Apple ist am Mittwoch erneut zum wertvollsten Unternehmen der Welt aufgestiegen und hat Microsoft von der Spitze verdrängt. Der iPhone-Hersteller hat sich im Rennen um die Vorherrschaft in der Technologie der künstlichen Intelligenz durchgesetzt.

Die Aktien von Apple stiegen um fast 2% auf 211,10 $ und erreichten damit eine Marktbewertung von 3,24 Billionen $. Microsofts Marktkapitalisierung lag bei 3,23 Billionen Dollar und fiel damit zum ersten Mal seit fünf Monaten hinter Apple zurück. (Berichterstattung von Sruthi Shankar in Bengaluru; Redaktion: Arun Koyyur)