Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Apple Inc.    AAPL   865985

APPLE INC.

(865985)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Cboe BZX - 25.01. 14:12:01
142.965 USD   +2.80%
10:46Facebook und Amazon geben in USA am meisten für Lobbyarbeit aus
DJ
07:1511 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
24.01.Clubhouse-Macher kündigen App für Android-Smartphones an
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

ANALYSE/Big Techs Autopläne bisher nicht auf der Überholspur

04.12.2020 | 15:39

Von Dan Gallagher

SAN FRANCISCO (Dow Jones)--Es ist noch nicht lange her, da schien das Silicon Valley die Autostadt Detroit fest im Visier zu haben. Google ließ selbstfahrende Testwagen durch die Gegend fahren, während Apple ein automatisiertes Auto von Grund auf neu entwickelte. Der Chip-Riese Intel tätigte Anfang 2017 mit Mobileye aus Israel für 15,3 Milliarden Dollar seine zweitgrößte Akquisition aller Zeiten. Und Wettbewerber Nvidia setzte auf leistungsstarke Chips, die als "Zentralgehirn" für autonome Fahrzeuge dienen sollten. Amazon.com beließ es nicht bei Träume für den Boden. Der E-Commerce-Gigant testete ab Ende 2016 in Großbritannien fliegende Lieferdrohnen.

Die meisten dieser Versuche sind noch nicht gestorben, aber der Glanz des Spektakulären hat erheblich nachgelassen. Apple scheint den größten Rückzug vollzogen zu haben: Berichten zufolge wurden 2019 mehr als 200 Beschäftigte aus seinem Projekt Titan für autonome Autos entlassen. Google ist immer noch dabei, bietet mit seinem Waymo-Projekt aber einen sehr limitierten Taxidienst in Phoenix im US-Bundesstaat Arizona an. Waymo ist bei der Muttergesellschaft Alphabet im Segment "Other Bets" (deutsch: andere Wetten) versteckt und scheint nicht viel Geschäft zu generieren. Laut jüngstem Quartalsbericht stammt das Gros der Einnahmen von "Other Bets" von seinem Breitbanddienst - einst Google Fiber - und von Lizenzen, die die Biotech-Sparte Verily Life Science vergibt.

  Mobileye von Intel läuft unterdurchschnittlich 

Auch Intel ist mit Mobileye nicht gerade in Schwung gekommen. Die Einnahmen aus dem Geschäft Fahrerassistenz-Technologie sieht in den letzten zwölf Monaten per Ende September nur um 6 Prozent und blieben damit hinter dem 11-prozentigen Umsatzwachstum von Intel in dieser Zeit zurück. Außerdem macht Mobileye noch immer kaum 1 Prozent des Gesamtgeschäfts von Intel aus.

Der Umsatz von Nvidia im Automobilsegment ist in den zurückliegenden drei Quartalen wegen der Folgen der Coronavirus-Pandemie auf den Autoabsatz insgesamt und wegen eines Rückgangs der "alten Infotainment-Systeme" gesunken. Das Automotive-Geschäft steht heute für weniger als 4 Prozent der Gesamteinnahmen - verglichen mit 7 Prozent vor vier Jahren.

Es zeigt sich, dass der Automarkt nicht so leicht umzukrempeln ist wie gedacht. Fahrzeugdesigns entwickeln sich Jahre langsam und über viele Jahre. Eng eingebunden sind Tausende Zulieferer. Die meisten Autohersteller sind deshalb verständlicherweise nur ungern bereit, den Schlüssel einfach an die Technikgiganten zu übergeben, die in vielen andere Branchen wie Telekommunikation, Medien und Werbung die etablierten Anbieter in den Ruin getrieben haben.

  Robotaxi Waymo zur Sicherheit mit Verfolgerauto unterwegs 

Die Entwicklung eines voll automatisierten Fahrzeugs ist ein technologischer Kraftakt. Selbst für Unternehmen mit tiefgreifenden Fachkenntnissen im IT-Bereich und Geldvermögen von über 100 Milliarden Dollar ist er schwer zu bewerkstelligen. Auf der Tech-News-Website The Information war Anfang des Jahres zu lesen, dass beim "Robotaxi" Waymo - dem mit Abstand am weitesten entwickelten autonomen Fahrzeugprojekt - immer ein Wagen mit menschlichem Ersatzfahrer dem eigentlichen Taxi folgt.

All dies bedeutet nicht, dass große Tech-Konzerne beim Thema Auto der Zukunft chancenlos wären. Immer mehr Fahrzeuge werden vernetzt, was Möglichkeiten für neue Software und Dienstleistungen bietet, ohne dass kostspielige und zeitraubende Neukonstruktionen dazu erforderlich wären. Und eine verbesserte Fahrerassistenz erfordert auch immer mehr Rechenleistung, womit sich Chancen für Chiphersteller ergeben, die dafür notwendigen Komponenten zu liefern. New Street Research geht davon aus, dass die Einnahmen aus der Automobil-Halbleiterindustrie im nächsten Jahr um 16 Prozent steigen und sich vom coronabedingten 10-prozentigen Einbruch in diesem Jahr erholen werden.

