Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Amsterdam  >  ArcelorMittal    MT   LU1598757687   A2DRTZ

ARCELORMITTAL

(A2DRTZ)
  Report
Realtime Kurse. Realtime Euronext Amsterdam - 18.01. 17:36:56
20.185 EUR   +2.42%
18.01.Credit Suisse senkt ArcelorMittal auf 'Neutral'
DP
12.01.AKTIEN IM FOKUS : Stahlwerte im Aufwind mit Stahlpreis-Entwicklung
DP
11.01.Arcelormittal bemüht sich um Zuliefer-Auftrag bei Tesla in Grünheide
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Thyssen-Stahlbetriebsrat fordert Klarheit für Investitionen

05.12.2019 | 16:04
ThyssenKrupp AG annual news conference

Die Stahlkocher von Thyssenkrupp Steel Europe sehen nach dem angekündigten Strategiewechsel keinen Grund zur Entwarnung.

"Es gibt Licht und es gibt Schatten" sagte Stahlbetriebsratschef Tekin Nasikkol am Donnerstag vor Journalisten in Duisburg. Zwar solle es nach den Plänen des Stahlvorstands massive Investitionen in das Stahlgeschäft geben. Diese seien aber nicht sicher. "Der Vorstand der Thyssenkrupp AG muss das Geld erst freigeben." Es gebe dort Stimmen, die sagten, der Stahl brauche zuviel Geld, warnte Nasikkol.

"Die Manager haben den Laden, Thysenkrupp, zu Grunde gerichtet", kritisierte Nasikkol. Es sei zu wenig Geld in die Sparte geflossen, wodurch diese im Wettbewerb zurückgefallen sei. "Der Stahl braucht massive Investitionen." Das Geschäft müsse breit aufgestellt werden. "Eine reine Konzentration nur auf den Automobilsektor halten wir für einen Fehler."

KLARHEIT ÜBER INVESTITIONEN ERST NACH ELEVATOR-VERKAUF

Die "Strategie 20-30" sieht nach Reuters-Informationen unter anderem jährliche Investitionen von rund 570 Millionen Euro vor, was in etwa dem bisherigen Budget entspricht. Die Investitionen sollen in neue Anlagen und die Modernisierung der Produktion gesteckt werden. Es würden aber wohl auch Aggregate geschlossen. "Der Konzern will knallhart restrukturieren", erklärte Nasikkol. Die Details dazu seien weiter nicht völlig klar. Thyssenkrupp hat angekündigt, weltweit 6000 der rund 160.000 Stellen zu streichen, darunter 2000 im Stahl.

Klarheit über die Vergabe der Mittel werde es wohl erst im März geben, wenn der Verkauf der lukrativen Aufzugssparte über die Bühne gegangen sei, sagte der Betriebsratschef. "Erst dann weiß man, wie die Transaktion Elevator laufen wird. Und dann wird die Entscheidung fallen, wieviel Geld zurückfließt in den Stahlbereich. Thyssenkrupp steckt angesichts hoher Verluste und Schulden in einer der größten Krisen der Unternehmensgeschichte. Die neue Vorstandsvorsitzende Martina Merz will die Aufzugssparte versilbern, um dem Konzern wieder Luft zu verschaffen. Experten beziffern den Wert von Thyssenkrupp Elevator auf über 15 Milliarden Euro.

Personal-Vorstand Oliver Burkhard hatte in einem Interview mit der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" auf die Verantwortung für den gesamten Konzern verwiesen. Für den Stahl gelte wie für alle anderen Geschäfte: "Mittel für Investitionen bekommt nicht der, der am lautesten ist, sondern wer am besten belegen kann, dass das Geld sinnvoll angelegt ist. Wir haben den Anspruch, dass alle Geschäfte ihre Investitionen absehbar selbst erwirtschaften können."


© Reuters 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ARCELORMITTAL 2.42%20.185 Realtime Kurse.4.39%
SALZGITTER AG 1.79%22.13 verzögerte Kurse.0.18%
TATA STEEL LIMITED -5.58%666.2 Schlusskurs.3.52%
THYSSENKRUPP AG 7.04%9.878 verzögerte Kurse.13.59%
Alle Nachrichten auf ARCELORMITTAL
18.01.Credit Suisse senkt ArcelorMittal auf 'Neutral'
DP
12.01.AKTIEN IM FOKUS : Stahlwerte im Aufwind mit Stahlpreis-Entwicklung
DP
11.01.Arcelormittal bemüht sich um Zuliefer-Auftrag bei Tesla in Grünheide
DP
07.01.UBS hebt Ziel für ArcelorMittal auf 25 Euro - 'Buy'
DP
2020Jefferies hebt Ziel für ArcelorMittal auf 23 Euro - 'Buy'
DP
2020DEUTSCHLAND : Stahl ist knapp - Verarbeiter klagen über Lieferengpässe
DP
2020Jefferies belässt ArcelorMittal auf 'Buy' - Ziel 22 Euro
DP
2020Goldman hebt Ziel für ArcelorMittal auf 24 Euro - 'Buy'
DP
2020MÄRKTE EUROPA/DAX sehr fest - VW und Stahlwerte gesucht
DJ
2020MÄRKTE EUROPA/Kräftiges Plus - VW ziehen den Sektor nach oben
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ARCELORMITTAL
18.01.ARCELORMITTAL : Deutsche Bank reiterates its Buy rating
MD
18.01.ARCELORMITTAL : Credit Suisse lowers his opinion and switches to Neutral
MD
14.01.ARCELORMITTAL : Goldman Sachs gives a Buy rating
MD
08.01.Société Générale SA shareholding notification
GL
07.01.ARCELORMITTAL : UBS keeps its Buy rating
MD
05.01.Société Générale SA shareholding notification
GL
2020Société Générale SA shareholding notification
GL
2020Société Générale SA shareholding notification
GL
2020ARCELORMITTAL : North America to add additional capability in Canada to produce ..
PU
2020ARCELORMITTAL : Extends Mandatory Conversion Date for $1 Billion Bond
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 54 618 Mio - 45 225 Mio
Nettoergebnis 2020 -1 766 Mio - -1 462 Mio
Nettoverschuldung 2020 7 116 Mio - 5 892 Mio
KGV 2020 -16,4x
Dividendenrendite 2020 0,75%
Marktkapitalisierung 25 776 Mio 25 779 Mio 21 343 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,60x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,54x
Mitarbeiterzahl 191 248
Streubesitz 62,1%
Chart ARCELORMITTAL
Dauer : Zeitraum :
ArcelorMittal : Chartanalyse ArcelorMittal | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ARCELORMITTAL
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 18
Mittleres Kursziel 27,05 $
Letzter Schlusskurs 24,38 $
Abstand / Höchstes Kursziel 61,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11,0%
Abstand / Niedrigstes Ziel -46,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Lakshmi Niwas Mittal Chairman & Chief Executive Officer
Aditya Mittal President & Chief Financial Officer
Brian Edward Aranha CTO, Executive VP, Head-Research & Development
Michel Wurth Non-Independent Non-Executive Director
Vanisha Mittal Bhatia Non-Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ARCELORMITTAL4.39%25 197
POSCO-2.21%19 563
NUCOR4.29%16 748
NIPPON STEEL CORPORATION2.64%12 322
TATA STEEL LIMITED3.52%11 150
COMPANHIA SIDERÚRGICA NACIONAL S.A.7.88%9 034