Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Apple Inc.    AAPL   865985

APPLE INC.

(865985)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Elektronikkonzern Samsung mit Gewinnsprung durch gute Chip-Geschäfte

08.10.2020 | 10:00

SEOUL (dpa-AFX) - Der Elektronik-Riese Samsung erwartet für das abgelaufene Quartal dank der wieder anziehenden Nachfrage nach Smartphones seiner Galaxy-Reihe sowie eines robusten Chip-Geschäfts einen Gewinnsprung. Der operative Gewinn werde im dritten Quartal 2020 voraussichtlich bei 12,3 Billionen Won (9 Mrd Euro) liegen, teilte das südkoreanische Unternehmen am Donnerstag in Seoul mit. Das wäre ein Anstieg um 58 Prozent im Jahresvergleich und mehr als Analysten dem Marktführer bei Speicherchips, Smartphones und Fernsehern im Durchschnitt zugetraut hatten. Die Aktien büßten dennoch rund 0,3 Prozent ein.

Beim Umsatz rechnet Samsung mit einem Anstieg um 6,5 Prozent auf 66 Billionen Won. Wie üblich legt der Konzern genauere Geschäftszahlen erst zu einem späteren Zeitpunkt vor.

Das Unternehmen profitierte in diesem Jahr vor allem vom zunehmenden Internetverkehr im Zuge der Covid-19-Pandemie. Das trieb seit Beginn der Krise die Nachfrage nach Speicherchips für Server und PCs an, da mehr Menschen von zu Hause arbeiten. Zwar gingen die Preise wegen eines Überangebots zuletzt wieder zurück. Doch Eilaufträge des chinesischen Telekommunikationsausrüsters Huawei hätten Samsung vor einem größeren Gewinneinbruch in der Sparte bewahrt, berichtete die nationale Nachrichtenagentur Yonhap.

Huawei steht im aktuellen Handelskrieg zwischen den USA und China im Fokus einer Blockade-Politik der US-Regierung. Diese Probleme und unter anderem eine geringere Nachfrage in Indien nach chinesischen Produkten aufgrund geopolitischer Hintergründe könnten im Gegenzug die Margen des südkoreanischen Konzerns Samsung im kommenden Jahr steigen lassen, erklärte ein Analyst. Zudem werde das Unternehmen wohl vom schnellen 5G-Ausbau sowie seiner faltbaren Smartphones profitieren. Das gute Quartalsergebnis ist auch eine Folge dessen, dass Apple den Start seines neuen iPhone mit eventueller 5G-Technologie auf den Oktober verschoben hatte./dg/ngu/DP


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. 3.29%132.03 verzögerte Kurse.-3.66%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. 0.23%87200 Schlusskurs.7.65%
Alle Nachrichten auf APPLE INC.
20.01.Aktien New York Schluss: Anleger feiern Machtwechsel mit Kursrekorden
DP
20.01.Aktien New York: Anleger feiern Machtwechsel mit Kursrekorden
AW
19.01.Microsoft steigt bei Robotaxi-Firma von GM ein
AW
18.01.HYPE UM CLUBHOUSE : Audio-Social-Media-App überholt Telegram
DP
15.01.Epic legt Beschwerde gegen Apple auch in Grossbritannien ein
AW
15.01.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
15.01.Amazon macht Alexa-Technik für fremde Sprachassistenten verfügbar
AW
15.01.Corona-Warn-App wird ausgebaut und läuft auf älteren iPhones
DP
15.01.USA setzen Xiaomi und weitere chinesische Firmen auf schwarze Liste
DP
15.01.Börse Frankfurt-News: Optimismus überwiegt (Zertifikate-Trends)
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu APPLE INC.
05:32Chinese rescuers hope to drill shaft to free trapped gold miners
RE
01:36Autodesk CIO Wants to Create 'Netflix' Experience for Employees
DJ
20.01.Communications Services Up After Netflix Earnings - Communications Services R..
DJ
20.01.Tech Rallies On Earnings Optimism After Netflix Report -- Tech Roundup
DJ
20.01.BÖRSE WALL STREET : Stocks Hit Records on Upbeat Earnings
DJ
20.01.Wall Street Leans Forward Pre-Bell; Futures Green, Europe Up, Asia Higher
MT
20.01.Seoul Indexes Gain as Auto and Technology Stocks Soar
MT
20.01.Taiwan 2020 export orders hit record high, outlook bright
RE
20.01.Kia shares soar on reports of link to Apple car
RE
20.01.Geely Auto Partners With Tencent In Latest Information Technology-Car Maker L..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 317 Mrd. - 262 Mrd.
Nettoergebnis 2021 67 158 Mio - 55 424 Mio
Nettoliquidität 2021 96 637 Mio - 79 752 Mio
KGV 2021 33,0x
Dividendenrendite 2021 0,64%
Marktkapitalisierung 2 221 Mrd. 2 221 Mrd. 1 833 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 6,69x
Marktkap. / Umsatz 2022 6,25x
Mitarbeiterzahl 147 000
Streubesitz 98,9%
Chart APPLE INC.
Dauer : Zeitraum :
Apple Inc. : Chartanalyse Apple Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse APPLE INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 44
Mittleres Kursziel 132,78 $
Letzter Schlusskurs 132,03 $
Abstand / Höchstes Kursziel 21,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 0,57%
Abstand / Niedrigstes Ziel -39,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Arthur D. Levinson Independent Chairman
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Luca Maestri Chief Financial Officer & Senior Vice President
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
APPLE INC.-3.66%2 221 175
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.7.65%530 433
XIAOMI CORPORATION-3.77%103 734
WINGTECH TECHNOLOGY CO.,LTD30.00%24 781
MERRY ELECTRONICS CO., LTD.-8.19%1 006
FOCUSRITE PLC-4.42%812