Darüber hinaus bleibt abzuwarten, welche Technikgiganten bei automatisierten Autos am Steuer sitzen werden. Amazon könnte die stärkste Motivation haben. Das Unternehmen betreibt ein riesiges, personalintensives Liefernetz, die Fullfillment-Kosten des weltgrößten Online-Händlers belaufen sich inzwischen auf mehr als 52 Milliarden Dollar pro Jahr. Die Übernahme des Robotaxi-Ventures Zoox zu Beginn dieses Jahres für 1,3 Milliarden Dollar erscheint vor diesem Hintergrund sehr sinnvoll. Aber der Preis lag auch bei etwa einem Drittel der Bewertung, die Zoox nur zwei Jahre zuvor in einer Finanzierungsrunde erzielt hatte. Das ist ein Zeichen dafür, dass selbst der ehrgeizige und langfristig orientierte Amazon-Konzern wusste, wann er sich aus einem hochgejazzten Markt heraushalten sollte.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/rio/kla

(END) Dow Jones Newswires

December 04, 2020 09:38 ET (14:38 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. 0.45%1892.56 verzögerte Kurse.7.98%
AMAZON.COM, INC. -0.45%3292.23 verzögerte Kurse.1.08%
APPLE INC. 1.61%139.07 verzögerte Kurse.4.81%
INTEL CORPORATION -9.29%56.66 verzögerte Kurse.13.73%
NVIDIA CORPORATION -1.12%548.5 verzögerte Kurse.5.04%
Alle Nachrichten auf APPLE INC.
10:46Facebook und Amazon geben in USA am meisten für Lobbyarbeit aus
DJ
07:1511 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
24.01.Clubhouse-Macher kündigen App für Android-Smartphones an
DP
22.01.11 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
22.01.APPLE INC. : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
21.01.Aktien New York Schluss: Dow erlahmt - Rally an Nasdaq ungebrochen
DP
21.01.Aktien New York: Nach Rekordjagd geht Puste aus - Nasdaq-Rally ungebrochen
AW
21.01.Corona-Krise lässt Umsatz von Trumps Unternehmen einbrechen
DP
21.01.Merkel verteidigt Datenschutz bei Corona-Warn-App
DP
20.01.Aktien New York Schluss: Anleger feiern Machtwechsel mit Kursrekorden
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu APPLE INC.
13:29EXCLUSIVE : China's Huawei in talks to sell premium smartphone brands P and Mate..
RE
13:17Nasdaq futures jump, hopes grow for stimulus
RE
12:22Investor payouts and job cuts jar with U.S. companies' social pledge
RE
12:00Investor payouts and job cuts jar with U.S. companies' social pledge
RE
11:56Stock Futures Rise on Renewed Tech Surge
DJ
11:12Nike urges court to throw out EU probe into Dutch tax deal
RE
09:15EXCLUSIVE : China's Huawei in talks to sell premium smartphone brands P and Mate..
RE
08:49MORNING BID-U.S. stimulus keeps bulls charged
RE
08:45China stocks close higher as consumer firms lend support
RE
07:11THIS WEEK : Consumer confidence, Apple earns, new home sales
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 318 Mrd. - 262 Mrd.
Nettoergebnis 2021 67 320 Mio - 55 378 Mio
Nettoliquidität 2021 96 637 Mio - 79 495 Mio
KGV 2021 34,7x
Dividendenrendite 2021 0,61%
Marktkapitalisierung 2 340 Mrd. 2 340 Mrd. 1 925 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 7,05x
Marktkap. / Umsatz 2022 6,61x
Mitarbeiterzahl 147 000
Streubesitz 98,9%
Chart APPLE INC.
Dauer : Zeitraum :
Apple Inc. : Chartanalyse Apple Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse APPLE INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 44
Mittleres Kursziel 133,93 $
Letzter Schlusskurs 139,07 $
Abstand / Höchstes Kursziel 15,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -3,70%
Abstand / Niedrigstes Ziel -42,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Arthur D. Levinson Independent Chairman
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Luca Maestri Chief Financial Officer & Senior Vice President
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
APPLE INC.4.81%2 339 611
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.7.16%526 208
XIAOMI CORPORATION-10.24%96 742
WINGTECH TECHNOLOGY CO.,LTD27.78%24 298
MERRY ELECTRONICS CO., LTD.-8.19%1 006
FOCUSRITE PLC-2.33%831