Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Niederlande
  4. Euronext Amsterdam
  5. ASML Holding N.V.
  6. News
  7. Übersicht
    ASML   NL0010273215

ASML HOLDING N.V.

(A1J4U4)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

ANALYSE/Europas wertvollster Tech-Konzern macht der Chip-Industrie Beine

22.04.2021 | 09:54

Von Stephen Wilmot

VELDHOVEN (Dow Jones)--Das ist eine gute Nachricht für alle, die zum Beispiel auf ihr neues Auto warten: Die Mikrochip-Industrie kommt wohl schneller in Gang als erwartet, um die derzeit noch lähmenden Engpässe zu beseitigen.

Die niederländische ASML, die mit Applied Materials um den Verkauf von Ausrüstungssystemen zur Halbleiterherstellung an Kunden wie Intel und Taiwan Semiconductor Manufacturing (TSMC) konkurriert, hat am Mittwoch ihre Wachstumsprognose für das laufende Jahr mehr als verdoppelt. Zudem will sie die Produktionskapazitäten für das Jahr 2022 ausweiten. Für jedes Unternehmen, das auf Chips angewiesen ist, um seine Produkte auf den Markt zu bringen, ist das eine genauso beruhigende Meldung wie für jeden Verbraucher, der auf diese Produkte wartet.

Die Aktie stieg um 4 Prozent. Die niederländische Holding hat sich zu Europas wertvollstem Technologieunternehmen mit einem Marktwert von 257 Milliarden US-Dollar entwickelt. Applied Materials kommt hingegen nur auf 118 Milliarden Dollar, obwohl das US-Unternehmen einen etwas höheren Umsatz erzielt. Ein Grund dafür ist die nahezu monopolistische Stellung von ASML in der hochmodernen EUV-Lithographie, die mittels extrem ultravioletter Strahlung die Herstellung von Chips revolutioniert. Der neue CEO von Intel, Pat Gelsinger, gestand letzten Monat ein, sein Unternehmen habe einen Fehler gemacht, weil es nicht früher auf EUV gesetzt habe.

   Wachstumstreiber Chipmangel 

In diesem Jahr soll der EUV-Umsatz von ASML um 30 Prozent steigen, daran hat sich nicht geändert. Neu ist hingegen, dass das Unternehmen daran arbeitet, seine Lieferkette so zu organisieren, dass die Produktion im kommenden Jahr das bislang geplante Volumen übertreffen wird. ASML kündigte auch an, die Kapazität in der DUV-Lithographie zu steigern, bei der der Lichtstrahl noch mittels klassischer Linsen gebündelt wird. Angesichts der Tatsache, dass der akute Mangel an Chips sowohl das High-End- als auch das Standardsegment betrifft, wären solche konkreten Schritte nur zu begrüßen.

Das DUV-Geschäft von ASML wird in diesem Jahr gut laufen, auch wenn es sich dabei "nur" auf die bereits vorhandenen Kapazitäten stützt. TSMC, Intel und Samsung haben große Investitionen angekündigt, die zur angepeilten Steigerung des Konzernumsatzes von 30 Prozent bei ASML beitragen werden, wobei auf DUV-Maschinen der größte Anteil entfällt.

Die mittlerweile überholten Prognosen implizierten noch ein Wachstum von rund 12 Prozent. Die Ergebnisse von ASML im ersten Quartal profitierten jedoch von spontanen Reaktionen auf den Mangel an Chips, da Chiphersteller Software-Upgrades kauften, um die Leistung ihrer bereits vorhandenen Maschinen zu steigern.

Bei einer Bewertung des Unternehmens mit dem 47-fachen des erwarteten Gewinns ist die Aktie von ASML teuer, sowohl im Vergleich zu Mitbewerbern als auch mit Blick auf ihren eigenen Rekord.

Eine Frage, die über dieser Bewertung hängt, ist geopolitischer Natur. CEO Peter Wennink sieht in ASML einen potenziellen Nutznießer der "Kapitalineffizienz", die sich aus dem Streben der USA nach einer größeren Autonomie bei der Chipherstellung ergeben könnte. Im ersten Quartal 2021 stand China für 15 Prozent des Umsatzes von ASML. Dieses Geschäft bleibt jedoch anfällig für US-amerikanische Maßnahmen, die darauf abzielen, Chinas Zugang zu modernster Chiptechnologie einzuschränken.

