Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Apple Inc.    AAPL

APPLE INC.

(AAPL)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

IFA: Deloitte sieht faltbare Smartphones im Trend

04.09.2019 | 09:30

BERLIN (dpa-AFX) - Faltbare Smartphones werden sich nach Einschätzung von Marktbeobachtern zu einem großen Trend in der Unterhaltungselektronik entwickeln. Jeder dritte Verbraucher in Deutschland (35 Prozent) könnte sich vorstellen, ein solches Smartphone zu nutzen, geht aus einer Trendstudie hervor, die das Beratungshaus Deloitte gemeinsam mit dem Digitalverband Bitkom am Mittwoch zum Start der IFA in Berlin vorstellte.

Zuletzt hatten sich Samsung und Huawei ein Wettrennen geliefert, wer das erste Gerät dieser Art auf den Markt bringt - ruderten aber beide wegen Problemen bei der Herstellung kurzfristig wieder zurück. Samsung wird auf der IFA in Berlin sein "Galaxy Fold", das noch in diesem September auf den Markt kommen soll, erstmals in Deutschland zeigen. Auch Huawei könnte die Gelegenheit nutzen, sein "Mate X" auf der Messe zu präsentieren. Für Samsung steht das faltbare Gerät nach eigenen Angaben allerdings nicht im Vordergrund. Zu den Kernthemen auf der IFA werde bei Smartphones der neue Mobilfunkstandard 5G gehören, sagte Samsung-Deutschland-Chef Mario Winter der dpa.

Laut Trendstudie von Bitkom und Deloitte sehen mehr als die Hälfte (58 Prozent) der Befragten demnach den Vorteil darin, dass faltbare Smartphones zusammengeklappt weniger Platz benötigen. Den größeren Bildschirm halten 50 Prozent für besonders interessant. Und 18 Prozent versprechen sich mehr Leistung als herkömmliche Smartphones. Die Geräte dürften mit hohen Preisen bis zu 2300 Euro allerdings zunächst nicht den Massenmarkt adressieren.

Als weiteren Trend der Consumer Electronics machen die Marktbeobachter die vernetzte Unterhaltung aus. Laut Prognose werden bis 2022 insgesamt 90 Prozent der TV-Geräte in den Haushalten mit dem Internet verbunden sein. Impulsgeber seien dabei die Spielekonsolen. "Für die Gerätehersteller ist die intelligente Verknüpfung von Hardware und Content inzwischen ein echtes Differenzierungskriterium", sagte Klaus Böhm von Deloitte. Die Konsumenten erwarteten einen bequemen Zugang zu passenden Inhalte-Angeboten./gri/DP/mis


© dpa-AFX 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. -0.56%122.25 verzögerte Kurse.67.46%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. 2.58%71500 Schlusskurs.28.14%
Alle Nachrichten auf APPLE INC.
04.12.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (04.12.2020) +++
DJ
04.12.ANALYSE/Big Techs Autopläne bisher nicht auf der Überholspur
DJ
02.12.Bar oder unbar? EZB sieht Bedeutung von Schein und Münze schwinden
AW
01.12.MÄRKTE USA/Anleger gehen ins Risiko - Euro über 1,20 USD
DJ
01.12.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (01.12.2020) +++
DJ
01.12.MÄRKTE USA/Wall Street zum Start mit neuen Rekordhochs
DJ
01.12.MÄRKTE USA/Börsen zum Start deutlich fester erwartet
DJ
01.12.TESLA IM FOKUS : Börsenhype und kein Ende - Auf den Spuren von Amazon und Co
DP
01.12.ANALYSE/Fahrerdaten sind Segen und Fluch für Versicherer
DJ
01.12.APPLE : Amazon gibt App-Entwicklern Zugang zu Apple-Universum
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu APPLE INC.
04:44U.S. not extending TikTok divestiture deadline, but talks will continue - sou..
RE
04.12.New EU-U.S. data transfer pact? Not any time soon, says EU privacy watchdog
RE
04.12.Justice Department accuses Facebook of discriminating against U.S. workers
RE
03.12.Justice Department accuses Facebook of discriminating against U.S. workers
RE
03.12.SPECIAL REPORT : Burner phones and banking apps - Meet the Chinese 'brokers' lau..
RE
03.12.U.S. Tech Giants Face Tighter Regulation in Europe
DJ
03.12.NEXT DIGITAL : Hong Kong media tycoon Jimmy Lai denied bail after fraud charge
RE
03.12.APPLE : Taiwan November exports seen up for fifth straight month - Reuters poll
RE
03.12.U.S. states plan to sue Facebook next week - sources
RE
03.12.S&P 500 creeps to record high on stimulus hopes
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 315 Mrd. - 260 Mrd.
Nettoergebnis 2021 66 259 Mio - 54 669 Mio
Nettoliquidität 2021 80 862 Mio - 66 718 Mio
KGV 2021 30,9x
Dividendenrendite 2021 0,69%
Marktkapitalisierung 2 078 Mrd. 2 078 Mrd. 1 715 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 6,34x
Marktkap. / Umsatz 2022 5,97x
Mitarbeiterzahl 147 000
Streubesitz 99,9%
Chart APPLE INC.
Dauer : Zeitraum :
Apple Inc. : Chartanalyse Apple Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse APPLE INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 43
Mittleres Kursziel 127,20 $
Letzter Schlusskurs 122,25 $
Abstand / Höchstes Kursziel 22,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 4,05%
Abstand / Niedrigstes Ziel -38,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Arthur D. Levinson Chairman
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Luca Maestri Chief Financial Officer & Senior Vice President
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
APPLE INC.67.46%2 078 470
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.28.14%429 489
XIAOMI CORPORATION135.16%78 734
WINGTECH TECHNOLOGY CO.,LTD19.59%20 685
FITBIT, INC.10.35%1 970
MERRY ELECTRONICS CO., LTD.-12.84%1 080