Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Apple Inc.    AAPL

APPLE INC.

(AAPL)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Bundestag beschließt Maßnahmenbündel zur Bekämpfung der Geldwäsche

14.11.2019 | 20:05

BERLIN (dpa-AFX) - Strengere Meldevorschriften für Immobilienmakler, Notare, Goldhändler und Auktionshäuser sollen den Kampf gegen Geldwäsche und Terrorfinanzierung verbessern. Dieses Ziel verfolgt die fünfte Geldwäscherichtlinie der EU, deren Umsetzung der Bundestag am Donnerstagabend beschlossen hat. Das Reformpaket benötigt allerdings noch die Zustimmung des Bundesrats.

Wenn die Länderkammer den Weg ebenfalls frei macht, gibt es für Notare und Makler im Immobilienbereich verschärfte Pflichten beim Melden von Verdachtsfällen. Sie gelten künftig auch bei der Vermittlung von Mietverträgen ab einer Monatsmiete von 10 000 Euro. Im Handel mit Edelmetallen soll es ebenfalls erhebliche Geldwäscherisiken geben, weshalb hier die Grenze für Verdachtsmeldungen von 10 000 Euro auf 2000 Euro sinkt. Meldepflichten für Kunsthändler werden auf Vermittler, Lageristen und Auktionshäuser ausgeweitet.

Sogenannte Transparenzregister sollen es zudem schwerer machen, die wirklichen Besitzverhältnisse von Unternehmen über Strohmänner zu verschleiern. Zudem soll die Anti-Geldwäsche-Einheit beim Zoll mehr Kompetenzen erhalten. Mit diesem Maßnahmenbündel will man verhindern, dass illegale Gelder in den legalen Wirtschaftskreislauf eingeschleust und dadurch terroristische Netzwerke finanziert werden.

In der abschließenden Parlamentsdebatte beklagten allerdings mehrere Abgeordnete, dass der Apple-Konzern und die US-Botschaft im Kanzleramt interveniert hätten, um das Gesetz in letzter Minute zu verhindern. Hintergrund ist eine Regelung, wonach großen Digitalplattformen ihre Schnittstellen für Zahlungsdienste und Apps öffnen müssen - das betrifft auch die Bezahlplattform Apple Pay./ax/DP/he


© dpa-AFX 2019
Alle Nachrichten auf APPLE INC.
09:39TESLA IM FOKUS : Börsenhype und kein Ende - Auf den Spuren von Amazon und Co
DP
09:17ANALYSE/Fahrerdaten sind Segen und Fluch für Versicherer
DJ
07:00APPLE : Amazon gibt App-Entwicklern Zugang zu Apple-Universum
DJ
30.11.KORREKTUR : MÄRKTE USA/Abgaben nach starkem Monat - Bitcoin auf Rekordhoch
DJ
30.11.MÄRKTE USA/Abgaben nach starkem Monat - Bitcoin auf Rekordhoch
DJ
30.11.APPLE : muss in Italien Strafe wegen irreführender iPhone-Werbung zahlen
DJ
30.11.Gartner - Xiaomi verdrängt Apple von Platz drei bei Smartphone-Absatz
RE
27.11.Händler ziehen positive Black-Friday-Zwischenbilanz
AW
26.11.Aktien Europa Schluss: Kaum Bewegung - Keine Impulse von US-Börsen
DP
26.11.Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu APPLE INC.
09:25Amazon brings macOS to cloud in a boost to Apple app developers
RE
08:00Samsung may discontinue high-end Galaxy Note smartphones - sources
RE
06:18Amazon Makes Mac Commitment, Opening Door to Apple Developers
DJ
05:25Cyber Monday poised to mark record for U.S. online retail sales
RE
00:33Biden urged by 32 advocacy groups to reject Big Tech influence
RE
30.11.Communications Services Fall Amid Fears About Covid Spread -- Communications ..
DJ
30.11.Cyber Monday poised to mark record for U.S. online retail sales
RE
30.11.Sberbank bets on e-commerce in expansion beyond banking
RE
30.11.Facebook, Google to Face New Antitrust Suits in U.S. -- Update
DJ
30.11.Amazon, Apple stay away from new French initiative to set principles for Big ..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 315 Mrd. - 263 Mrd.
Nettoergebnis 2021 66 259 Mio - 55 413 Mio
Nettoliquidität 2021 80 862 Mio - 67 625 Mio
KGV 2021 30,1x
Dividendenrendite 2021 0,71%
Marktkapitalisierung 2 024 Mrd. 2 024 Mrd. 1 693 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 6,17x
Marktkap. / Umsatz 2022 5,81x
Mitarbeiterzahl 147 000
Streubesitz 99,9%
Chart APPLE INC.
Dauer : Zeitraum :
Apple Inc. : Chartanalyse Apple Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse APPLE INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 43
Mittleres Kursziel 127,20 $
Letzter Schlusskurs 119,05 $
Abstand / Höchstes Kursziel 26,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 6,84%
Abstand / Niedrigstes Ziel -37,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Arthur D. Levinson Chairman
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Luca Maestri Chief Financial Officer & Senior Vice President
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
APPLE INC.58.81%2 024 065
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.21.86%404 779
XIAOMI CORPORATION146.75%82 455
WINGTECH TECHNOLOGY CO.,LTD9.69%19 950
FITBIT, INC.9.28%1 956
MERRY ELECTRONICS CO., LTD.-16.72%1 037