Stockpicker mögen sich vielleicht von der hohen Bewertung abschrecken lassen. Andererseits ist der Preis der Aktie auch ein Ausdruck des Vertrauens in die Fähigkeit von ASML, zur Behebung des großen Chipmangels beizutragen.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/rer/sha

(END) Dow Jones Newswires

April 22, 2021 03:53 ET (07:53 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLIED MATERIALS, INC. 0.04%138.48 verzögerte Kurse.60.46%
ASML HOLDING N.V. -0.13%638 Realtime Kurse.60.48%
DJ INDUSTRIAL 0.24%35144.31 verzögerte Kurse.14.56%
INTEL CORPORATION 2.47%54.31 verzögerte Kurse.9.01%
MSCI TAIWAN (STRD) -1.19%690.497 Realtime Kurse.16.29%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. -0.63%78800 Schlusskurs.-2.72%
TAIWAN SEMICONDUCTOR CO., LTD. -1.29%84.5 Schlusskurs.35.85%
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED -0.85%580 Schlusskurs.9.43%
Alle Nachrichten zu ASML HOLDING N.V.
26.07.Chiphersteller TSMC erwägt Bau einer Chipfabrik in Deutschland
AW
23.07.MÄRKTE EUROPA/Fester - Berichtssaison und Einkaufsmanagerdaten stützen
DJ
23.07.MÄRKTE EUROPA/Börsen weiter fest - Autozulieferer gesucht
DJ
23.07.MÄRKTE EUROPA/Börsen bauen Gewinne aus
DJ
23.07.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Valeo und Shop Apotheke im Blick
DJ
23.07.Goldman belässt ASML auf 'Buy' - Ziel 685 Euro
DP
22.07.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (22.07.2021) +++
DJ
22.07.Deutsche Bank hebt Ziel für ASML auf 600 Euro - 'Hold'
DP
22.07.UBS hebt Ziel für ASML auf 610 Euro - 'Neutral'
DP
22.07.ANALYSE/Chipausrüstungs-Hersteller ASML wird zum Spielball geopolitischer Int..
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ASML HOLDING N.V.
01:53SK Hynix Expects Chip Demand to Continue to Be Strong
DJ
26.07.Intel to build Qualcomm chips, aims to catch foundry rivals by 2025
RE
26.07.ASML N : reports transactions under its 2021-2023 share buyback program
AQ
26.07.ASML reports transactions under its 2020-2022 share buyback program
GL
23.07.Auto rally, corporate earnings push European shares to record highs
RE
23.07.CAR CHIP SHORTAGE TO ABATE, SMARTPHO : industry execs
RE
22.07.ANALYST RECOMMENDATIONS : Barclays, Chevron, Flutter, Netflix, Unilever...
22.07.EMEA MORNING BRIEFING : Stocks Rally to Continue as -2-
DJ
21.07.Tech Up Amid Value Bias -- Tech Roundup
DJ
21.07.GLOBAL MARKETS LIVE : Netflix, Novartis, Tesla, Autodesk, AMC...
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 18 712 Mio 22 092 Mio -
Nettoergebnis 2021 5 447 Mio 6 431 Mio -
Nettoliquidität 2021 1 022 Mio 1 207 Mio -
KGV 2021 48,2x
Dividendenrendite 2021 0,52%
Marktkapitalisierung 261 Mrd. 309 Mrd. -
Marktkap. / Umsatz 2021 13,9x
Marktkap. / Umsatz 2022 12,1x
Mitarbeiterzahl 27 777
Streubesitz 99,3%
Chart ASML HOLDING N.V.
Dauer : Zeitraum :
ASML Holding N.V. : Chartanalyse ASML Holding N.V. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ASML HOLDING N.V.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 35
Letzter Schlusskurs 638,00 €
Mittleres Kursziel 650,89 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,02%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Peter T. F. M. Wennink Co-President & Chief Executive Officer
Martin A. van den Brink Co-President & Chief Technology Officer
Roger J.M. Dassen Chief Financial Officer & Executive Vice President
Gerard Johannes Kleisterlee Chairman-Supervisory Board
Frédéric J. M. Schneider-Maunoury Chief Operations Officer & Executive VP
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ASML HOLDING N.V.60.48%287 013
LAM RESEARCH CORPORATION35.57%89 913
TOKYO ELECTRON LIMITED18.15%68 772
QORVO, INC.16.13%20 643
ASE TECHNOLOGY HOLDING CO., LTD.41.45%18 131
ENTEGRIS, INC.24.57%15 955