Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

APPLE INC.

(865985)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Goldman Sachs plant weitere Kooperationen im Privatkundengeschäft

03.09.2019 | 08:26
The Goldman Sachs Headquarters building is pictured in the Manhattan borough of New York City

Frankfurt (Reuters) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs will ihr Privatkundengeschäft ausbauen und hält dazu Ausschau nach weiteren Kooperationspartnern.

Zuletzt hatte das Institut zusammen mit dem iPhone-Hersteller Apple eine Kreditkarte auf den Markt gebracht. "Es wird neben Apple eine Reihe weiterer Kooperationen geben, sowohl bei Kreditkarten als auch bei anderen Produkten", sagte nun Finanzchef Stephen Scherr in einem am Dienstag veröffentlichten "Handelsblatt"-Interview.

In Deutschland profitiere Goldman Sachs von den Trends zur Digitalisierung, dem Technologiewandel in der Bankenbranche und auch der anhaltenden Schwäche europäischer Wettbewerber. "Wenn es um den Aktienhandel in Europa geht, beobachten wir, dass Kunden von europäischen zu amerikanischen Banken wechseln, vor allem zu uns, zu JP Morgan und zu Morgan Stanley", sagte Scherr. Im Anleihehandel geschehe das weniger stark. "Aber auch wenn Unternehmen in Europa mehr Geschäft mit US-Banken machen: Sie brauchen mindestens eine starke europäische Bank vor Ort", betonte der Finanzchef. Bei einer Konsolidierung auf dem europäischen Bankenmarkt seien amerikanische Finanzhäuser eher Beobachter als Teilnehmer. Eine wirkliche Konsolidierung könne aber nur stattfinden, wenn Europa Fortschritte bei der Kapitalmarktunion erziele. "Im Moment ist das sehr schwierig."


© Reuters 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. -1.17%161.84 verzögerte Kurse.21.97%
DEUTSCHE BANK AG -1.65%10.742 verzögerte Kurse.22.05%
MORGAN STANLEY -0.66%98.21 verzögerte Kurse.43.31%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. -1.24%382.73 verzögerte Kurse.45.13%
Alle Nachrichten zu APPLE INC.
03.12.AUSBLICK 2022 : Vom kurzen Hype um Clubhouse und einem 'Candy Crush'-Moment
DP
03.12.Aktien Schweiz Schluss: Nullsummenspiel - Gewinne schmelzen am Nachmittag ab
AW
03.12.Oppenheimer sieht Broadcoms Fiskal-Q4-Ergebnisse durch starkes Wachstum im Kerngeschäft..
MT
03.12.SOCIAL BUZZ : Wallstreetbets Aktien geringfügig niedriger Vormarkt Freitag, DocuSign fällt..
MT
03.12.MÄRKTE ASIEN/Aktienkurse im Verlauf erholt - Hongkong im Minus
DJ
03.12.MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2-
DJ
03.12.MÄRKTE ASIEN/Aktienkurse ziehen an - Hongkong hinkt hinterher
DJ
02.12.MÄRKTE USA/Kräftige Erholung - Achterbahnfahrt geht weiter
DJ
02.12.US-Regierung klagt gegen Kauf des Chipdesigners Arm durch Nvidia
DP
02.12.U.S. FTC klagt gegen den Kauf von Arm durch Nvidia
MR
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu APPLE INC.
05.12.Dyson splits with Malaysia supplier, stoking concern over migrant worker treatment
RE
04.12.REUTERS NEXT- U.S. labor movement's next frontier is the tech industry, AFL-CIO's Shule..
RE
03.12.U.S. State Department phones hacked with Israeli company spyware - sources
RE
03.12.Wall St ends lower on Omicron worries, Fed taper angst
RE
03.12.Nasdaq dives over 2% as tech stocks slide at end of volatile week
RE
03.12.Apple inc recently told u.s. state dept employees their mobile phones were targeted wit..
RE
03.12.Broadcom's Fiscal Q4 Results Seen Driven by Strong Growth in Core Businesses, Oppenheim..
MT
03.12.Nvidia metaverse future bright even as Arm may slip from grasp
RE
03.12.Taiwan blames China-U.S. trade war, pandemic for U.S. trade imbalance
RE
03.12.MarketScreener's World Press Review - December 3, 2021
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu APPLE INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 379 Mrd. - 335 Mrd.
Nettoergebnis 2022 92 562 Mio - 81 820 Mio
Nettoliquidität 2022 81 081 Mio - 71 671 Mio
KGV 2022 28,4x
Dividendenrendite 2022 0,57%
Marktkapitalisierung 2 655 Mrd. 2 655 Mrd. 2 347 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2022 6,79x
Marktkap. / Umsatz 2023 6,47x
Mitarbeiterzahl 154 000
Streubesitz 99,9%
Chart APPLE INC.
Dauer : Zeitraum :
Apple Inc. : Chartanalyse Apple Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends APPLE INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 44
Letzter Schlusskurs 161,84 $
Mittleres Kursziel 167,65 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 3,59%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Luca Maestri Chief Financial Officer & Senior Vice President
Arthur D. Levinson Independent Chairman
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
APPLE INC.21.97%2 655 211
XIAOMI CORPORATION-40.78%62 715
WINGTECH TECHNOLOGY CO.,LTD34.71%26 040
SHENZHEN TRANSSION HOLDINGS CO., LTD.5.82%20 242
FIH MOBILE LIMITED28.42%1 254
RTX A/S-32.60%196