Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Niederlande
  4. Euronext Amsterdam
  5. ASML Holding N.V.
  6. News
  7. Übersicht
    ASML   NL0010273215

ASML HOLDING N.V.

(A1J4U4)
  Bericht
Realtime Kurse. Realtime Euronext Amsterdam - 07.12. 09:18:52
686.9 EUR   +3.70%
06.12.Aktien Europa Schluss: EuroStoxx zieht an - Nachlassende Omikron-Sorgen
AW
06.12.Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
03.12.ASML HOLDING N.V. : Verkauf des Mini Future Bear UniCredit HR9JBU (+19%)
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

ASML rechnet dank Halbleiterboom langfristig mit mehr Umsatz

29.09.2021 | 09:52

VELDHOVEN (dpa-AFX) - Der Halbleiterboom lässt den Chipindustrie-Ausrüster ASML sehr viel zuversichtlicher in die Zukunft blicken. "Die globalen Megatrends in der Elektronikindustrie unterstützt durch ein hochprofitables und äußerst innovatives Ökosystem werden das Wachstum des gesamten Halbleitermarkts weiter ankurbeln", teilte ASML am Mittwoch vor einer Konferenz mit Investoren in Veldhoven mit. Das Wachstum der Halbleitermärkte und die "zunehmende Lithographie-Intensität" würden die Nachfrage nach den eigenen Produkten und Dienstleistungen antreiben. Das langfristige Umsatzziel erhöhte der niederländische Chipindustrie-Ausrüster.

ASML rechnet nun für 2025 mit einem Jahresumsatz von rund 24 bis 30 Milliarden Euro. Dabei peilt der Chipindustrie-Ausrüster 2025 eine Bruttomarge zwischen 54 und 56 Prozent an. Zuvor war das Management um Unternehmenschef Peter Wennink von Erlösen in Höhe von 15 bis 24 Milliarden Euro ausgegangen. Aber auch über das Jahr 2025 hinweg sieht das Unternehmen gute Wachstumschancen. Der Umsatz soll in diesem Jahrzehnt jährlich um rund elf Prozent wachsen.

Von der guten Geschäftsaussichten sollen auch die Aktionäre profitieren. ASML will den Anteilseignern weiterhin mit Hilfe von steigenden Dividenden und Aktienrückkäufen erhebliche Barmittel zurückgeben. Erst jüngst kündigte das niederländische Unternehmen den Rückkauf von eigenen Aktien im Volumen von bis zu neun Milliarden Euro bis Ende 2023 an. Das Volumen fällt damit höher aus als in dem zuvor abgelösten Programm.

An der Börse gehört die ASML-Aktie zu den Lieblingen, am Mittwoch trat sie nach mehreren Tagen mit Kursverlusten auf der Stelle. Seit Jahresbeginn verteuerte sich das Papier trotz der jüngsten Delle um rund 66 Prozent und legte damit bisher am stärksten im EuroStoxx-50-Index zu. Mit einem Börsenwert von rund 274 Milliarden Euro ist ASML nach dem französischen Luxusgüterkonzern LVMH und dem Schweizer Konsumgüterkonzern Nestle das drittwertvollste Unternehmen in Europa.

ASML bietet bereits hochmoderne Extrem-Ultraviolett-Lithographieanlagen (EUV) an, um schnellere, billigere und effizientere Chips herzustellen. Bei den etwas älteren Deep-Ultraviolett-Maschinen (DUV) konkurriert ASML etwa mit dem japanischen Hersteller Nikon. Zu den Kunden der Niederländer gehören Samsung Electronics und Taiwan Semiconductor Manufacturing (TSMC), die stark investiert haben, um mit der wieder anziehenden Nachfrage nach dem Ende der Lockdowns Schritt halten zu können./mne/lew/men


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu ASML HOLDING N.V.
06.12.Aktien Europa Schluss: EuroStoxx zieht an - Nachlassende Omikron-Sorgen
AW
06.12.Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
02.12.MÄRKTE EUROPA/Berg- und Talfahrt geht wieder abwärts
DJ
02.12.Apple und US-Geldpolitik belasten Technologiewerte
AW
02.12.Aktien Europa: Omikron, iPhone-Nachfrage und Geldpolitik drücken auf Kurse
AW
30.11.Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
26.11.Goldman belässt ASML auf 'Buy' - Ziel 880 Euro
DP
25.11.WDH/IM ZWEITEN ANLAUF : Jenoptik verkauft Militärtechniksparte
DP
25.11.Jenoptik findet Käufer für Militärtechnikgeschäft Vincorion
DP
23.11.Aktien Europa Schluss: Corona-Sorgen beschleunigen Börsenkorrektur
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu ASML HOLDING N.V.
06.12.ASML reports transactions under its current share buyback program
GL
06.12.ASML reports transactions under its current share buyback program
GL
02.12.European stocks fall as Omicron worries rattle investors
RE
02.12.Apple warns suppliers of weak demand for iPhone 13 lineup - Bloomberg
RE
02.12.Apple warns suppliers of weak demand for iPhone 13 lineup - Bloomberg
RE
30.11.TSMC, GlobalFoundries to Benefit From Global Scramble to Secure Supply of Chips, BofA S..
MT
29.11.ASML reports transactions under its current share buyback program
AQ
25.11.MarketScreener's World Press Review - November 25, 2021
22.11.TRACKINSIGHT : ETFs tracking the Dutch AEX gain on semiconductor frenzy
TI
22.11.ASML reports transactions under its current share buyback program
GL
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ASML HOLDING N.V.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 18 707 Mio 21 131 Mio -
Nettoergebnis 2021 5 560 Mio 6 281 Mio -
Nettoliquidität 2021 127 Mio 143 Mio -
KGV 2021 48,7x
Dividendenrendite 2021 0,51%
Marktkapitalisierung 271 Mrd. 306 Mrd. -
Marktkap. / Umsatz 2021 14,5x
Marktkap. / Umsatz 2022 12,4x
Mitarbeiterzahl 29 025
Streubesitz 96,2%
Chart ASML HOLDING N.V.
Dauer : Zeitraum :
ASML Holding N.V. : Chartanalyse ASML Holding N.V. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ASML HOLDING N.V.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 34
Letzter Schlusskurs 662,40 €
Mittleres Kursziel 791,79 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 19,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Peter T. F. M. Wennink Co-President & Chief Executive Officer
Martin A. van den Brink Co-President & Chief Technology Officer
Roger J.M. Dassen Chief Financial Officer & Executive Vice President
Gerard Johannes Kleisterlee Chairman-Supervisory Board
Frédéric J. M. Schneider-Maunoury Chief Operations Officer & Executive VP
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ASML HOLDING N.V.73.74%306 120
LAM RESEARCH CORPORATION40.06%93 134
TOKYO ELECTRON LIMITED56.41%81 652
ENTEGRIS, INC.54.05%20 062
ASE TECHNOLOGY HOLDING CO., LTD.30.38%16 823
QORVO, INC.-9.84%16 524