Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

APPLE INC.

(865985)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

FDP fordert weitere Verbesserungen an der Corona-Warn-App

18.10.2020 | 12:39

BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung darf es aus FDP-Sicht nicht bei der aktuellen Überarbeitung der Corona-Warn-App belassen. "Die Erweiterung der Funktionen der Corona-Warn-App ist zwar sinnvoll, aber weitere Optimierungen sind dringend notwendig", sagte die Parlamentarische Geschäftsführerin der FDP-Bundestagsfraktion, Bettina Stark-Watzinger, der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. "Auf jeden Fall darf es nicht passieren, dass nun erneut monatelang keine Weiterentwicklung mehr stattfindet."

Die Corona-Warn-App des Bundes wird an diesem Montag um zwei Funktionen erweitert. Zum einen können Positiv-Getestete freiwillig in einer Art Tagebuch Krankheitssymptome eintragen, um die Warnung von Kontakten noch präziser umsetzen zu können. Außerdem wird die App über die Grenzen Deutschlands hinaus in etlichen europäischen Ländern funktionieren.

Stark-Watzinger forderte die Bundesregierung auf, angesichts des dynamischen Infektionsgeschehens und der zunehmenden Überforderung der Gesundheitsämter zügig ein klares Konzept auszuarbeiten, wie die App beständig weiterentwickelt werden könne. Es gehe darum, einen noch besseren Beitrag zur Pandemiebekämpfung leisten zu können.

"Dringend erforderlich ist unter anderem eine datenschutzkonforme europäische Schnittstelle für eine umfassende Kompatibilität der App mit ihren Pendants in sämtlichen anderen europäischen Staaten", sagte die FDP-Politikerin, die auch dem Präsidium ihrer Partei angehört.

"Auch könnte es die Akzeptanz der App erhöhen, wenn endlich bekannte Schwächen wie ständige Fehlermeldungen, die fehlende Kompatibilität mit älteren Smartphone-Modellen und das Fehlen von Informationen über das regionale Infektionsgeschehen behoben werden." Stark-Watzinger schlug vor, einen Hackathon zur Optimierung der App zu veranstalten, um das technische Know-How und die Kreativität der Programmierer und Entwickler zu nutzen.

Bei einem Hackathon versuchen die Teilnehmer, in einer begrenzten Zeit und in lockerer Atmosphäre gemeinsam nützliche und kreative Programme oder Lösungen vorwiegend im Internet herzustellen. Am Anfang der Corona-Krise hatte es den Hackathon #WirVsVirus gegeben. An dem 48-stündigen Event hatten knapp 43 000 Menschen teilgenommen, um Apps und andere Lösungen zur Bewältigung der Corona-Krise zu programmieren und zu gestalten.

Die App soll helfen, bei einer Corona-Infektion die Kontakte des Betroffenen nachzuvollziehen. Dies schaffen die Gesundheitsämter derzeit wegen der sich zuspitzenden Infektionslage über Befragungen teilweise nicht mehr.

Die App wurde mittlerweile rund 19,6 Millionen Mal heruntergeladen. Experten gehen davon aus, dass die Anwendung von rund 16 Millionen Menschen in Deutschland aktiv genutzt wird. Zuletzt hatten sich die täglichen Download-Zahlen auf rund 100 000 verdreifacht. Die neue Version 1.5 wird am Montagmittag in den App-Stores von Apple und Google erwartet./sk/DP/edh


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. 1.42%2436.25 verzögerte Kurse.37.06%
APPLE INC. 1.41%132.3 verzögerte Kurse.-1.68%
Alle Nachrichten zu APPLE INC.
21.06.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (21.06.2021) +++
DJ
21.06.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 21.06.2021 - 15.15 Uhr
DP
21.06.Studie - Amazon wertvollste Marke - Chinesen holen auf
RE
21.06.ANALYSE/Wege der US-Tech-Riesen scheiden sich momentan
DJ
21.06.Bundeskartellamt nimmt auch Apple unter die Lupe
AW
21.06.HINTERGRUND/Die Abhängigkeit der Welt von einem Chipkonzern aus Taiwan
DJ
21.06.Bundeskartellamt leitet Verfahren gegen Apple ein
DJ
21.06.Neues Wettbewerbsrecht - Kartellamt schaut auch Apple auf die Finger
RE
17.06.Europäer ringen um gemeinsame Position bei globaler Mindeststeuer
DJ
17.06.Spahn gegen Blockaden bei digitaler Gesundheit
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu APPLE INC.
21.06.APPLE  : May See Strong Consumer iPhone 13 Demand Through 2022 on Reopening Envi..
MT
21.06.NEXT DIGITAL  : HK's Apple Daily to shut within days, says Jimmy Lai adviser
RE
21.06.German competition watchdog launches Apple investigation
RE
21.06.Amazon still top brand, but Chinese names rising
RE
21.06.BÖRSE WALL STREET : A series of Fed official speeches is on the way
21.06.SECTOR UPDATE : Tech Stocks Edge Higher Premarket Monday
MT
21.06.NEXT DIGITAL  : Apple Daily will stop operations by Wednesday - local media
RE
21.06.Apple daily newspaper and online edition will stop operations as early as wed..
RE
21.06.STOXX EUROPE 600  : European Bourses Reverse Lower Opening, Choppily Higher Midd..
MT
21.06.Amazon, Apple most valuable brands but China's rising - Kantar survey
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 354 Mrd. - 297 Mrd.
Nettoergebnis 2021 86 501 Mio - 72 594 Mio
Nettoliquidität 2021 36 915 Mio - 30 980 Mio
KGV 2021 25,7x
Dividendenrendite 2021 0,64%
Marktkapitalisierung 2 208 Mrd. 2 208 Mrd. 1 853 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 6,13x
Marktkap. / Umsatz 2022 5,84x
Mitarbeiterzahl 147 000
Streubesitz 99,9%
Chart APPLE INC.
Dauer : Zeitraum :
Apple Inc. : Chartanalyse Apple Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends APPLE INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 45
Mittleres Kursziel 155,99 $
Letzter Schlusskurs 132,30 $
Abstand / Höchstes Kursziel 39,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17,9%
Abstand / Niedrigstes Ziel -32,0%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Luca Maestri Chief Financial Officer & Senior Vice President
Arthur D. Levinson Independent Chairman
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
APPLE INC.-1.68%2 177 068
XIAOMI CORPORATION-13.25%92 995
SHENZHEN TRANSSION HOLDINGS CO., LTD.13.05%21 323
WINGTECH TECHNOLOGY CO.,LTD1.98%19 480
FIH MOBILE LIMITED29.47%1 277
DORO AB (PUBL)17.56%153