Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

APPLE INC.

(865985)
  Bericht
Verzögert Nasdaq  -  19:00 25.11.2022
148.11 USD   -1.96%
26.11.Börsen-Update der Woche : Ruhe vor dem Sturm
MS
25.11.Viele Käufer können am Black Friday keine neuen iPhones von Apple finden
MR
25.11.UPDATE/MÄRKTE USA/Wall Street am Black Friday uneinheitlich
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

"Stranger Things" rettet Netflix vor größerem Kundenschwund

20.07.2022 | 10:00
ARCHIV: Illustration eines Smartphones mit dem Netflix-Logo, 19. April 2022. REUTERS/Dado Ruvic

Los Angeles (Reuters) - Dank der Beliebtheit der Serie "Stranger Things" hat der weltgrößte Streaming-Dienst Netflix weniger Kunden verloren als befürchtet.

Die neuen Folgen der Serie, der meistgesehenen englischsprachigen Serie in der Netflix-Geschichte, hätten dazu beigetragen, weiteren Kundenschwund zu verhindern, sagte Netflix-Chef Reed Hastings in einem Interview auf YouTube. Angesichts der fallenden Kundenzahlen halte sich seine Begeisterung jedoch in Grenzen. Aber: "Mit Blick auf die Zukunft funktioniert Streaming überall. ... Wir sind sehr optimistisch in Bezug auf Streaming."

Der Konkurrent von Streamingdiensten von Konzernen wie Walt Disney, Warner Bros Discovery und Apple verlor im abgelaufenen Quartal nicht einmal halb so viele Abonnenten wie vom Management befürchtet. Von April bis Juni sank die Zahl um 970.000. Im April hatte Netflix noch befürchtet, in dem Quartal würden zwei Millionen Kunden abspringen. Das hatte Fragen zu den langfristigen Wachstumsaussichten aufgeworfen. Der Umsatz stieg im Quartal um neun Prozent auf 7,97 Milliarden Dollar. Ohne den starken Dollar hätte das Plus 13 Prozent betragen. Der Gewinn je Aktie erreichte 3,20 Dollar und übertraf damit die Analystenschätzungen von 2,94 Dollar.

Die Netflix-Aktie, die in diesem Jahr fast zwei Drittel an Wert eingebüßt hat, legte nachbörslich knapp zehn Prozent zu.

NEUKUNDENERWARTUNGEN HINTER DEN ANALYSTENSCHÄTZUNGEN

Hastings kündigte für das seit Juli laufende Quartal einen Neukundenzuwachs von einer Million an; Analysten hatten mit 1,84 Millionen allerdings mehr erwartet. In einem Brief an die Aktionäre hieß es: "Unsere Herausforderung und Chance besteht darin, unser Umsatz- und Mitgliederwachstum zu beschleunigen, indem wir unser Produkt, unsere Inhalte und unser Marketing so weiter verbessern, wie wir es in den letzten 25 Jahren getan haben, und besser von unserem großen Publikum zu profitieren."

Netflix bleibt mit fast 221 Millionen zahlenden Abonnenten weltweit der dominierende Streaming-Dienst. Er hatte zum Jahresauftakt allerdings zum ersten Mal seit mehr als einem Jahrzehnt einen Rückgang der Kundenzahl hinnehmen müssen. Ursachen dafür waren unter anderem der Krieg in der Ukraine, die hohe Inflation und der scharfe Wettbewerb. In der Corona-Pandemie mit Lockdowns und Ausgehverboten hatte die Nachfrage geboomt. Nun schaut sich der US-Konzern nach neuen Einnahmen um und setzt dabei auf werbefinanzierte Abos. Vergangene Woche gab er bekannt, Microsoft als Technik- und Vertriebspartner dafür ausgewählt zu haben. Zudem fährt der Streaming-Pionier einen Sparkurs und entlässt im Zuge dessen mit 300 Mitarbeitern rund vier Prozent der Belegschaft.


© Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. -1.96%148.11 verzögerte Kurse.-14.92%
MICROSOFT CORPORATION -0.04%247.49 verzögerte Kurse.-26.39%
NETFLIX, INC. -2.04%285.54 verzögerte Kurse.-52.60%
WALT DISNEY COMPANY (THE) -0.01%98.87 verzögerte Kurse.-36.17%
WARNER BROS. DISCOVERY, INC. 1.15%11.47 Schlusskurs.-51.27%
Alle Nachrichten zu APPLE INC.
26.11.Börsen-Update der Woche : Ruhe vor dem Sturm
MS
25.11.Viele Käufer können am Black Friday keine neuen iPhones von Apple finden
MR
25.11.UPDATE/MÄRKTE USA/Wall Street am Black Friday uneinheitlich
DJ
25.11.Aktien New York Schluss: Dow trotz mauen Handels auf Siebenmonatshoch
DP
25.11.Fed-Downshift-Wetten sorgen für wöchentliche Kursgewinne an den Aktienmärkten
MT
25.11.MÄRKTE USA/Wall Street am Black Friday uneinheitlich
DJ
25.11.Fed-Protokoll nährt Hoffnungen auf Verlangsamung der geldpolitischen Straffung und trei..
MT
25.11.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
25.11.Wedbush: Apple wird am Schwarzen Freitag wahrscheinlich mit iPhone 14 Pro Engpäs..
MT
25.11.Aktien New York: Wenig Kauffreude - Dow trotzdem auf Siebenmonatshoch
AW
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu APPLE INC.
25.11.Stocks mixed as investors eye Black Friday sales
RE
25.11.Weekly market update : The calm before the storm
MS
25.11.Arrival, Coupa Software rise; Apple, Activision fall
AQ
25.11.Many shoppers can't find Apple's latest iPhones on Black Friday
RE
25.11.Nasdaq falls and dollar rises on investor caution
RE
25.11.Fed Downshift Bets Help Drive Weekly Gains for Equities
MT
25.11.Nasdaq ends down as investors eye Black Friday sales, China infections
RE
25.11.Fed Minutes Boost Hopes of Slowdown in Monetary Policy Tightening, Pushing Dow Higher
MT
25.11.Stocks close mixed on Wall Street; S&P notches weekly gain
AQ
25.11.Nasdaq down as investors watch Black Friday sales, China infections
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu APPLE INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2023 407 Mrd. - 392 Mrd.
Nettoergebnis 2023 98 287 Mio - 94 522 Mio
Nettoliquidität 2023 60 983 Mio - 58 647 Mio
KGV 2023 23,7x
Dividendenrendite 2023 0,65%
Marktwert 2 356 Mrd. 2 356 Mrd. 2 266 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2023 5,64x
Marktwert / Umsatz 2024 5,31x
Mitarbeiterzahl 164 000
Streubesitz 99,9%
Chart APPLE INC.
Dauer : Zeitraum :
Apple Inc. : Chartanalyse Apple Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends APPLE INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 45
Letzter Schlusskurs 148,11 $
Mittleres Kursziel 174,33 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Luca Maestri Chief Financial Officer & Senior Vice President
Arthur D. Levinson Independent Chairman
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
APPLE INC.-14.92%2 356 151
XIAOMI CORPORATION-49.79%29 926
WINGTECH TECHNOLOGY CO.,LTD-57.21%9 617
SHENZHEN TRANSSION HOLDINGS CO., LTD.-54.56%7 994
FIH MOBILE LIMITED-38.97%843
DZS INC.-25.15%372