahlungen sein.

Im Sommer sei auch der Verkauf von Kosmetik und das jüngst gestartete Second-Hand-Geschäft rund gelaufen, sagte Schröder. Unter dem Strich profitierte Zalando weiter von einer geringeren Retourenquote. Um diese weiter zu senken, übernahmen die Berliner kürzlich das Schweizer Körperscanning-Startup Fision. Eine von drei Rücksendungen gehe darauf zurück, dass das Kleidungsstück nicht passe, sagte Schröder. Fision werde dabei helfen, diese Anzahl zu reduzieren. Erst Anfang Oktober hatte das Unternehmen, das in der Krise nun jedem seiner 14.000 Mitarbeiter einen einmaligen Bonus in Höhe von 500 Euro zahlt, zum zweiten Mal seine Jahresprognose angehoben und dabei bereits Spannen für die Quartalszahlen mitgeteilt.

Die im MDax notierte Aktie legte am Mittwoch rund ein Prozent zu und damit stärker als der Markt. Im Gesamtjahr hat das Papier bereits mehr als 87 Prozent an Wert gewonnen.


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ASOS PLC -1.07%4788 verzögerte Kurse.0.10%
ASSOCIATED BRITISH FOODS PLC -2.80%2254 verzögerte Kurse.-0.44%
BOOHOO GROUP PLC -1.39%332.9 verzögerte Kurse.-2.94%
HUGO BOSS AG -0.07%27.75 verzögerte Kurse.1.69%
MARKS & SPENCER GROUP PLC 0.18%143.05 verzögerte Kurse.4.95%
MDAX -0.36%31635.51 verzögerte Kurse.2.73%
ZALANDO SE 0.02%98.48 verzögerte Kurse.8.15%
Alle Nachrichten auf ASSOCIATED BRITISH FOODS PLC
14.01.Aktien Europa Schluss: Hoffnung auf Biden-Programm sorgt für Kauflaune
DP
14.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 14.01.2021 - 15.15 Uhr
DP
14.01.Aktien Europa: Börsen nehmen wieder etwas Fahrt auf
AW
14.01.Geschlossene Primark-Filialen bereiten AB Foods Probleme
AW
14.01.Geschlossene Primark-Filialen bereiten AB Foods Probleme - Quartalsumsatz fäl..
DP
13.01.TAGESVORSCHAU : Termine am 14. Januar 2021
DP
11.01.ROUNDUP 4 : Im Modehandel rollt die Insolvenzwelle
DP
11.01.Gericht bestätigt Insolvenzantrag von Adler Modemärkten
DP
11.01.ASSOCIATED BRITISH FOODS PLC : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
11.01.OFFENBAR WEGEN LOCKDOWN : Adler Modemärkte AG stellt Insolvenzantrag
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ASSOCIATED BRITISH FOODS PLC
15.01.ASSOCIATED BRITISH FOODS : Trading update
AQ
15.01.FACTBOX-How did UK retailers fare over coronavirus-hit Christmas?
RE
14.01.ASSOCIATED BRITISH FOODS : Warns of $1.4 Billion Hit to Fiscal 2021 Sales If Sto..
MT
14.01.Primark owner warns of 1.5 billion pounds sales hit if lockdowns last through..
RE
14.01.ASSOCIATED BRITISH FOODS : Correction to AB Foods Article
DJ
14.01.Primark-owner warns of extra 500 million stg hit if stores close until end Ma..
RE
14.01.AB Foods 16-Week Revenue Hit by Store Closures, Primark Sales Fall 30% -- Upd..
DJ
14.01.AB Foods 16-Week Revenue Hit by Store Closures, Primark Sales Down 30%
DJ
14.01.ASSOCIATED BRITISH FOODS : Revenue Drops 30% in Final 16 Weeks of 2020 Amid Stor..
MT
11.01.ASSOCIATED BRITISH FOODS PLC : quaterly earnings release
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 14 731 Mio 20 159 Mio 16 569 Mio
Nettoergebnis 2021 760 Mio 1 040 Mio 854 Mio
Nettoverschuldung 2021 1 872 Mio 2 562 Mio 2 105 Mio
KGV 2021 23,3x
Dividendenrendite 2021 1,59%
Marktkapitalisierung 17 804 Mio 24 326 Mio 20 025 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,34x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,18x
Mitarbeiterzahl 133 000
Streubesitz 44,5%
Chart ASSOCIATED BRITISH FOODS PLC
Dauer : Zeitraum :
Associated British Foods Plc : Chartanalyse Associated British Foods Plc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ASSOCIATED BRITISH FOODS PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 2 345,55 GBX
Letzter Schlusskurs 2 254,00 GBX
Abstand / Höchstes Kursziel 24,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 4,06%
Abstand / Niedrigstes Ziel -40,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
George Garfield Weston Chief Executive Officer & Executive Director
Michael G. McLintock Chairman
John George Bason Executive Director & Finance Director
Emma Susan Adamo Non-Executive Director
Ruth L. Cairnie Senior Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ASSOCIATED BRITISH FOODS PLC-0.44%24 326
NESTLÉ S.A.-3.11%317 732
MONDELEZ INTERNATIONAL, INC.-3.80%80 447
DANONE S.A1.49%43 129
THE KRAFT HEINZ COMPANY-5.05%40 237
GENERAL MILLS, INC.-5.97%34 222