Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Apple Inc.    AAPL

APPLE INC.

(AAPL)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Starkes Chipgeschäft treibt Samsung-Gewinn auf Rekordhöhe

27.07.2017 | 11:23

SUWON/SEOUL (dpa-AFX) - Samsung <KR7005930003> hat zwischen April und Ende Juni dank glänzend laufender Geschäfte der Chipsparte und des Erfolgs des neuesten Smartphone-Modells S8 so viel verdient wie noch nie in einem Quartal. Der Überschuss sei um 89 Prozent auf 11 Billionen Won (8,65 Mrd Euro) gestiegen, teilte der Apple-Rivale <US0378331005> am Donnerstag in Seoul mit. Der Gewinn fiel damit etwas besser aus als Experten nach der Bekanntgabe wichtiger Eckdaten bereits Anfang Juli erwartet hatten. Seitdem ist bereits bekannt, dass der Umsatz und das operative Ergebnis deutlich zugelegt haben.

Das operative Ergebnis zog im vergangenen Quartal um sechs Prozent auf 14 Billionen Won an. Beim Umsatz konnte Samsung einen Anstieg um ein Fünftel auf 61 Billionen Won verbuchen. Vor allem im Halbleitergeschäft legte Samsung deutlich zu. Hier stieg der Erlös dank der hohen Nachfrage und steigender Preise um 46 Prozent auf fast 18 Billionen Won. Das operative Ergebnis der Sparte legte um rund 5 Prozent auf 8 Billionen Won zu, damit ist der Bereich der mit Abstand wichtigste Gewinnbringer des Konzerns, der neben Chips und Handys zum Beispiel auch noch Fernseher oder Haushaltsgeräte wie Kühlschränke herstellt.

Die gemessen am Umsatz größte Sparte - das Geschäft mit Handys und Tablets - verdiente operativ vier Billionen Won, trotz eines Umsatzanstiegs nur in etwa so viel wie im Vorjahr. Dies ist unter anderem auf höhere Forschungs- und Entwicklungskosten zurückzuführen. Zudem führte der Start des neuen Smartphone S8 zu hohen Marketingkosten. Zwischen Juli und Ende September rechnet der Konzern in der Sparte unter anderem wegen der Ausgaben für die Einführung des neuen Note-Smartphones mit einem im Vergleich zum Vorquartal sinkenden operativen Gewinn.

Analysten lobten die Bilanz und verwiesen vor allem auf die Stärke der Chipsparte. Allerdings warnten auch einige Experten, dass der Überschuss und das operative Ergebnis wegen steigender Kosten eventuell ihren Höhepunkt erreicht haben. Die Samsung-Aktie zog nach Bekanntgabe der detaillierten Quartalsbilanz an, konnte die Gewinne aber nicht halten. Zum Handelsende stand das Papier bei 2,49 Millionen Won und damit etwas unter dem Vortagsschluss.

Damit liegt das Papier aber immer noch nur knapp unter dem vor einer Woche erreichten Rekordhoch von 2,566 Millionen Won. Der Börsenwert Samsungs kletterte in den vergangenen zwölf Monaten um rund 64 Prozent auf umgerechnet 255 Milliarden Euro - trotz des technisch bedingten Rückrufs und Verkaufsstopps des Riesen-Smartphones Galaxy Note 7 sowie der Verwicklung in eine Korruptionsaffäre. Im Vergleich zu Apple ist Samsung damit an der Börse aber immer noch ein Leichtgewicht. Die Marktkapitalisierung des US-Unternehmens stieg seit Juli 2016 um knapp 50 Prozent auf zuletzt rund 680 Milliarden Euro./zb/men/stb

Unternehmen im Artikel: Apple, Samsung Electronics Co Ltd

© dpa-AFX 2017
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALS LIMITED -1.95%10.05 Schlusskurs.9.48%
APPLE INC. 0.75%116.03 verzögerte Kurse.56.88%
I.T LIMITED -3.92%1.47 Schlusskurs.-21.39%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. -1.62%66600 Schlusskurs.19.35%
Alle Nachrichten auf APPLE INC.
11:34Aktien Europa: Kaum Bewegung ohne Impulse von der Wall Street
AW
10:12Technologie-Werte gesucht nach Rekordhoch an der Nasdaq
AW
25.11.RKI veröffentlicht neue Version der Corona-Warn-App
DP
25.11.Apple-Sicherheitschef wegen Bestechungsvorwürfen angeklagt
AW
24.11.HINTERGRUND : Dow knackt erstmals die 30 000-er Marke - Bullenmarkt ist intakt
DP
23.11.HUTHI-REBELLEN : Haben Aramco-Ölanlage in Saudi-Arabien angegriffen
DP
20.11.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 20.11.2020 - 15.15 Uhr
DP
20.11.Apple setzt Maßnahmen für mehr Privatsphäre wie geplant um
DP
19.11.Aktien New York Schluss: Dow legt leicht zu - Technologiebörsen fester
DP
19.11.Apple setzt Maßnahmen für mehr Privatsphäre wie geplant um
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu APPLE INC.
11:41Foxconn Will Move Some Apple Production to Vietnam, Reuters Reports
DJ
11:40LG to spin off affiliates as break-up looms at South Korean conglomerate
RE
11:10EXCLUSIVE : Foxconn to shift some Apple production to Vietnam to minimise China ..
RE
11:08LG to spin off affiliates as break-up looms at S.Korean conglomerate
RE
10:41Foxconn is moving some ipad and macbook assembly to vietnam from china at app..
RE
25.11.BÖRSE WALL STREET : Dow, S&P pull back from record highs
RE
25.11.Tesla's upcoming S&P 500 debut fuels 'crazy' trading volume
RE
25.11.THIERRY BRETON : EU's Breton
RE
25.11.EXCLUSIVE : India import hurdles hit Apple iPhone, Xiaomi devices from China - s..
RE
25.11.India import hurdles hit apple iphone, xiaomi devices from china -sources
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 314 Mrd. - 265 Mrd.
Nettoergebnis 2021 66 054 Mio - 55 568 Mio
Nettoliquidität 2021 80 862 Mio - 68 025 Mio
KGV 2021 29,4x
Dividendenrendite 2021 0,73%
Marktkapitalisierung 1 973 Mrd. 1 973 Mrd. 1 660 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 6,02x
Marktkap. / Umsatz 2022 5,67x
Mitarbeiterzahl 147 000
Streubesitz 99,9%
Chart APPLE INC.
Dauer : Zeitraum :
Apple Inc. : Chartanalyse Apple Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse APPLE INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 43
Mittleres Kursziel 126,12 $
Letzter Schlusskurs 116,03 $
Abstand / Höchstes Kursziel 29,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,69%
Abstand / Niedrigstes Ziel -35,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Arthur D. Levinson Chairman
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Luca Maestri Chief Financial Officer & Senior Vice President
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
APPLE INC.56.88%1 972 719
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.19.35%404 415
XIAOMI CORPORATION142.58%81 355
WINGTECH TECHNOLOGY CO.,LTD11.90%19 598
FITBIT, INC.9.44%1 959
MERRY ELECTRONICS CO., LTD.-16.42%1 028